Kategorie: Mandolinenorchester

Mandolinenorchester

Mandolinenorchester aus Brescia und Bergamo – Italien

Die Zupfmusik hatte bis zu den 60er / 70er Jahren des 20. Jahrhunderts in Italien eher ein Schattendasein geführt. In den letzten 20 – 30 Jahren hat sich die Mandolinenmusik in Italien aber wieder weiterentwickelt. Ein Beispiel dieser Entwicklung ist das Mandolinenorchester Estudiantina Bergamo.

Das Mandolinenorchester Ensemble Estudiantina Bergamo wurde 2008 gegründet und bindet an die Tradition der Mandolinenmusik in Bergamo an. Es spielt traditionelle Musik für Mandolinenorchester, aber auch zeitgenössische Werke. Bereits zu Anfang des 20. Jahrhundert hatte es in Bergamo ein Mandolinenorchester gegeben.

L´orchestra ri-nasce nel giugno 2008 sotto la direzione di Pietro Ragni, in collaborazione con l‘ Associazione Bergamo Chitarra, il Centro Musica Antica ed l‘ Istituto Comprensivo Muzio.
E´ un ´ensemble amatoriale, la cui partecipazione è libera ed ha lo scopo di valorizzare il repertorio storico e contemporaneo legato alla grande tradizione delle orchestre a plettro

Hilfreich war sicher auch das Orchester Citta di Brescia, das seit den 70er Jahren gute Zupfmusik in Brescia präsentiert, etwa 60 km entfernt von Bergamo Norditalien, mit dem bekannten Mandolinisten Ugo Orlandi und dem Komponisten Claudio Mandonico:

Das Orchester „Città di Brescia“ wurde … gegen Ende der 60er Jahre gegründet
Im Jahr 1974, nach iniziative desselben Giovanni Ligasacchi und von Rosa Messora, setzt sich das Orchester als Verein um, mit dem genauen Ziel, die Mandolinentradition durch die Bergung der originale antike Literatur und durch die Verbreitung von neuen modernen Originalkompositionen wieder zu schätzen.
Damals wurde dieser Zweck durch die zahlreichen Iniziativen von Hr. Ligasacchi verfolgt. Besonders wichtig waren die Lehrkurse im Jahr 1976 über die modernen Ausdrucksweisen in der Musik für Zupforchester, die durchgeführt vom bekannten Konzertmeister und Komponisten Siegfried Behrend, zusammen mit Claudia Brodzinska und Wolfgang Bast.

Inzwischen gibt es einige Videos von beiden Orchestern die zeigen, dass die italienischen Mandolinenorchester gute und interessante Zupfmusik spielen können.

Playlist Ensemble Estudiantina Bergamo

Unter anderem ist Lannigan’s Ball aus einer Irischen Suite zu hören, eine Hommage an den bekannten Sänger und Songwriter Fabrizio de André, ein Tango von Amadeo Amadei, eine Petite Gavotte von Angelo Bettinelli, aber auch ein Satz eines Mandolinenkonzertes von Emmanuele Barbella. Viel Spass mit dem Ensemble Estudiantina Bergamo!

Playlist Orchestra Citta di Brescia

Zwei Videos sind zu sehen, Notte di Luna von Angelo Bettinelli und Madrigale für Mandoloncello und Orchester von Eugenio Giudici  – bei diesem Stück wird statt des Mandoloncellos ein 5-chöriges Liuto Cantabile als Soloinstrument zu hören – ein Instrument das Raffaele Calace entwickelt hat.

Weitere Informationen

youtube Kanal von marcogilli: http://www.youtube.com/user/marcogilli

Homepage des Mandolinenorchesters Estudiantina Ensemble Bergamo: http://www.estudiantinabergamo.it/

Homepage des Mandolinen – und Gitarrenorchesters „Città di Brescia“: http://www.mandolinobrixia.it/


Amazon Tipp (Partnerlink)

Ergoplay Gitarrenstütze schwarz

Mandolinenorchester

Eurofestival Zupfmusik 2010 – Bruchsal – Electric Chair Orchestra

Alle vier Jahre veranstaltet der Bund Deutscher Zupfmusiker (BDZ) ein großes Musikfest. Vor vier Jahren fand das Eurofestival Zupfmusik in Bamberg statt.

In diesem Jahr findet vom 03.06.2010 bis zum 06.06.2010 in Bruchsal das Eurofestival der Zupfmusik 2010 statt. Bei diesem Musikfest werden die wichtigsten Zupforchester und Zupfmusiker aus Europa und der ganzen Welt zusammentreffen und bei vielen Konzerten auftreten. Dabei wird es auch viele Uraufführungen geben.

Ein Ensemble, das vermurtlich zu den Teilnehmern mit dem weitesten Anreiseweg gehört ist das Electric Chair Orchestra aus Japan. Das Ensemble spielt überwiegend experimentelle und sehr moderne Musik auf Zupfinstrumenten. Die Stücke werden teilweise selbst von den Spielern arrangiert. Schon optisch macht das Ensemble einen tollen Eindruck, wie man an den youtube Videos eines Konzertes in Tokyo sehen kann.

Hier eine Playliste mit 5 Videos dieses Ensembles:

Playlist Electric Chair Orchestra

Neue Videos:

http://www.mandoisland.com/?p=1147

Mandolinenorchester

Zupforchester La Orden de la Terraza – Preisträger-Konzert 21.…

Das Zupforchester La Orden de la Terraza aus Logrono (Spanien) gab am 21. Dezember 2009 ein Konzert mit den Kompositionen, die beim Kompositionswettbewerb der Stadt Lognono 2008 prämiert wurden.

Das gesamte Konzert ist nun bei youtube zu sehen. Zu Beginn des Konzertes wurden einige Kompositionen aus den Wettbewerben der früheren Jahre gespielt.

Concierto presentación fallo del jurado del Concurso internacional de composición para formaciones de plectro „Ciudad de Logroño“ 2009. Auditórium del ayuntamiento de Logroño el 21 de diciembre de 2009.

Dieses Konzert bietet eine gute Möglichkeit, einige neue Kompositionen für Zupforchester kennen zu lernen.

Programm

* ACERCA DE LA FELICIDAD.

Fantasía para guitarra y orquesta  von Javier Riba – 1er Premio concurso internacional de composición “Ciudad de Logroño” 2004.

Solo-Gitarre: Francisco Sagredo

* MÚSICA EN DO

von Carlos Blanco – 2º premio concurso internacional de composición „Ciudad de Logroño“ 2006

Kadenz: Marina Cerrajería (bandurria)

* DIVERTIMENTO CAPRICCIOSO

von Mirko Schrader – 3. Preis des Kompositionswettberbes „Ciudad de Logroño“ 2008

1.- Overture
2.- Melancolía
3.- Rondó

* CASTILLOS DE SAL

von Javier Villafuerte – 2. Preis des Kompositionswettberbes „Ciudad de Logroño“ 2008

1.- Deciso – Cantabile
2.- Legato – Rítmico
3.- Legato

* TRANSITION

von Luigi Salamon – 1. Preis des Kompositionswettberbes „Ciudad de Logroño“ 2008

Transition für Zupforchester von Luigi Salmon

* MALAMBO

(José Manuel Expósito).-

Playlist mit dem gesamten Konzert:

Homepage des Orchesters La Orden de la Terraza mit weiteren Informationen: http://www.laordendelaterraza.com/

Mandolinenorchester

Mandolinen Ensemble „Eight Strings Studio“ – Japan – Bach,…

Gestern habe ich vier Videos eines kleine Zupfensembles aus Kumamoto in Japan gefunden. Das Ensemble nennt sich „Eight Strings Studio“ und ist ein Zupfquartett mit zwei Mandolinen, Mandola und Mandoloncello das teilweise mit einer Gitarre zum Quintett erweitert wird.

Es gibt nur wenige Informationen über das Ensemble. Offensichtlich wurde es erst 2008 gegründet, die Videos stammen vom ersten Konzert des Ensembles. Die Qualität der Aufführung is sehr gut, es lohnt sich auf jeden Fall diese Videos anzuschauen.

Hier der Originaltext der bei den Videos zu finden ist:

This is the performance by Mandolin quartet Eight strings stuido.
The Mandolin Consert by Eight Strings Studio in Kumamoto,Japan. We were formed in 2008 and this is first regular concert.

Program

  • Bach – Bwv1067 Orchestral Suite NO.2 Rondeau
  • Mozart – Eine kleine Nachtmusik
  • Russische Volksmusik
  • Medley von Russischen Melodien

Hier die Videos als Playlist:


Buchtipp:

Living in Japan (Amazon Partnerlink)