Schlagwort: Griechenland

Allgemein

Kostas Grigoreas – Kompositionen für Gitarre aus Griechenland

Kostas Grigoreas ist ein Gitarrist aus Griechenland der seiner Aufnahmen bei youtube als Videos bereitgestellt hat. In vielen Videos spielt Grigoreas Kompositionen der wichtigsten griechischer Komponisten, die für Gitarre komponiert haben. So sind Stücke von Dimitri Fampas, Manos Hadjidakis, Akos Petik und Kyriakos Tzorzinakis zu hören.

Grigoreas hat aber auch eine CD mit eigene Kompositionen aufgenommen – Deshalb hier zunächst zwei Stücke von dieser Aufnahme:

Kostas Grigoreas – „IN THE GREEK MODE“ [AUDIO]

Monologue
Dance
Artist: Kostas Grigoreas
Album: Guitar in the Greek Mode
Composer: Kostas Grigoreas

Manos Hadjidakis

Manos Hadjidakis habe ich ja bereits mit einigen Werken vorgestellt, Kostas Grigoreas hat eine ganze CD mit Stücken von Hadjidakis aufgenommen, aus diesem Album hier die Gitarrenversion von Kemal:

Grigoreas plays Hadjidakis: „Kemal“

Kostas Grigoreas (classical guitar). Greek Television live recital. From album „The Guitar Notebook of Manos Hadjidakis“ (Transcriptions for guitar by T. Karakatsanis)

Kyriakos Tzortzinakis

Kyriakos Tzortzinakis hat bei Dimitri Fampas Gitarre studiert und für die Gitarre komponiert. Er gilt als einer der wichtigsten griechischen Komponisten für die Gitarre. Er wurde nur 49 Jahre alt.

Kyriakos Tzortzinakis (1950-1989) was one of Greece’s most important guitar composers.
Born in Athens, he graduated from the National Conservatory with a Diploma in classical guitar (class of Dimitris Fampas), and at the same time studied architecture in Florence.

In a brief lifetime, he wrote several works for one and two guitars, for flute and guitar, for piano etc. as well as a concerto for guitar and orchestra.

Hier die sehr stimmungsvolle Suite Vier Griechische Bilder

Grigoreas plays Tzortzinakis‘ „4 Greek Images“

from cd „Grigoreas plays Tzortzinakis“(buy at http://www.cdbaby.com/cd/kostasgrigor… )
Greek Television recital (1st tv performance of Kyriakos Tzortzinakis‘ solo guitar music). Guitar by Kostas Grigoreas.

Weitere Videos mit Werken von Tzortzinakis findet man auf der Myspace Seite (siehe unten).

Soviel zunächst, ich plane einen zweiten Teil mit weiteren Komponisten für Gitarre aus Griechenland.

weitere Informationen

Homepage Kostas Grigoreas: http://grigoreas.gr/en/

youtube Kanal: http://www.youtube.com/kostasgrigoreas

Wikipedia über Dimitri Fampas: http://de.wikipedia.org/wiki/Dimitri_Fampas

Myspace Seite über Kyriakos Tzortzinakis: http://www.myspace.com/kyriakostzortzinakis

Allgemein

New York Rock & Roll Ensemble – Reflections –…

Nachdem ich zuletzt Das Lächeln der Mona Lisa von Manos Hadjidakis vorgestellt habe möchte ich ein weiteres Werk dieses Komponisten vorstellen.

Es handelt sich um das Album Reflections das 1970 vom New York Rock & Roll Ensemble aufgenommen wurde. Hadjidakis hat die Stücke 1966 in New York komponiert wo er zu dieser Zeit wohnte.

Dieses Album gefällt mir ausserordentlich. Und viele der Songs werden auch heute noch gesungen. Mein Lieblingslied ist Kemal, das Lied erzählt das Märchen vom dummen Prinz Bassgeige und dem weisen Jerry Kemal:

New York Rock & Roll Ensemble (Manos Hadjidakis) – Kemal

KEMAL

This is the story of foolish Prince Bass Fiddle and wise Jerry Kemal.
As you remember, last time, the Prince was found without a dime on the Ponce Valdez while Jerry
watched from a tree… (complete text can be found with the video)

Mehr als 20 Jahre nachdem Reflections vom New York Rock & Roll Ensemble veröffentlicht wurde hat Nikos Gatsos griechische Texhte zu den Liedern geschrieben. 1993 in Griechenland wurde Reflections mit Aliki Kayaloglou neu aufgenommen. Hier eine sehr schöne Live Aufnahme des Liedes Kemal:

Kemal – Hadjidakis/Reflections – Aliki Kayaloglou Live at Herodes Atticus Theater

Aliki Kagialoglou sings Kemal from her album with Manos Hadjidakis Reflections 1993, words by Nikos Gatsos. Live from her concert on October the 3rd 2008 at Herodion Athens.
Piano: Frixos Mortzos

Die Gruppe Raining Pleasure hat 2005 eine weitere Aufnahme des Albums gemacht. Auch diese Fassung ist hörenswert. Im folgenden Video kann man eine Live-Aufführung von Reflections hören:

Raining Pleasure στο MAD – Reflections live

Album Songs

  • Orpheus
  • The Day
  • Love Her
  • Dance of the Dogs
  • Kemal
  • Dedication
  • The Three Answers
  • Street Song
  • Bitter Way
  • Noble Dame

Weitere Informationen:

Umfangreiche Playlist mit Aufnahmen des New York Rock & Roll Ensembles, von Raining Pleasure und von Aliki Kayaloglou:

Wikipedia über das New York Rock & Roll Ensemble:

Wikipedia über das Album Reflections:

Videos von Raining Pleasure finden:

Homepage Raining Pleasure:

Wikipedia über Raining Pleasure:

Lesen sie auch:

CD Tipp: Giocondas Smile von Manos Hadjidakis (Amazon Partnerlink)

Allgemein

Manos Hadjidakis – Das Lächeln der Mona Lisa –…

Kürzlich bin ich auf einige Videos von Griechischen Gitarristen und Gitarristinnen gestossen. Aus diesem Grund habe ich mich wieder einmal mit Griechischer Musik für Gitarre und Mandoline beschäftigt.

Zum Einstieg möchte ich ein Werk von Manos Hadjidakis vorstellen, in dem auch zwei Mandolinen und zwei Gitarren einen wichtigen Part übernehmen. Es handelt sich um die Suite Das Lächeln der Mona Lisa.

Die Suite besteht aus 10 Stücken und zählt zu den wichtigsten Kompositionen von Hadjidakis.

Hadjidakis ist erhielt 1961 für sein Lied „Never On Sunday“ aus dem gleichnamigen Film einen Academy Award in der Kategorie bestes Lied.  Auch in der deutschen Version von Lale Andersen (Ein Schiff wird kommen) wurde dieses Lied sehr bekannt, das Stück wird auch gerne von Mandolinenorchestern gespielt.

Viel Spass mit der Musik von Hadjidakis!

Manos Hadjidakis – To hamogelo tis Tzokontas (part 1)

Consisted of ten instrumental songs, „To hamogelo tis Tzokontas“ („Gioconda’s smile“, 1965) is one of the most important works of Greek music. This concert was held at Megaron Mousikis in 1995, one year after Hadjidakis‘ death. The songs performed in the first part are: „Otan erhonte ta synnefa“ („When the clouds come“), „Kontessa Esterhazy“ („Countess Esterhazy“), „I parthena tis gitonias mou“ („Virgin in my neighbourhood).

Manos Hadjidakis – To hamogelo tis Tzokontas (part 2)

The songs performed in the second part are: „Vrohi“ („Rain“), „Prosopografia tis miteras mou“ („Portrait of my mother“), „Τo konserto“ („Concerto“).

Besonders das Concerto ist ein schönes Stück für zwei Mandolinen!

Manos Hadjidakis – To hamogelo tis Tzokontas (part 3)

The songs performed in the third part are: „O kyrios Noll“ („Mr. Noll“), „Oi dolofonoi“ („Assassins“).

Manos Hadjidakis – To hamogelo tis Tzokontas (part 4)

The songs performed in the fourth part are: „Vradini epistrofi“ („Returning in the evening“), „Horos me ti skia mou“ („Dance with my own shadow“).

Manos Hadjidakis – Gioconda’s Smile, Orch. of Colors, Miltos Logiadis

Weitere Informationen zu Manos Hadjidakis

Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Manos_Hadjidakis

Wikipedia (en) über Gioconda’s Smile: http://en.wikipedia.org/wiki/Gioconda%27s_Smile

Lesen sie auch:

CD Tipp:
Gioconda’s Smile Import von Manos Hadjidakis (Amazon Partnerlink)

Zupfinstrumente

Entdecke den Sound Kretas – Kretische Laute – Cretan…

Gestern ist mir beim Umräumen ein Heft mit griechischen Tänzen in die Hände gekommen, daraufhin habe ich geschaut, ob ich Aufnahmen der Stücke darin bei youtube finden kann. Dabei habe ich die kretische Laute entdeckt.

Die kretische Laute hat 4 Doppelsaiten, die (mit Ausnahme der höchsten Saite E) im Oktavabstand gestimmt sind. Die Stimmung ist recht ungewöhnlich. Im Prinzip ähnelt die Stimmung der der Mandoline oder Mandola G – D – A – E. Dabei ist aber die zweite Saite D  tiefer gestimmt als die erste Saite G. Die A-Saite ist dann nur einen Ganzton höher als die G-Saite gestimmt.

Vom Format her sieht eine kretische Laute etwa so aus wie ein Mandoloncello mit einem recht großen Korpus. Die Mensur ist recht lange, bis zu 75 cm, die Besaitung ist aber eher leicht und dünn. Der Klang einer kretischen Laute ähnelt also etwas einer Bouzouki, einer 12-saitigen Gitarre oder einer Waldzither.

Gespielt wird wird die kretische Laute meistens mit einer Feder, das kann man in einigen der Videos gut erkennen.

Das Instrument wird als Soloinstrument oder zur Begleitung der kretischen Lyra oder zum Gesang verwendet.

Hier ein kurzes Solostück mit Gitarrenbegegleitung, das mir gut gefällt. Dieses Stück kann man auch gut auf der Mandoline spielen:

Als nächstes habe ich ein Video mit einem Quartett ausgesucht, dabei ist auch eine Mandoline:

ΤΑ ΑΓΡΙΑ ΠΟΥΛΙΑ-ΒΑΣΙΛΗΣ ΣΚΟΥΛΑΣ

Ta Agria Poulia (The Wild Birds) von Vasilis Skoulas.

Ein international bekannter Künstler, der das Instrument verwendet ist Mihalis Tsouganakis. Er wurde in Belgien geboren, ging aber mit seiner Familie als Kind wieder in die Heimat auf Kreta zurück. Von Tsouganakis gibt es sehr viele Videos.

Tsouganakis spielt eine Art Weltmusik die auf der griechischen Tradition beruht. Er behandelt die kretische Laute teilweise sehr modern, ein Beispiel ist das folgende Video:

Michalis Tzouganakis Solo (Pali-Pali)

Michalis Tzouganakis performing „Pali-pali“ at a concert organised for the celebration of the 80th birthday of Mikis Theodorakis.

Weitere Informationen über die kretische Laute

Deutscher Text über M. Tsouganakis bei Greece on Tour: Mihalis Tsouganakis

Einen Artikel in deutscher Sprache über den Instrumentenbauer Antonios Stefanakis findet man im Reisemagazin Schwarz auf Weiss: Von Lyra, Bouzouki und Baglamas

Diskussion im Mandolincafe über die kretische Laute: MandolinCafe

Dort fand ich den Link zu einer Beschreibung des Laouto auf english

Linksammlung Griechenland

Große Sammlung von Noten für Bouzouki / Griechische Musik

Playlist mit vielen weiteren Videos mit der kretische Laute


CD Zontani ihografisi (Live) von Michailis Tzouganakis

(Amazon Partnerlink)

CD Ahtides von Michailis Tzouganakis

(Amazon Partnerlink)