Kategorie: Bibliotheken

Bibliotheken

Schrank Zwei – Die Instrumentalmusik der Dresdner Hofkapelle in…

Ein Hinweis in der Zeitschrift Test hat mich auf das Projekt Schrank Zwei geleitet. Etwa 1750 Manuskripte aus dem legendären Schrank II der Dresdner Hofkapelle wurden im Rahmen dieses Projektes digitalisiert und sind nun komplett elektronisch verfügbar. Darunter befinden sich Kompositionen von Vivaldi, Telemann und Fasch.

Im Rahmen des Projektes wurde auch nach verschollenen Werken aus diesem Schrank gesucht und es gab einige interessante Entdeckungen.

Auf einer eigenen Homepage über das Projekt findet man Informationenüber das Projekt, über Neuentdeckungen, Recherchemöglichkeiten und Besonderheiten. Hier findet man auch die komplette Liste der Werke als PDF-Datei.

Die gescannten Werke selbst sind auf der Homepage der Sächsischen Landesbibliothek / Staats- und Universitätsbibliothek Dresden zu finden:

Digitalisate – Digitale Sammlungen der SLUB
Die Seite ist mit einer einfachen Suchfunktion ausgestattet, die eine gezielte Suche nach Komponisten, Titeln oder Signaturen erlaubt.

 

 

Wer sich also auf Entdeckungsreise in die Musik des 18. Jahrhunderts machen möchte und gerne Handschriften dieser Musik studiert der kann mit Sicherheit hier vieles entdecken.

Links / Weitere Informationen

Homepage über das Projekt Schrank Zwei: http://www.schrank-zwei.de/

Digitalisate in der Sächsischen LandesbibliothekDigitale Sammlungen der SLUB

Denkmäler der Tonkunst in Dresden: http://tu-dresden.de/die_tu_dresden/an-institute/alte_musik/projekte/editionen

Internationales Quellenlexikon der Musik (RISM) – Suche: http://opac.rism.info/index.php

Hier bietet RISM seine große Datenbank der Musikquellen an. Sie können kostenlos in 700.000 Einträgen suchen, in denen Sie vor allem historische handschriftliche Noten (die Mehrzahl entstanden vor 1800) finden werden. Diese Originale können Sie in den angegebenen Bibliotheken, Musikarchiven oder Privatsammlungen einsehen, oft auch Reproduktionen herstellen lassen.

Merken