Schlagwort: Liuto cantabile

Portugiesische Gitarre

Das Marionette Mandolinenorchester aus Japan spielt Kompositionen von Takashi…

Das Marionette Mandolinenorchester aus Japan hat seit kurzem zehn  Videos bei youtube eingestellt die einige sehr interessante Stücke zeigen. Leider sind die Titel der Kompositionen nicht gut herauszufinden. Aber offensichtlich handelt es sich um neue Originalkompositionen für Mandolinenorchester von Yuasa Takashi und Yoshida Goshi.

Yuasa Takashi und Yoshida Goshi bilden zusammen das Duo Marionette – mit Portugiesischer Gitarre und Liuto oder Gitarre. Ein Schwerpunkt dieses Duos ist die Fado Musik Portugals. In dieser Besetzung haben sie CDs aufgenommen und waren in vielen Ländern erfolgreich unterwegs.

Im Jahr 2006 hat Yoshida das Marionette Mandolinenorchester gegründet:

In 2006 Yoshida produced the  Marionette Mandolin Orchestra, a group made up of 100 musicians performing on a variety of instruments, including the mandolin. The group  experiments with new styles of mandolin music.

Auf der Homepage des Orchesters findet man auch eine Liste von veröffentlichten Werken die bestellt werden können.

Die Stücke klingen alle recht frisch und unterhaltsam, mit Einflüssen aus Folklore und Popmusik. Ich bin sicher, dass diese Stücke auch von deutschen Spielern gerne gespielt wüürden und auch bei Konzerten sehr gut beim Publikum ankommen.

Das Marionette Mandolinenorchester ist in der Stadt Takatsuki beheimatet, Takatsuki liegt etwa zwischen Osaka und Kyoto.

Takatsuki (高槻市, Takatsuki-shi?) is a city located in Osaka, Japan.

As of 2010, the city has an estimated population of 353,881 and the density of 3,360 persons per km². The total area is 105.31 km².

The city was founded on January 1, 1943 and is located almost directly between Kyoto and Osaka. Due to the convenience of being 13-15 minutes away from Kyoto and Osaka by train respectively, the city has developed exponentially during the last 20 years. It is a commuter town, with people commuting to both Kyoto and Osaka.

Es ist mir schwer gefallen eine Auswahl aus den zehn Videos zu treffen – am besten alle Videos des Marionette Mandolinenorchesters anschauen!

Uma Lenda de Tainha dos Rios

Peregrinação deste Mundo

Welcome to Café Mandolin

Read more „Das Marionette Mandolinenorchester aus Japan spielt Kompositionen von Takashi Yuasa und Goshi Yoshida“

Mandolinenorchester

Mandolinenorchester aus Brescia und Bergamo – Italien

Die Zupfmusik hatte bis zu den 60er / 70er Jahren des 20. Jahrhunderts in Italien eher ein Schattendasein geführt. In den letzten 20 – 30 Jahren hat sich die Mandolinenmusik in Italien aber wieder weiterentwickelt. Ein Beispiel dieser Entwicklung ist das Mandolinenorchester Estudiantina Bergamo.

Das Mandolinenorchester Ensemble Estudiantina Bergamo wurde 2008 gegründet und bindet an die Tradition der Mandolinenmusik in Bergamo an. Es spielt traditionelle Musik für Mandolinenorchester, aber auch zeitgenössische Werke. Bereits zu Anfang des 20. Jahrhundert hatte es in Bergamo ein Mandolinenorchester gegeben.

L´orchestra ri-nasce nel giugno 2008 sotto la direzione di Pietro Ragni, in collaborazione con l‘ Associazione Bergamo Chitarra, il Centro Musica Antica ed l‘ Istituto Comprensivo Muzio.
E´ un ´ensemble amatoriale, la cui partecipazione è libera ed ha lo scopo di valorizzare il repertorio storico e contemporaneo legato alla grande tradizione delle orchestre a plettro

Hilfreich war sicher auch das Orchester Citta di Brescia, das seit den 70er Jahren gute Zupfmusik in Brescia präsentiert, etwa 60 km entfernt von Bergamo Norditalien, mit dem bekannten Mandolinisten Ugo Orlandi und dem Komponisten Claudio Mandonico:

Das Orchester „Città di Brescia“ wurde … gegen Ende der 60er Jahre gegründet
Im Jahr 1974, nach iniziative desselben Giovanni Ligasacchi und von Rosa Messora, setzt sich das Orchester als Verein um, mit dem genauen Ziel, die Mandolinentradition durch die Bergung der originale antike Literatur und durch die Verbreitung von neuen modernen Originalkompositionen wieder zu schätzen.
Damals wurde dieser Zweck durch die zahlreichen Iniziativen von Hr. Ligasacchi verfolgt. Besonders wichtig waren die Lehrkurse im Jahr 1976 über die modernen Ausdrucksweisen in der Musik für Zupforchester, die durchgeführt vom bekannten Konzertmeister und Komponisten Siegfried Behrend, zusammen mit Claudia Brodzinska und Wolfgang Bast.

Inzwischen gibt es einige Videos von beiden Orchestern die zeigen, dass die italienischen Mandolinenorchester gute und interessante Zupfmusik spielen können.

Playlist Ensemble Estudiantina Bergamo

Unter anderem ist Lannigan’s Ball aus einer Irischen Suite zu hören, eine Hommage an den bekannten Sänger und Songwriter Fabrizio de André, ein Tango von Amadeo Amadei, eine Petite Gavotte von Angelo Bettinelli, aber auch ein Satz eines Mandolinenkonzertes von Emmanuele Barbella. Viel Spass mit dem Ensemble Estudiantina Bergamo!

Playlist Orchestra Citta di Brescia

Zwei Videos sind zu sehen, Notte di Luna von Angelo Bettinelli und Madrigale für Mandoloncello und Orchester von Eugenio Giudici  – bei diesem Stück wird statt des Mandoloncellos ein 5-chöriges Liuto Cantabile als Soloinstrument zu hören – ein Instrument das Raffaele Calace entwickelt hat.

Weitere Informationen

youtube Kanal von marcogilli: http://www.youtube.com/user/marcogilli

Homepage des Mandolinenorchesters Estudiantina Ensemble Bergamo: http://www.estudiantinabergamo.it/

Homepage des Mandolinen – und Gitarrenorchesters „Città di Brescia“: http://www.mandolinobrixia.it/


Amazon Tipp (Partnerlink)

Ergoplay Gitarrenstütze schwarz