Martin Gitarren – Fabrikbesichtigungen und die Ballade von der Dreadnought Gitarre – Christian Friedrich Martin

Seit 1833 gibt es die die Firma Martin & Co., damit gehört Martin zu den ältesten Gitarrenbaufirmen der Welt. Christian Friedrich Martin (1796-1873) stammte aus Markneukirchen. Er erlernte den Gitarrenbau bei seinem Vater und ging anschließend nach Wien um bei Johann Georg Stauffer  eine Lehre zu machen.

Im Jahr 1833 wanderte er in die USA aus und baute dort zunächst Gitarren in der Tradition von Stauffer. Er übernahm nach und nach Elemente vom spanischen Gitarrenbau und entwickelte so seine eigenen Gitarrenmodelle die er erfolgreich verkaufte. Wer sich für die Geschichte der Gitarren von C. F. Martin interessiert dem kann ich das Buch „Inventing the American Guitar: The Pre-Civil War Innovations of C. F. Martin and His Contemporaries“ sehr empfehlen!

Im 20. Jahrhundert wurden lautere und größere Gitarren gesucht die mehr Durchsetzungsvermögen hatten. So wurde das Dreadnought-Modell entwickelt das seither als die beliebteste Gitarre von Martin gilt. Die Geschichte der Dreadnought ist in dem Film der Firma Martin „The Ballad of the Dreadnought“ zu sehen.

The Ballad of the Dreadnought

https://vimeopro.com/user48581009/the-ballad-of-the-dreadnought

(In dem Film gibt es auch viele tolle historische Fotos mit Gitarren und Mandolinen. Wenn ihr den Film in mehreren Teilen sehen wollt ein kleiner Tipp: Wenn man auf „Vollbild“ schaltet wird ein Fortschrittsbalken sichtbar mit dem man im Video an eine beliebige Stelle springen kann)

Videos über die Martin Gitarrenfabrik und die Herstellung der Gitarren bei Martin gibt es viele – ich habe eine lange Playliste zusammengestellt. Am Anfang der Liste gibt es gute Videos von Musician’sFriend die ich alle schon angesehen habe. Weitere Videos werde ich nach und nach ansehen und die besten Videos an den Anfang der Liste verschieben.

Martin Factory Tour Videos (Playliste)

 

Sehr interessant sind die drei Videos von City Music – hier kann man eine komplette Führung durch die Martin Fabrik miterleben. Zuerst geht es in die alte Martin Fabrik, dort kann sehen wo alles begann, mit originalen Werkzeugen, alten Instrumenten und mehr. Im zweiten Teil erfährt man alles über die Produktion der Martin Gitarren heute – fast jeder Schritt wird gezeigt. Im dritten teil gibt es noch einen interessanten Einblick in den Martin Custom Shop.

Weitere Informationen

STUDIENGANG MUSIKINSTRUMENTENBAU MARKNEUKIRCHEN – Dokumente zu C. F. Martin

Sein Sohn Christian Friedrich Martin (1796-1873) ging bei ihm in die Lehre und anschließend um 1820 zur weiteren Ausbildung zu Johann Georg Stauffer (1778-1853) nach Wien. Stauffer war zur damaligen Zeit wohl der beste Wiener Gitarrenmacher. Martin war äußerst geschickt und brachte es bis zum Vorarbeiter in dieser Werkstatt.

Die Heirat mit der Wienerin Ottilie Lucia Kühle veranlasste ihn offensichtlich, Stauffer zu verlassen, denn sein Schwiegervater war Tischler und baute auch Musikinstrumente. Dort fand er eine neue Anstellung. Sein Sohn Christian Friedrich Martin wurde am 2.10.1825 geboren. Nach Rückkehr in seine Heimat und relativ kurzem Aufenthalt in Markneukirchen wanderte er 1833 nach Amerika aus.

Lesen sie auch:

Buchtipp (Amazon Partnerlink)

Inventing the American Guitar: The Pre-Civil War Innovations of C. F. Martin and His Contemporaries


Comments are closed.

free counters