Schlagwort: Österreich

Bluegrass

Bluegrass in Österreich – Eine Spurensuche im Windschatten der…

Auf der Website www.musicaustria.at habe ich einen interessanten Artikel von Jürgen Plank über Bluegrassbands in Österreich gefunden:

ALPEN STATT APPALACHEN – DIE ÖSTERREICHISCHE BLUEGRASS-SZENE IM MICA-PORTRÄT

https://www.musicaustria.at/alpen-statt-appalachen-die-oesterreichische-bluegrass-szene-im-mica-portraet/

Bluegrass – das ist vermutlich die kleinste Musikszene Österreichs, sie umfasst etwa ein Dutzend Bands. Es gibt kaum mediales Interesse, wenig bis gar kein Airplay im Radio und dennoch scheint die Abstinenz von jeglichem Mainstream für gute Vitalität zu sorgen: Manche Bands gibt es seit mehr als fünfundzwanzig Jahren. Die Szene ist überschaubar und familiär, man kennt sich. Eine Spurensuche im Windschatten der Alpen, nicht der Appalachen.

Passend dazu mein Playliste mit Videos der Bands die in diesem Artikel vorgestellt werden:

Playliste Bluegrass Bands aus Österreich

Weitere Informationen – Websites der Bands

Streichinstrumente

Klemens Bittmann / Das Duo BartolomeyBittmann – Violine, Mandola…

Ein Zeitungsartikel aus Wiesbaden über ein Konzert mit dem Duo BartolomeyBittmann hat mich an Klemens Bittmann und seine Mandola erinnert. Schon vor einigen Jahren habe ich Klemens Bittmann entdeckt und einige seiner Videos gesammelt. Einen Beitrag in meinem Blog habe ich damals aber wohl nicht geschrieben. Das will ich nun nachholen.

Klemens Bittmann ist in erster Linie Geiger, er spielt aber auch gerne die Mandola – ein 5-saitiges Instrument das er sich nach eigenen Vorstellungen hat bauen lassen.

Klemens Bittmann ist in verschiedenen Ensembles aktiv. Neben dem Duo BartolomeyBittmann sind das die Projekte folksmilch, das Duo mit dem Saxophonspieler Georg Gratzer und das Projekt Frauendienst mit der Neuinterpretation der Musik aus dem Mittelalter. Weitere Projekte der vergangenen Jahre sind Leaving VelidhuFrom the Distance und das Alegre Correa Quartet.

Alle Projekte werden auf der Website von Klemens Bittmann mit Beispielen vorgestellt.

Neben der tollen Musik finde ich auch die Videos sehr gelungen, die Musik wird sehr kreativ in Szene gesetzt und man muss manche der Videos mehrmals ansehen um alles mitzubekommen.

Viel Spass mit Klemens Bittmann!

Playliste Klemens Bittmann / Duo BartolomeyBittman

Weitere Informationen

Volksmusik

Volksmusik und Volkstanz im Alpenland

Eine interessante Website zum Thema Volksmusik ist www.volksmusik.cc. Hier findet man unter anderem viele Noten für Volksmusik aus Niederösterreich und Noten einiger Stücke aus dem Repertoire der verschiedenen Stammtischmusiken, in Bearbeitung von Franz Fuchs.

 

Volksmusik handgemacht

Wie die Musik von dieser Seite klingen kann kann man in der folgenden Playliste hören,  es spielt die Gruppe Kuchlschab´n 2013 in Klosterneuburg, mit Franz Fuchs an der Harmonika, Gitarre, Bass, Hackbrett und Flöte:

Die Noten sind meist zweistimmig gesetzt. So kann man diese Volkstänze als Duo spielen. Vieles davon lässt sich aber auch auf einer Mandoline zweistimmig mit Doppelgriffen spielen – versucht doch einfach die Doppelgriffe die leicht zu greifen sind mitzuspielen.

Die Stücke kann man auch als Midi Datei anhören. Da es eigentlich um die Tänze geht gibt es die Tanzanleitungen für die Tänze, und in vielen Fällen findet man auch Videos der Tänze.

Franz Fuchs

Franz Fuchs hat alle diese Noten gesetzt und auf seiner Website zur Verfügung gestellt. Auch das Portal Dancilla ist wohl zum großen Teil Ergebnis seiner Arbeit. Franz Fuchs bekam am 5. Mai 2016 das große goldene Ehrenzeichen der Republik Österreich aus den Händen des Landeshauptmannes von Niederösterreich.

Weitere Informationen

Website: http://www.volksmusik.cc/

Volksmusiknoten (Stammtisch)

Volkstänze aus Niederösterreich – Noten  (mehrere Seiten, nach Buchstaben geordnet)

Volkstanzvideos – youtube Kanal Dancilla

Volkstanzvideos – Franz Fuchs

Dancilla-Wiki – Deutsche Startseite

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Zither

Zithermusik von Grünwald, Mozart, Vivaldi, Bach mit Stephan Ander…

Da ich immer wieder Stücke von Ferdinand Kollmaneck einscanne und bei musicaneo in meinen Notenkatalog aufnehme habe ich heute Morgen Zithermusik angehört.

Das Stück das ich gerade eingescannt habe ist das Konzert mignon in C-Dur (No. 2)  Op. 194. Es ist erschienen im Verlag Dajmar Jutzi. Djamar Jutzi war ein bekannter Zitherspieler. Sein Verlag ging aber später über in den Verlag von Richard Grünwald, der ebenfalls ein bekannter Zitherspieler und Komponist war.

So bin ich auf die Zithervideos von Stephan Ander (bzw. Stephan Hörnander) mit dem Konzert für Zither von Richard Grünwald gestossen, das am Anfang der Playliste steht. Es folgt ein Satz aus dem Italienischen Konzert von Bach, die Variationen aus Mozarts Klaviersonate Köchelverz. 331, ein Satz von Vivaldi und im Anschluss verschiedene Videos des Duo Allure.

Das Duo Allure besteht aus Brigitte Lentner (Sopran) und Stephan Hörandner (Zither). Es hat bereits Konzertreisen nach Japan unternommen über die sogar das Japanische Fernsehen berichtet hat.

Playliste Zithermusik

Weitere Informationen

Wikipedia über Zither

Website Stephan Ander

Offensichtlich hat Stephan Hörandner inzwischen den Künstlernamen Stephan Ander angenommen.

Über Stephan Hörander auf der Seite des Wiener Zitherlehrerquartetts

Zur Geschichte des Djamar Jutzi Verlages:

Über Hans Ziegler dessen Verlag von Djamar Jutzi übernommen wurde

Website Duo Allure

youtube Kanal Viennashapeshifter

Lesen sie auch:

Das Schweizer Zither-Kultur-Zentrum – Lorenz Mühlemann – Akkordzither – Autoharp – Violinzither