Kategorie: Weihnachten

Weihnachten

♫♫ Noten und Musik für Weihnachten ♫♫

Weihnachten ist nicht mehr weit, die Weihnachtsmärkte sind überall schon eröffent, und der Winter hat mit Schnee überall seinen Einzug gehalten – darum hier ein paar Ideen für das Weihnachtsprogramm.

Ein Ensemble aus Japan spielt ein Stück von Leroy AndersonSleigh Ride – Schlittenfahrt

そりすべり Mandolin Ensemble Sonatine

Ein nettes Stück im Bluegrass Stil, aus einer Weihnachts CD:

While Shepherds Watched

Bev Barnett & Greg Newlon, with Martha Groves Perry, Tim Cupps, Steve Kritzer and Marty Atkinson at the TrueWind Music Christmas House concert, Dec. 13, 2008.

This is our own „Yee Haw Hymnal“ arrangement of While Shepherds Watched, from our 2004 Christmas CD, CD Starry, Starry Night.

Ein Klassiker der weihnachtlichen Bluegrass-Musik – gespielt von Bill Monroe und seinen Bluegrass Boys – mit einer kurzen Einführung zur Geschichte dieses Songs:

„Christmas Time’s A’Coming“ by Bill Monroe

Das folgende Video ist vielleicht eine Anregung für die Gitarristen, die noch etwas für ein Weihnachtsprogramm suchen. Kevin Gallagher hat eine CD mit Weihnachtsmusik für Konzertgitarre veröffentlicht, und drei Stücke davon sind mit Videos und Noten kostenlos verfügbar. Die drei Stücke sind „Silent Night“, „The First Noel“ und „Deck The Halls mit Variationen“:

Free Music / Tab – „Deck the Halls with Variations“ for classical guitar

from „A Classical Guitar Christmas“ album – http://www.guitar69.com/christmasalbu…
The free music / tab for this piece is available at http://www.guitar69.com/noel.htm
I was asked for this arrangement from a few people last year, so I’ve finally gotten around to notating it. It’s from my „Classical Guitar at Christmas“ album which I recorded in the great year of 1993.
This solo arrangement was originally conceived as a duet, so some of the parts are difficult to master. Feel free to adjust it, add to it, subtract from it, and make it your own.  I’ll try to post a video lesson on this as well as „The First Noel“ in the next few days.
Merry Christmas and a happy, healthy, and prosperous new year to all.
Sincerely, Kevin Gallagher http://www.guitar69.com

Für alle die schon an die Zeit nach Weihnachten denken ein Stück über die Gefühle nach Weihnachten – After Christmas Feelings – von Roland Dyens:

Roland Dyens plays After Christmas Feeling by R. Dyens

Weitere Informationen

Gitarre Tabs: http://freetabs.org/folklore.htm#Christmas

Viele kommentierte Links für kostenlose Weihnachtsnoten zum Download: http://pinboard.in/u:mandoisland/t:weihnachten/t:noten

Lesen sie auch: ♬ ✰ Die Beste Musik für Weihnachten

Weihnachten

Fraunhofer Saitenmusik – Stimmungsvolle Musik für Advent und Weihnachten

Die Zeit des Advent und die Weihnachtszeit ist die Zeit, wo man stimmungsvolle Musik wie die Musik der Fraunhofer Saitenmusik sehr gut hören kann. Die Gruppe ist nach einem Münchner Wirtshaus – dem Fraunhhofer – benannt und wurde schon 1978 gegründet.

Auf der Homepage kann man lesen:

Das »Fraunhofer« – eines der ältesten und schönsten Wirtshäuser Münchens – hat bei der Namensgebung der »Fraunhofer Saitenmusik « im Jahr 1978 Pate gestanden.

Hier haben sich Heidi Zink und Richard Kurländer kennengelernt und die »Fraunhofer Saitenmusik « gegründet. Zusammen mit dem Bassisten Gerhard Zink hat dieses Trio – zwischenzeitlich auch immer wieder mit dem Gitarristen Michael Klein zum Quartett verstärkt – seit nunmehr drei Jahrzehnten den Status einer musikalischen Institution.

Die Gruppe spielt traditionelle Instrumente aus der bayrischen und alpenländischen Volksmusik wie das Hackbrett, die Harfe, die Gitarre, Blockflöte und Kontrabass. Mit ihren ausgefeilten Arrangements erzielen die Musiker manchmal eine geradezu magische Stimmung. Das Repertoir enthält Volksmusik, Stücke aus der internationalen Folklore, eigene Kompositionen und auch alte Musik wie den folgenden Hoboeckentanz von Tilman Susato der 1986 vor mehr als 20 Jahren aufgenommen wurde:

Fraunhofer Saitenmusik Hoboeckentanz (1986)

Die Fraunhofer Saitenmusik hat in ihre nun mehr als 30jährigen Bestehen zahlreiche CDs aufgenommen, darunter einige, die speziell für den Winter und die Weihnachtszeit konzipiert wurden.

Ich habe die Videos die ich gefunden habe in der folgenden Playlist zusammengesammelt – einfach entspannen und die Musik geniessen!

Weitere Informationen:

Homepage: Fraunhofer Saitenmusik

Wikipedia: HackbrettHammered Dulcimer


CD Tipp (Amazon Partnerlink)

Zur Weihnachtszeit – Fraunhofer Saitenmusik

Weihnachten

Carol of the Bells – Weihnachtslied aus der Ukraine

Carol of the Bells habe ich zum ersten Mal auf der CD „Blue Grass & White Snow“ von Patty Loveless gehört. Das Stück wird auf dieser CD vom Nashville Mandolin Ensemble gespielt, mit Mandolinen, Mandoloncello, Gitarren, Flöten und Röhren-Glockenspiel. Diese Fassung ist immer noch eine meiner Lieblingsversionen dieses Stückes – leider gibt es diese Fassung nicht bei youtube. Eine Besprechung der CD Bluegrass and White Snow findet man hier: http://countrymusic.about.com/od/cdreviewsal/fr/BlugrassWhtSnow.htm

Carol of the Bells geht zurück auf ein altes Lied aus der Ukraine mit dem Namen Shchedryk, die Musik wurde von Mykola Dmytrovych Leontovych komponiert und ursprünglich für Chor a capella gedacht. In der englischen Wikipedia findet man weitere Informationen über dieses Lied. Es wurde Anfang der 1920er Jahre in den USA durch einen Ukrainischen Chor bekannt.

Von diesem Lied gibt es sehr viele Videos in den verschiedensten Fassungen. Ich habe für diesen Beitrag ein paar schöne Beispiele mit Zupfinstrumenten herausgesucht. Weiter unten gibt es Hinweise, wo man Noten für Carol of the Bells finden kann.

John King spielt Carol of the Bells mit der Ukulele

Auch auf einen so kleinen Instrument wie der Sopran-Ukulele kann man Carol of the Bells gekonnt spielen! Tabulaturen für diese Fassung zum nachspielen: siehe unten!

Phillip Lester spielt das Stück auf der Konzertgitarre

Classical guitarist Phillip Lester demonstrates his solo fingerstyle guitar arrangement of Carol of the Bells.

Als Gitarrenduo gespielt von Tom und Krystin

Carol of the Bells – Tom & Krystin perform this traditional carol from their Christmas Guitars CD.

Auf der Harfengitarre gespielt von Eric Loy

„Carol of the Bells“ by Eric Loy (Harp Guitar)

Die Harfengitarre ist ein ausgefallenes Instrument. Eric Loy holt alles aus diesem Instrument heraus, was es zu bieten hat. Nicht unbedingt eine schöne Version, aber dennoch sehenswert!

Zum Abschluss eine sehr schöne Version mit einer Mandoline und zwei Gitarren

Viele weitere Videos findet man leicht bei youtube, wenn man nach Carol of the Bells sucht. Es gibt Versionen für Tubas, Cellos, Percussion Ensembles, Schulorchester,  Chöre aller Art, Ein-Mann/Frau Chöre, Pop-Versionen von Destinys Child oder dem Tras-Sibirischen Orchester, Anleitungen zum Lernen des Stückes auf der Gitarre und viels mehr. Einiges davon habe ich in meine Playlist aufgenommen: Playlist Carol of the Bells.

Noten

Ich habe einige kostenlose Noten von Carol of the Bells gefunden:

Eine Fassung mit deutschen Text, Bearbeitet von Uwe Lüdke (bei den Bearbeitungen zu finden als): Shchedryk – Das Lied von den Glocken

Eine Fassung für Blockflöten mit Fingerzymbeln und Triangeln gibt es bei Amy L. Heavilin – das könnte man sicher auch mit Mandolinen und Gitarren spielen: Amy L. Heavilin: Carol of the Bells (recorder)

Im Folk Cello Blog gibt es eine Version für vier Celli: Carol of the Bells (Cello)

TABs für die Ukulele in der Version von John King gibt es bei: http://www.nalu-music.com/ukulele-tablature/carol-of-the-bells-ukulele/

Eine schwere und eine leichte Klavierfassung gibt es bei: http://www.music-for-music-teachers.com/ukrainian-bell-carol.html

Auch auf der folgenden Seite findet man eine Version mit playalong file zum Üben und diverse andere Weihnachtslieder: http://www.musicstudents.com/archive/christmas.html

Weitere Links zu Seiten mit Weihnachtsliedern habe ich auf meiner Homepage zusammengestellt: http://www.mandoisland.de/noten2009/weihnachten.html

Weitere Informationen

Viele Informationen über das Lied und seine Geschichte, und über besondere Aufführungen dieses Stückes gibt es in der Wikipedia: Carol of the Bells

Nashville Mandolin Ensemble bei myspace: http://www.myspace.com/nashvillemandolinensemble

Homepage von Patty Loveless: http://www.pattyloveless.com/

Harp guitars: http://www.harpguitars.net/

Youtube Playlist: Carol of the Bells

Link Sammlung – kostenlose Noten für Weihnachten: http://pinboard.in/u:mandoisland/t:weihnachten/t:noten

Lesen sie auch: ♬ ✰ Die Beste Musik für Weihnachten


Werbung / Partnerlinks

Wenn sie über die Partnerlinks (affiliate) bei Amazon bestellen bekomme ich eine kleine Provision ohne dass es sie mehr kostet! Mehr Infos auf der folgenden Seite:

Unterstützen sie mein Blog! Infos und Partnerlinks!