Monat: Mai 2011

Gitarrenensemble

Das Gitarrenensemble Cantomano – Von Offenbach bis Michael Jackson…

cantomano („Gesang der Hände“) nennt sich das Gitarrenensemble des Landesmusikgymnasiums Rheinland-Pfalz in Montabaur

Volker Höh leitet dieses Ensemble, das aus der 1994/95 gegründeten Gitarrenklasse am Landesmusikgymnasium hervorgegangen ist und das in den Jahren seines Bestehens schon viele Erfolge bei den verschiedenen Musikwettbewerben erreicht hat.
Weitere Informationen findet man auf der Homepage des Leiters Volker Höh
Hier ein kurzer Ausschnitt:

Der Name cantomano bedeutet „Gesang der Hände“ und steht als Sinnbild für ein erfülltes und lebendiges Musizieren.

Das äußerst vielfältige Repertoire, des von Volker Höh im September 1997 gegründeten Ensembles, spannt sich dabei von der Musik aus Renaissance, Barock und Klassik, über europäische- und südamerikanische Folklore, bis hin zu populären Musikstilen und der Musik unserer Zeit.
Prim-, Kontrabaß-, Oktav- und Folk-Gitarre, sowie Banjo, Ukulele, Timple, Charango und die eigens für cantomano entwickelte Folkoktavgitarre finden hierbei Verwendung. Darüber hinaus werden vielfältige Percussionsinstrumente, sowie Gesang und Soloinstrumente in das Ensemblespiel mit einbezogen.

cantomano ist erster Preisträger des 6. und 7. Deutschen Orchesterwettbewerbes 2004 und 2008,
sowie Gewinner der Landes-Orchesterwettbewerbe Rheinland-Pfalz 1999, 2003 und 2007. Neben weiteren Erfolgen bei nationalen und internationalen Wettbewerben erspielte sich das Ensemble auch einen „Sonderpreis für die hervorragende Interpretation eines zeitgenössischen Werkes“ (DOW 2000) sowie den „Sonderpreis für die beste Interpretation des Pflichtstückes“ beim 1. Int. Gitarrenorchesterwettbewerb in Rheine 2003.

Am besten lernt man dieses Ensemble durch die Videos bei youtube kennen, das repertoir reicht von der Barcarole von Jackques Offenbach und dem berühmten Menuett von Boccherini, Liedern von John Downland, über Folklore aus Südamerika bis hin zu gelungenen Arrangements von Pop-Songs.

Viel Spass mit cantomano!

Es beginnt mit der sehr stimmungsvoll gespielten Barkarole von Jaques Offenbach:

Cantomano – J. Offenbach Barkarole

Bei Hard to Handle von Otis Redding geht es richtig ab – und das Publikum ist begeistert:

Cantomano – O. Redding Hard to handle

Playlist Cantomano

Weitere Informationen

CD Besprechung „Zypern – Variationen“: http://www.gitarrehamburg.de/cdvorstellungen/cantomano.htm

Homepage von Volker Höh: http://www.volker-hoeh.de/

Otis Redding – Hard to Handle: http://www.youtube.com/watch?v=1ZxN9iQM7OY

Bericht über ein gemeinsames Konzert mit den Vivaldi-Tigern aus Karlsfeld: http://www.merkur-online.de/lokales/landkreis-dachau/vivaldi-tiger-begeistern-konzert-cantomano-766403.html

Merken

Allgemein

Das Orchestre à Plectres du Sud-Ouest unter der Leitung…

In Frankreich gibt es seit einigen Jahren eine sehr positive Entwicklung im Bereich der Zupfmusik. Wie in Deutschland versucht man über Regionalorchester das Niveau der Vereinsorchester anzuheben.

So findet auch dieses Jahr ein Lehrgang für ein Regionalorchester statt, zu dem sich Mandolinen- und Gitarrenspieler aus Frankreich bewerben können. Als Dozenten wirken Florentino Calvo, Vincent Beer-Demander und Jean-Marc Zvellenreuther mit.

Stage national d’orchestre à plectres

en partenariat avec Ars Nova ensemble instrumental

Cet orchestre a pour vocation de réunir des musiciens de toute la France, afin de créer un ensemble de haut niveau qui puisse être une vitrine et un ambassadeur de la pratique plectrale. C’est également un outil de promotion de la pratique collective des instruments à plectres.

  • Direction : Philippe Nahon , directeur musical de l’ensemble Ars Nova
  • Mandole/mandoloncelle : Florentino Calvo , professeur de mandoline au Pôle supérieur d’enseignement artistique de Paris/Boulogne Billancourt et au CRD d’Argenteuil, et mandoliniste de l’ensemble Ars Nova.
  • Guitare : Jean-Marc Zvellenreuther, professeur de Guitare au CNSM de Paris et au CRR d’Aubervilliers/La Courneuve, et guitariste de l“ensemble Ars Nova.
  • Mandoline : Vincent Beer Demander, titulaire du Diplôme d’Etat d’instrument ancien, professeur de mandoline au CRR de Marseille et à l’Académie de Mandoline de Marseille dont il assure la direction artistique.

Näheres zu dieser Veranstaltung sowie das Anmeldungsformular findet man auf der folgenden Seite:

http://www.cmf-musique.org/cmf/index.php?go=252%2F

Ein schönes, gelungenes Beispiel für ein regionales Zupforchester aus Frankreich ist das Orchestre à Plectres du Sud-Ouest unter der Leitung von Florentino Calvo.

Dieses regionale Zupforchester spielt ein interessantes, modernes Programm mit Originalkompositionen für Zupforchester das man sich an Hand von vielen youtube Videos anhören kann.

Im Jahr 2009 trat das Orchester bei der Semaine de la Mandoline (Woche der Mandoline) auf, hier zwei Volkstänze von Robert Schulz die bei diesem Konzert gespielt wurden:

Two Folk Dances

Deux danses populaires de Robert Schulz, interprétées le 1er novembre à Tarbes à l’occasion de la semaine de la mandoline. Orchestre à plectres régional, direction Florentino Calvo.

Eleanor Rigby

Célèbre morceau des Beatles joué le 19 juillet 2009, lors du VIIe Festival International Mandol’in Ariège de Saint-Girons. Direction Florentino Calvo.

Sehr interessant ist auch die Suite Petit Bal des Bêtes von Vincent Beer-Demander, hier der erste Satz:

Petit Bal des Bêtes 1; V. Beer-Demander

Playlist Orchestre à Plectres du Sud-Ouest

Playlist mit der Serenade von Hermann Ambrosius, Sakura von Herbert Baumann, ein Stück von Kurt Schwaen, Kompositionen der japanischen Komponisten Miwa Naito und Takashi Ogawa, Memories von Bendigo von Fred Witt und mehr.

Weitere Informationen

Mandolpolis Festival: http://www.mandopolis.org/

Vincent Beer-Demander: http://www.vincent-beer-demander.info/

Florentino Calvo: http://www.florentinocalvo.net/

Linksammlung Mandolinenorchester aus Frankreich (wird laufend ergänzt): http://www.pinboard.in/u:mandoisland/t:mandolinenorchester/t:frankreich

Mandolinenorchester

Neue Videos mit dem Zupforchester Ötzingen (Rheinland-Pfalz)

Vor kurzem habe ich drei neue Videos entdeckt auf denen das Zupforchester Ötzingen zu hören ist. Zuhören sind Stücke von Edvard Grieg, Fred Witt und José Antonio Zambrano.

Das Zupforchester Ötzingen gehört zu den besten Zupforchestern in Rheinland Pfalz. Ich habe leider keine Homepage des Orchesters gefunden.

Der Homepage der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Chorverbände e. V. habe ich den folgenden Text über das Zupforchester Ötzingen entnommen : http://www.chorverbaende.de/index.php?page=zupforchester-oetzingen

Zupforchester Ötzingen

Leitung: Johannes Kölsch

Im letzten Jahr feierte das Zupforchester Ötzingen sein 50-jähriges Jubiläum. 1960 gründeten mehrere Musikbegeisterte des gleichnamigen Westerwalddorfes den Mandolinenverein Ötzingen. Während das Repertoire der Anfangsjahre hauptsächlich Wanderlieder und Märsche beinhaltete, umfasst es heute alle Stilrichtungen. Seit Klaus Neuroth im Jahre 1988 den Dirigentenstab übernahm, wurde die Musik konzertanter und in zunehmendem Maße von der modernen Zupfmusik beeinflusst. Als bestes Zupforchester aus Rheinland-Pfalz nahm das Ensemble in den Jahren 2000, 2004 und 2008 dreimal in Folge am Deutschen Orchesterwettbewerb teil.

Gut ausgebildete Nachwuchsspieler sorgen für den Fortbestand des Orchesters. Bei den „Wilden Zupfer Kids“ sammeln Kinder erste Orchestererfahrungen, um später im Jugendorchester und im Hauptorchester mitzuwirken. Im September 2005 brachte das Zupforchester seine erste CD „Intoniert“ heraus.

Zupforchester Ötzingen, „Morgenstimmung“ (Edvard Grieg), Koblenz 2011

Zupforchester Ötzingen, „Morgenstimmung“ (Edvard Grieg), Dir. Johannes Kölsch, Nacht der Musik im Mittelrhein-Museum Koblenz am 2. April. Tage der Chor- und Orchestermusik vom 1. – 3. April 2011 in Koblenz.
Video © 2011 Arbeitsgemeinschaft Deutsscher Chorverbände (ADC) Marktoberdorf/Kamera: Bertram Maria Keller

Bei den folgenden beiden Videos stimmen die angegebenen Titel so nicht. Das Video mit dem Titel „Yurubi“ (José Antonino Zambrano) ist in Wirklichkeit das Stück Memories of Bendigo von Fred Witt:

Zupforchester Ötzingen, „Memories of Bendigo“ (Fred Witt), Koblenz 2011

Da ich das Stück Yurubi von Jose Antonio Zambrano nicht kenne weiss ich nicht ob die Titel einfach nur vertauscht wurden, oder ob das Orchester noch ein anderes Stück gespielt hat:

Zupforchester Ötzingen, Koblenz 2011

Weitere Informationen

Ortsgemeinde Ötzingen: http://www.wirges.de/default.asp?ort_id=6

Beitrag über Fred Witt mit weiteren Videos des Stückes Memories of Bendigo:Nachruf Fred Witt – Musiker, Dirigent, Komponist

Mandoline

Die Tarantella – Ein berühmter Tanz aus Italien

Vor einiger Zeit habe ich eine Seite mit Noten für Akkordeon gefunden, überwiegend italienische Stücke für Akkordeon, zum größten Teil sind es handgeschriebene Transkriptionen. Als ich mir heute diese Seite erneut angeschaut habe ich das zum Anlass genommen mich wieder einmal etwas intensiver mit der Tarantella zu beschäftigen.

In der italienischen Volksmusik nimmt die Tarantella eine wichtige Position ein – in verschiedenen Gegenden Italiens  gibt es typische Tarantellas. Besonders bekannt ist die Tarantella aus Neapel – in den USA kennt man diese als Wedding Tarantella. Mit der abc Melodien Suche (siehe unten) findet man diese und einige andere überlieferte Tarantellas aus Italien.

Auch heute noch gibt es Gruppen die die Tarantella in typischen Besetzungen mit Mandoline, Akkordeon, Tamburin, Gitarre, Violine spielen. Oft tanzen auch zwei oder drei Tänzerinnen dazu. Ein schönes Beispiel ist das erste Video in meiner Playliste unten.

Gitarristen kennen vermutlich die Tarantella von Mario Castelnuovo-Tedesco. Roman Gurochkin, von dem ich bereits andere schöne Videos gesehen habe, hat dieses professionelle Video mit der Gitarristin Asva Selvutina gedreht:

„Tarantella“ Mario Castelnuovo – Tedesco, Asya Selyutina (classical guitar)

Viele Videos zeigen Tarantella-Aufführungen von Tanzgruppen – leider meistens mit Musik aus der Konserve. Die Tarantella als Tanz hat sicher auch zu der folgenden Version des dänischen Komponisten Bournonville aus dem Ballet Napoli angeregt:

Bournonville: Tarantella Napoli

Playliste Tarantella

In der Playliste habe ich viele verschiedene Tarantella Videos zusammengestellt die mir gefallen haben. Hier findet man Volkstanzaufführungen, italienische Folkloregruppen, Versionen mit Mandoline, Gitarre oder Akkordeon oder Orchester. Viel Spass beim anhören und zuschauen!

Read more „Die Tarantella — Ein berühmter Tanz aus Italien“