Schlagwort: Singer/Songwriter

Allgemein

Nick Drake Tribute Konzert beim CBC

Beim CBC habe ich vor einigen Tagen ein Konzert mit Liedern des Singer/Songwriters Nick Drake entdeckt, der zwischen 1969 und 1972 drei Alben veröffentlicht hatte, die bis heute sehr einflussreich sind. Drake starb1974 im Alter von 26 Jahren:

Aus der Wikipedia:

Am 25. November 1974 fand man Nick Drake tot in seinem Bett. Er starb an einer Überdosis Antidepressiva im Alter von 26 Jahren.[1]

Studoalben

  • Five Leaves Left, 1969
  • Bryter Layter, 1970
  • Pink Moon, 1972

Nick Drake Tribute

Konzert – leider nicht mehr verfügbar.

In dem CBC Konzert kann man 18 Nick Drake Songs in schönen Versionen hören. Besonders gut gefällt mir der Song Fruit Tree.

Das komplette Konzert gibt es aber auch bei youtube – hier meine Playlist mit dem gesamten Konzert:

http://www.youtube.com/playlist?list=PL37021829BEFC96AA

Wer mehr über Nick Drake erfahren möchte kann sich ein 90minütiges Video bei youtube ansehen. Darin erfährt man viel über Nick Drake und wie seine kurze Karriere als Sänger verlief.

Die meisten Songs von Nick Drake sind bei youtube leider gesperrt bzw. gelöscht, einige Songs kann man aber finden. Hier der Song Day is Done:

Nick Drake – Day is Done

Und nun ein schönes Cover von Fruit Tree:

Nick Drake Fruit Tree (Cover)

Weitere Informationen

Wikipedia über Nick Drake: http://de.wikipedia.org/wiki/Nick_Drake

Besprechung dieses Konzertes mit weiteren Informationen:

http://tinyurl.com/2dbt8tn

Dokumentation:

Allgemein

Zoe Muth and the Lost High Rollers – Tolle…

In der Country Sendung von Bob Harris ist mir ein Song aufgefallen, unter anderem weil darin ein schönes Mandolinensolo zu hören war, aber auch die Stimme der Sängerin Zoe Muth hat mir gleich sehr gut gefallen. Es handelt sich um den Titel Wasting my Time (diesen Song kann man auch auf der myspace Seite von Zoe Muth anhören – link siehe unten).

Nun habe ich mir ein paar Videos angesehen,  Zoe Muths myspace Seite besucht und ein paar Informationen über Zoe Muth gesammelt. Zoe Muth wurde in Seattle geborenund ist mit der Musik der Beatles, von Buddy Holly, Bruce Springsteen, Bob Dylan, und MTV aufgewachsen. Aber irgendwie stellte sich heraus, dass sie ihre Songs am besten mit dem typischen Country Sound umsetzen konnte. Auf ihrer Homepage schreibt sie über „The Story so Far“:

Growing up we were raised on the classic rock and roll, the Beatles, Buddy Holly, Bruce Springsteen, Bob Dylan, when mtv was actually music television.

Somehow, the country sound just lends itself to the way I feel, and the stories I want to tell.

„How does a kid growing up in Seattle in the 1980’s end up making country music?“

I get asked all the time. I usually say, „I don’t know, I just open my mouth when I sing and that’s what comes out.“

In ihren Band kann man sie selbst mit der Akustik-Gitarre, Ethan Lawton an der Mandoline, Dave Harmonson mit Steel-Gitarre oder Telecaster E-Gitarre und Greg Nies am Schlagzeug hören.

Hier als erstes der Song The Running Kid in der Album Version, dazu Bilder der Band:

Zoe Muth and the Lost High Rollers

The Running Kind (album version)
Photo Journey

Hier ein Live-Video von diesem Jahr:

Zoe Muth and The Lost High Rollers

Friday, July 2, 2010, Columbia City Theater – Grand Re-Opening

Wer gerne schöne Country Sopngs hört, dem kann ich die Msuik von Zoe Muth auf jeden Fall empfehlen! Zum Einstieg sind vermutlich die Songs von der myspace Seite http://www.myspace.com/zoemuth am besten geeignet.

Ethan Lawton – Mandoline

Der Mandolinist bei Zoe Muth heisst Ethan Lawton, er spielt auch im Bluegrass / Gospel Trio Armstrong Lawton Katz, hier ein Video:

ALK_BrighterMansions

Seattle’s acoustic trio, Armstrong Lawton Katz, perform the bluegrass gospel „Brighter Mansion Over There“, live at Seattle Folklore Society concert at Phinney Neighborhood Center, in Seattle, WA, 10/2/2010. www.cortarmstrongmusic.com.

Weitere Videos von diesem trio findet man im youtube Kanal: http://www.youtube.com/user/cortarmstrongmusic

Weitere Informationen

Homepage: http://www.zoemuth.com/

myspace: http://www.myspace.com/zoemuth

Artikel CMT Blog: Seattle’s Zoe Muth Embraces Sad Songs, Steel Guitar

I bought her EP, intrigued with her easygoing, ’70s-sounding, steel-guitar-laced tunes. After the show I asked her, as a fan more than as a reporter, to please keep me posted on the progress of her first full-length album. Lo and behold, it arrived last week, and I’ve listened to it almost every day since then, never skipping over a track. If your own favorite country singers came from the vinyl era, don’t let this one pass you by. (You can hear some of the tunes on her MySpace page.)

Artikel Seattle Weekly: Zoe Muth: Our Own Emmylou

For five years, Muth has been performing original country songs not just in Ballard, but all over the city. She sings in a lilting drawl that smacks of a young Emmylou Harris, though as a high-school kid teaching herself guitar, she says she attempted to emulate artists like Bob Dylan and Woody Guthrie.

youtube Kanal Armstrong Lawton Katz: http://www.youtube.com/user/cortarmstrongmusic

Klavier

Regina Spektor – Tolle Stimme, fantastische Songs – Drei…

Auf Regina Spektor bin ich vor kurzem aufmerksam geworden, und zwar durch den tragischen Tod des Cellisten Daniel Cho, der vor einem Konzert in Montreux im Genfer See ertrunken ist. Sie hat Klavier und Komposition studiert und mit 16 begonnen eigene Songs zu schreiben und als Sängerin aufzutreten. Inzwischen hat sie mehrere CDs produziert, zuletzt das Album Far.

Bei ihren Auftritten begleitet sie sich mit Klavier oder Gitarre, aber auch mit Drum-Sticks oder mit einer Band. Einige ihrer Lieder wurden in amerikanischen TV-Serien und Filmen als Musik verwendet. Regina Spektor hat eine tolle Stimmeund schreibt interessante Songs, bei denen man oft auch die klassische Ausbildung heraushören kann.

Beim amerikanischen NPR gibt es drei schöne Konzertmitschnitte von Regina Spektor zu hören:

Regina Spektor on Mountain Stage 2009

Regina Spektor on Mountain Stage 2009: http://www.npr.org/templates/story/story.php?storyId=120250919

New York-based singer, pianist and songwriter Regina Spektor returns to Mountain Stage for the second time to perform songs from her recent album, Far. The album was recorded with three high-profile producers — Mike Elizondo, Jeff Lynne and Garrett „Jackknife“ Lee — in addition to David Kahne, who worked on Spektor’s critically acclaimed 2006 album Begin to Hope. As Mountain Stage host Larry Groce notes, Far sounds concise thanks to Spektor’s distinct style and approach to singing, writing and playing.

With assists from Daniel Hae-Wan Cho on cello, Kaoru Ishi Bashi on violin and John McKenzie Smith on drums, Spektor’s rhythmic, nimble piano style and acrobatic, unconventional vocals are unifying factors in her thought-provoking songs. The latest single from Far, the powerful „Laughing With,“ is included in this performance.

  • „The Calculation“
  • „Eet“
  • „Folding Chair“
  • „Machine“
  • „Laughing With“
  • „Dance Anthem of the ’80s“
  • „I Don’t Want to Live Without You“
  • „Blue Lips

Regina Spektor on Mountain Stage 2008

Regina Spektor on Mountain Stage 2008: http://www.npr.org/templates/story/story.php?storyId=94889309&ps=rs

September 22, 2008 – In the early 2000s, Russian-born Regina Spektor was making music in tucked-away clubs on New York’s Lower East Side. By 2003, she’d landed a record deal with Sire, and her self-released album Soviet Kitsch was reissued by the label.

Spektor’s tantalizing piano playing and her quirky character pieces helped land her widespread exposure, particularly after the 2006 release of Begin to Hope. Buoyed by the hit song „Fidelity,“ the album was critically acclaimed, and helped cement Spektor’s place as a pop-music phenomenon.

Regina Spektor in Concert 2006

Regina Spektor in Concert 2006: http://www.npr.org/templates/story/story.php?storyId=6161219&ps=rs

October 3, 2006 – Regina Spektor makes quirky, artfully orchestrated music with hip-hop rhythms, inspired pop melodies and the passion of punk rock. On tour for her latest CD, Begin to Hope, Spektor visited the 9:30 Club in Washington, D.C. for a night of music, originally webcast live on NPR.org Oct. 3.

Einer meiner Lieblingssongs von Regina Spektor ist Machine, hier zwei Videos von diesem Song, auf denen auch der verstorbene Daniel Cho zu hören und zu sehen ist.

Regina Spektor – Machine – Live Paris Bataclan 01-07-09

Regina Spektor – Machine Live (Bonnaroo 2010)

Weietre Informationen zu Regina Spektor

Homepage: http://www.reginaspektor.com/

Myspace: http://www.myspace.com/reginaspektor

Fan-Seite: http://www.reginaspektor.org/

Wikipedia (Engl.) über Regina Spektor: http://en.wikipedia.org/wiki/Regina_Spektor

laut.de über Regina Spektor (Deutsch) mit Biographie und CD-Besprechungen: http://www.laut.de/Regina-Spektor

Deutsche (aber nicht gut gepflegte – z. B. falscher Link zur Homepage!!!) Homepage: http://www.warner-digital.de/reginaspektor/home

This post in English:


CD Tipp (Amazon Partnerlink)

What We Saw From The Cheap Seats – Regina Spektor

Allgemein

Jill Barber – Tolle Songs von Liebesfreud und Liebesleid

Heute habe ich mir einen Podcast von CBC Canada Live angehört der bereits im Februar bereitgestellt wurde. Es handelt sich um ein Konzert der Kanadischen Sängerin Jill Barber das mich richtig begeistert hat.

Auch die Ansagen zu ihren Songs vermitteln eine tollen Eindruck von dieser sympathischen Sängerin mit einer fantastischen Stimme.

Concert on Demand – Jill Barber

New concert 2011: http://www.cbc.ca/radio2/cod/concerts/20110216jbarb

Jill Barber wirkt noch bei einigen anderen Konzerten mit die man leicht über die Suchmaske bei den Concerts on Demand finden kann.

Podcast mit Jill Barber – 26. Februar 2010

http://www.cbc.ca/radio2/podcasts/canadalive.html

Jill Barber shows off her beautiful smoky voice and romantic songs in this concert, recorded as part of the Toque Sessions in CBC Vancouver’s Studio 40.

Ihre letzte CD Chances war sehr erfolgreich. Zwei offizielle Videos mit dem Titelsong Chances von dieser CD und dem schönen Rhythm and Blues Song Oh My My sind bei youtube zu finden:

Jill Barber Oh My My

Jill Barber Chances

Jill Barber Links

Homepage Jill Barber: http://www.jillbarber.com/

youtube Kanal mit weiteren  Jill Barber Songs: http://www.youtube.com/user/outsidemusic1

weitere Posts zum Thema Kanada: http://www.gezupftes.de/?tag=kanada