Schlagwort: Balalaika

Weltmusik

Wolga Virtuosen Quartett – Mit Domra, Kontrabass-Balalaika und Bayan

Das Wolga Virtuosen Quartett bekam beim Eurofestival Zupfmusik in Bruchsal für seinen mitreissenden Auftritt tosenden Beiall. Nicht nur dass dieses Quartett perfekt spielt, auch die Mimik und Präsentation stimmen und es macht viel Spass die Spieler zu beobachten. In Bruchsal hat das Quartett mit Prim-Domra, Alt-Domra, Kontrabass-Balalaika und dem Akkordeoninstrument Bayan auf.

Leider gibt es nur ein Video bei youtube mit diesem Quartett, dafür aber ein recht langes mit verschiedenen Beispielen aus dem Programm. Dort ist auch folgender Text zu finden:

Das WOLGA-VIRTUOSEN QUARTETT widmet sich der Interpretation bekannter Meisterwerke russischer und europäischer Komponisten sowie der virtuosen Bearbeitung russischer Volksmusik. Der etwas „herbe“ Klang der russischen Nationalinstrumente bringt eine ungewöhnlich neue Sicht auf schon bekannte und beliebte Melodien.
Die eigene Bearbeitung gewisser Stücke gestattet, Freiheit und Kreativität zu entfalten, und ermöglicht es, alle Klang- und Ausdrucksmöglichkeiten des Quartetts auszuschöpfen. http://www.wolga-virtuosen.de/4_2_quartett.html

Wolga Virtuosen Quartett

Elena Kisseljow, Soprandomra
Valerij Kisseljow, Altdomra
Alexander Pankov, Bajan (Knopfakkordeon)
Jouri Kostew, Kontrabass-Balalaika

Die Wolga Virtuosen treten auch in anderen Besetzungen auf, Informationen dazu findet man auf der Homepage: http://www.wolga-virtuosen.de/

Playliste Wolga Virtuosen Quartett

Inzwischen habe ich doch weitere Videos mit diesem Quartett gefunden und in der folgenden Playliste gesammelt.

Weitere Informationen

Youtube Kanal Valerie Kisseljow

Lesen sie auch:

Allgemein

Bis-Quit – Pop, Folk, Jazz und mehr mit Domra…

Erich Heinemann, ein Mandolinespieler aus dem Raum Bonn, hat in seinem Blog http://www.mandolinen-museum.de/mm/ vor kurzem über eine Balalaika-Band aus Sankt Petersburg geschrieben. Die Band nennt sich Bis-Quit und besteht aus sechs professionellen Spielern mit den typisch russischen Volksinstrumenten Domra, Balalaika, Kontrabass-Balalaika und Akkordeon, ergänzt durch ein Schlagzeug und ein Saxophon. Alle Spieler haben in Sankt Petersburg studiert und beherrschen ihre Instrumente perfekt. Das Ensemble spielt alles, angefangen von traditioneller russischer Volksmusik über Pop Songs von Sting bis hin zum Jazz von Paul Desmond.

Es gibt sechs sehenswerte Videos von Bis-Quit bei youtube, weitere Videos findet man auf der Homepage der Band (nur russisch und englisch)

Ich habe den folgenden Text von der Homepage übernommen und ins Deutsche übersetzt:

************** Übersetzung:

Das musikalische Ensemble Bis-Quit wurde 2002 von Studenten der N. A. Rimsky-Korsakow Musikhochschule von Sankt Petersburg gegründet. Eine Gruppe junger Studenten beschloss den Klang der typische russischen Volksinstrumente mit dem des Saxophons zu mischen. Und nun hat diese Gruppe bewiesen, dass für sie nichts unmöglich ist.

Über die Jahre wurden verschiedene Stilrichtungen und Genres in das Repertoire der Gruppe aufgenommen: Klassische Musik, Jazz, Country, Tango, Lateinamerikanische Musik und natürlich russische Volksmusik. Alle Arrangements werden vom Leiter der Gruppe Andrew Antipov geschrieben.

Zwischen 2002 und 2006 wurden mit Unterstützng der ELBA GROUP Gesellschaft, dem MELODY Aufnahmestudio und EURO-Shows vier CDs mit unterschiedlichen Stilrichtungen aufgenommen: Russische Volksmusik, populäre Weltmusik, Jazz und die Golden Collection des Bis-Quit Ensembles. In dieser Zeit hat das Bis-Quit Ensemble praktisch alle bekannten Musikrichtungen gemeistert.

************* Original-Text

The musical ensemble «BIS-QUIT» was formed in 2002 by students of the Saint-Petersburg musical college named after N.A.Rimsky-Korsakov.A group of young musicians decided to blend the sound of russian folk instruments with that of the saxophone. And now the group has proved that is nothing impossible for them in the realm of music.

Through years of work and perfomance the group’s repertoire has acquired works of different genres and styles:
Classical, jazz, country, tango, latin and of course russian folk music. All arangements are made by the group’s leader Andrew Antipov.

From 2002-2006 with support of ELBA GROUP company, «MELODY» recording studio and the «EURO-shows» company the ensemble has released four alboms of different genres:

Russian Folk Music, Popular World Music, Jazz and the Golden Collection of the «BIS-QUIT» ensemble. Throughout this time , the «BIS-QUIT» ensemble has managed to master practically all known musical genres.

**********

Bandmitglieder:

  • Kontrabass-Balalaika  – Andrew Antipov
  • Domra (russische Mandoline) – Olga Evstafyeva
  • Balalaika – Rustam Gafarov
  • Akkordeon – Alexandr Satzenko
  • Percussion – Vladimir Maslov
  • Saxophon – Alexey Strelko

Viel Spass mit Bis-Quit

Sting & Dominic Miller Shape Of My Heart BIS-QUIT ORCHESTRA-Музыкальный Бис-Квит

Blue Bossa Kenny Dorham BIS-QUIT ORCHESTRA-Музыкальный Бис-Квит

Playlist Bis-Quit

Links Bis-Quit

Homepage Bis-Quit: http://www.bis-quit.ru/

youtube Kanal von Andrew Antipov: http://www.youtube.com/user/antipovmusic

Mandolinen-Museum Homepage Blog von Erich Heinemann: http://www.mandolinen-museum.de/mm/

Merken

Rock und Pop

Katzenjammer – Frauenband aus Norwegen

Neue Videos von Katzenjammer gibt es im aktuellen Beitrag: http://www.gezupftes.de/?p=6025

Hier der Beitrag vom August 2009:

Gestern habe ich die Videos der norwegischen Frauenband Katzenjammer entdeckt. Katzenjammer, das sind vier junge Frauen aus Norwegen, die mit vielen Instrumenten spritzige und witzige Popmusik spielen und singen.

Hier ein Video mit dem Daemon Kitty Rag:

Die Band ist gerade in Deutschland unterwegs und hat unterwegs auch einige Radiostationen und Festivals besucht – wenn man mit Google sucht kann man einige Spuren dieser Tour durch Deutschland finden.

Das auffallendste Instrument von Katzenjammer ist der handbemalte Balalaika-Bass mit einem Katzengesicht. Weitere Instrumente sind Banjo, Mandoline, Domra, Gitarre, Trompete, Akkordeon, Klavier, Kazzoo und wohl auch eine Sammlung von Keksdosen, die als Schlaginstrumente verwendet werden. Insgesamt werden so um die 20 verschiedene Instrumente bei den Auftritten verwendet.

Das folgende Video stellt die Band etwas vor, so erfährt man, dass der Name sich von eine Comic – den Katzenjammer Kids ableitet – und dass sich die vier Musikerinnen auch mit Figuren aus diesen Comics identifizieren. Die Band lässt sich durch visuelle und musikalische Anregungen zu ihren Stücken anregen, und spielt und singt eine bunte Mischung von Bluegrass, Folk, Balkan-Pop, …

Das erste Album der Band mit dem Titel Le Pop ist letztes Jahr in Norwegen erschienen und soll in Kürze auch in Deutschland erschienen.

Viele Videos von Life-Auftritten habe ich in der Playlist Katzenjammer zusammengestellt – es gibt aber noch viel mehr: Read more „Katzenjammer — Frauenband aus Norwegen“