Schlagwort: Posaune

Choro

Songbook Choro – Revendo o Passado – Ein toller…

Revendo o Passado ist ein schöner Choro Walzer von Freire Júnior (weitere Informationen zu Freire Júnior am Ende des Artikels).

Diesen Choro habe ich in ganz verschiedenen Interpretationen gefunden, gesungen oder gespielt auf ganz verschiedenen Instrumenten – Gitarre, Bandolim, Cavaquinho, Klarinette, ja sogar auf der Posaune wird dieses Stück gespielt.

Der Walzer ist im Prinzip leicht zu spielen, man kann diesen mit den typischen rhytmischen Variationen des Choro aber auch sehr frei und interessant gestalten.

Die längeren Töne kann man sehr gut auf der Mandoline tremolieren, also ein tolles Stück auch für die Mandoline. Als Beispiel hier ein Video mit Mandoline und Gitarre.

Revendo o Passado (Freire Junior)

Elias Barboza no bandolim e Mathias Pinto no violão, na Oficina de Choro do Santander Cultural de Porto Alegre, dia 11 de junho, interpretando a valsa de Freire Junior, Revendo o Passado.

Auch die Version von Joel Nascimento (grooveshark Playliste) ist eine tolle Version mit Mandoline.

Youtube Playliste Revendo o Passado

Die youtube Playlist beginnt mit der Version dieses Walzers von Wilfried Berk mit Klarinette und Klavier. Wilfried Berk ist ein Klarinettist der in Brasilien geboren ist und dort auch studiert hat, der inzwischen in Deutschland lebt. Er hat eine sehr schöne CD mit Choros für Klarinette und Klavier aufgenommen.

Weitere Informationen

Eine historische Aufnahme dieses Liedes von Augusto Calheiros (1933) gibt es hier: http://cifrantiga2.blogspot.com/2010/09/revendo-o-passado.html

Noten für Revendo o Passado – Melodie, Akkorde und Gitarrenstimme – findet man im Songbook Choro.

Die Noten für die Melodie gibt es auch hier: http://www.epocadeouro.com.br/partituras.php?id=30

Biografie von Freire Júnior (Port.): http://musicachiado.webs.com/Biografias/BiografiaFreireJunior.htm

Biografie von Freire Júnior (Engl.): http://www.allmusic.com/artist/freire-jnior-p468531/biography

Dort heisst es:

Composer of the first modinha to open the genre to systematic recording, „Luar de Paquetá“ (recorded by Baiano), Freire Júnior also wrote and enacted 172 musical plays, including operettas, burlettas, and others, possibly becoming the biggest author of Brazilian musical revues. He wrote more than 125 songs, among them the tango-fado „À Beira-Mar“ (lyrics by Hermes Fontes, 1922), the samba carnavalesco „Ai, Cabocla Bonita“ (1922), „Ai, Seu Mé“ (with Careca, success of the Carnival of 1922), and many others. His songs were recorded by some of the great singers of his time, like Vicente Celestino, Francisco Alves, and Baiano.

Übersetzung: Freire Júnior ist der Komponist der ersten Modinha – von seinen Kompositionen gab es die ersten systematischen Aufnahmen, „Luar de Paquetá“ (aufgenommen von Baiano), er schrieb ausserdem 172 Werke für Musiktheater, darunter Operetten, Burlettas, und andere und wurde damit der größte Autor von brasilianischen Musikrevuen. Er schrieb mehr als 125 Lieder, darunter den Tango-Fado „À Beira-Mar“ (Text von Hermes Fontes, 1922), die Samba Carnavalesco „Ai, Cabocla Bonita“ (1922), „Ai, Seu Mé“ (mit Careca, Erfolg des Karnevals von 1922), und viele andere. Seine Lieder wurden von einigen der größten Sänger seiner Zeit aufgenommen, wie Vicente Celestino, Francisco Alves, und Baiano.

Wikipedia über Modinha: http://de.wikipedia.org/wiki/Modinha:

Die Modinha ist ein sentimental-lyrisches brasilianisches Lied, das um 1750 in städtischem Umfeld entstand. Sie hat ihren Ursprung in einer beliebten Liedform des kaiserlichen Brasilien. Die Modinha weist deutlich höfische Einflüsse des 18. Jahrhunderts auf und entwickelte sich oft zu Kinder- und Wiegenliedern. Typisches Begleitinstrument ist die brasilianische Gitarre Violão oder in neuerer Zeit das Klavier.

Homepage Wilfried Berk: http://www.wilfriedberk-clarinet.de/

Weitere Posts zum Choro: http://www.gezupftes.de/?tag=choro


Amazon Tipp (Partnerlink)