Schlagwort: tango

Lieblingsstücke

El Choclo – Der Berühmte Tango von Angel Villoldo

Gerade habe ich ein Video mit dem Tango El Choclo von Angel Villoldo aufgenommen.

In meinem englischsprachigen Blog www.mandoisland.com habe ich schon vor langer Zeit einen Beitrag über diesen Tango geschrieben. Vor kurzem habe ich den Beitrag aktualisiert. Da in diesem Beitrag auch viele interessante Links zu finden sind lohnt es sich auch eine deutsche Version zu verfassen.

Auf der Virtual Gramophone Website findet man eine historische Aufnahme mit Mandoline und Gitarre:

Jonathan Fortier
scanner: epson expression 1640xl
pc: pc065135

El choclo : tango argentin Lefman; Rosemarin (1929) bei Virtual Gramophone

Direkter Link zum MP3: http://www.collectionscanada.ca/obj/m2/f7/13280.mp3
NOTES: Commentaires: Tango; "New Process" figure sous le nom Starr.
Référence discographique: Fonds de la Compo Company Ltd (1918-1950), Bibliothèque nationale du Canada, date d'enregistrement.
Distributeur: Canada Sales Limited. Genre d'édition: étiquette principale.
Lancé: [ca avr 1929].
Lefman ; Rosemarin, mandoline et guitare.
Registré: [29 jan 1929], [Montréal, QC], Compo Company Limited.

Dieser Tango hat eine lange Geschichte, und viele Musiker haben ihre eigenen Versionen davon gespielt. Es ist sehr interressant El Choclo durch die Geschichte zu verfolgen. Ich erinnere mich dass Marijke und Michiel Wiesenekker El Choclo gespielt haben, leider ist das Video davon nicht mehr bei youtube zu finden.

Zuerst eine Aufnahme mit Mandolinen aus Korea:

만돌린 만도린 김병규 mandolin bikei_el choclo

Kim Bikei from Korea – mandolin and guitar

Eine Aufnahme aus Spanien mit Bandurria und einem Orchestra Laudistica, die spanische Version des Zupforchesters:

EL CHOCLO

ORQUESTA LAUDISTICA DEL BAJO ARAGON HISTORICO, INTERPRETANDO „EL CHOCLO“

Eine frühe Version von 1929:

Tango Argentino – El Choclo, 1929

Playliste El Choclo

Mit vielen weiteren Versionen – Gitarre, Akkordeon, Bandurria, Orchester, alte und neue Versionen, gesungene und instrumentale Versionen – viel Spass!

Weitere Informationen

Wikipeda (deutsch) über El Choclo

Wikipedia (engl.) über El Choclo

Article about El Choclo: http://www.todotango.com/english/biblioteca/cronicas/el_choclo.asp

Sheet music:

Gitarre: http://www.free-scores.com/download-sheet-music.php?pdf=4115#

El Choclo für Gitarre (musicaneo)

Piano: http://www.free-scores.com/download-sheet-music.php?pdf=26078

Piano: http://www.todotango.com/spanish/las_obras/partitura.aspx?id=24

Cello: http://thecellogeek.blogspot.com/2008/04/free-cello-sheet-music.html

Viele Tango-Noten, darunter auch El Choclo findet man hier: http://www.mandragoratango.com/sheetmusic.php

Aufnahmen

archive.org: http://www.archive.org/search.php?query=%22el%20choclo%22

Links

Homepage Marijke und Michiel Wiesenekker: http://www.wiesenekker.com/

Homepage Agrupación Laudística : http://www.harmoniazaragoza.org/

Andere Zupfinstrumente

Victor Solomin – Domra – Elektrische Domra – Jazz

Anfang des Jahres habe ich mir verschiedene Videos mit dem Domra-Spieler Victor Solomin und seiner Band angeschaut. Victor spielt auf seiner Domra traditionelle Musik, klassische Musik, aber hauptsächlich Jazz mit seiner Solominband.

Heute habe ich zwei neue Videos in seinem youtube Kanal entdeckt. Das erste ist eine Aufnahme des Libertango von Astor Piazzolla, gespielt auf der Domra mit Klavierbegleitung. Die Aufnahme entstand beim ersten Internationalen Festival für die Musik von Astor Piazzolla in der Ukraine  www.astorfest.org
First International Festival Astor Piazzolla’s Music, Ukrainian National Philarmonic Hall 13 Oktober 2009

Victor Solomin Fantazia to Libertango by Astor Piazzolla

Victor Solomin, domra – Alexey Bogolubov, piano

First International festival Astor Piazzolla’s music, Ukrainian National Philarmonic Hall 13 Oktober 2009

Was mir von Victor Solomin vor einem Jahr zuerst aufgefallen war ist das folgende Video mit einer Aufnahme von Fragile von Sting:

Fragile (Sting) – Played by Victor Solomin and his Band – Domra

Interessant bei den Jazz Videos finde ich auch noch die Aufnahmen von  Spain von Chick Korea, es gibt aber viele weitere gute Videos. Aus dem Bereich Klassik gibt es verschiedene Stücke von J. S. Bach und Alfred Schnittke.

Etwas total anderes ist das zweite neue Video, eher ein Pop-Song, allerdings im 5/4 Takt, gesungen von Nadin Branitskaya und begleitet von der Solomin Band:

Весна Spring

SOLOMINBAND Music by Victor Solomin, words by Dar’ya Gorbatcheva, vocal – Nadin Branitskaya

Weitere Informationen:

youtube Kanal Solomin Band: http://www.youtube.com/user/SOLOMINBAND

Homepage Solomin Band (English): http://www.solomin.org.ua/eng/


Buchtipp für Mandolinenspieler (Amazon Partnerlink)

Ultimate Mandolin Songbook (Book & CD)

youtube

Astor Piazolla – Liuqin und Gitarre

Die Musik von Astor Pizzolla ist in der ganzen Welt beliebt, besonders die drei Stücke History of the Tango werden sehr häufig gespielt, sehr gerne auch mit Mandoline und Gitarre.

In Taiwan haben YaHui Chen und YunChang Dong diese drei Stücke mit der chinesischen, viersaitigen Mandoline Liuqin und Gitarre gespielt, die drei Videos sind bei youtube zu finden.

Die Liuquin habe ich bereits vor einiger Zeit hier ausführlich vorgestellt:

Liuqin – die chinesische Mandoline

Viel Spass mit Histoire du Tango in dieser ungewöhnlichen Besetzung!

Bordel 1900  (Astor Piazzolla) YH Chen & Dong

Liuqin (Chinese Mandolin) : YaHui Chen

Guitar : YunChang Dong

Cafe 1930  (Astor Piazzolla) YH Chen & Dong

Nightclub 1960 (Astor Piazzolla) YH Chen & Dong

CD-Tipp:

Astor Piazzolla: Die gesamte Gitarrenmusik (Amazon Partnerlink)

Lieblingsstücke

Tango en Skai (Roland Dyens) – Ein toller Tango…

Vor einiger Zeit ist mir das Video des japanischen Mandolinisten Kozo Onishi aufgefallen, in dem er ein Stück mit dem Titel Tango en Skai von Roland Dyens spielt. Das Stück war mir bis dahin unbekannt, aber hat mir gleich gut gefallen. Kozo Onishi hat sogar zwei verschiedene Aufnahmen des Tango en Skai gemacht.

Hier zunächst eines der beiden Videos mit Mandoline:

Tango en Skai – Kozo Onishi – Mandoline

Da ich etwas mehr über dieses Stück herausfinden wollte, habe ich nach Informationen gesucht. Es gibt tatsächlich ein Video, bei dem Roland Dyens selbst spielt:

Tango en skai – Roland Dyens – Gitarre

Roland Dyens & Thomas Viloteau: Tango en Skai – Zwei Gitarren

Das folgende Video mit der jungen japanischen Gitarristin Kaori Mujari ist mir auch aufgefallen. Ich kann mir gut vorstellen, dass Aufnahmen wie diese das Stück Japan populär gemacht haben und Anlass waren, dass Kozo Onishi das Stück für die Mandoline bearbeitet hat:

Tango en Skai – Kaori Muraji

Das Stück ist auf jeden Fall sehr populär, es gibt sehr viele Videos von Gitarristen. Ein paar weitere interessante Videos dieses Stückes habe ich in einer youtube Playlist zusammengestellt. Dabei findet man eine Version mit Akkordeon und Gitarre, eine Version mit Gitarre und Percussion, mit Gitarrenensemble, mit Violine und Gitarre, für Marimbaphon,…..

Playliste Tango en Skai

Viel Spass mit dem Tango en Skai!

Weitere Informationen

youtube Channel Onishikozo

Roland Dyens – Wikipedia (English)

Homepage Rolad Dyens

Noten: http://www.classclef.com/tango-en-skai-by-roland-dyens


CD von Rolan Dyens (Amazon Partnerlink)