Schlagwort: Australien

alles Mandoline Gitarre Zupfmusik

Stephen Lalor – Domra / Steve Lalor – Guitar

Stephen Lalor wird am Eurofestival Zupfmusik im Juni in Bruchsal teilnehmen. Hier ist ein Video mit Stephen Lalor:

Mandolin Solo Domra Stephen Lalor „Kolo Kolo“

World music mandolin domra solo Russia Volatinsky Trio Australia

Weitere Informationen über Stephen Lalor und viele Zupfmusikvideos findet man in meinem Beitrag:

…. und noch ein Steve Lalor

Ich habe einige andere Videos von einem Sänger und Gitarristen mit Namen Steve Lalor gefunden, offensichtlich ein (fast) Namensvetter von Stephen Lalor:

He Was A Friend Of Mine (Bob Dylan) – Steve Lalor & Paul Gillingham

Steve Lalor and Paul Gillingham sing Bob Dylan’s „He Was A Friend Of Mine“ at the NW Folklife Festival (Seattle), Stan James Tribute Concert, May 24, 2009. Sponsored by the Pacific Northwest Folklore Society.

Zum Schluss ein Familienvideo – ihr braucht es nicht unbedingt anschauen, aber die Musik von Steve Lalor ist schön: Song – „Auld Lang Syne“ by Steve Lalor.

Merken

alles Mandoline Gitarre Zupfmusik

The adventures of the Duyfken: Suite für Mandolinenorchester und…

Bei youtube habe ich mehrere Videos mit einem Stück eines australischen Komponisten entdeckt. Es handelt sich um eine Suite für Zupforchester und Perkusssion mit dem Titel: The adventures of the Duyfken (Die Abenteuer der Duyfken)

Die Duyfken war das erste Schiff, das im Jahr 1606 nach Australien gelangte:

In 1606, the small Dutch ship Duyfken sailed from the Indonesian island of Banda in search of gold and trade opportunities on the fabled island of Nova Guinea.

Under the command of Willem Janszoon, Duyfken and her crew ventured south-east. They sailed beyond Os Papuas (Papua New Guinea)and explored and chartered part of the coast of Nova Guinea. They did not find gold – but they did find the northern coast of a huge continent: Australia. Captain Janszoon was the first European to map and record Australia in history so Duyfken’s voyage marks the beginning of Australia’s recorded history.

Richard Charlton hat die Suite The adventures of the Duyfken 2007 komponiert als Auftragswerk von Geoffrey Barber mit der Unterstützung der Australian Mandolin Music Association.

„Commissioned by Geoffrey Barber with funds from the Australian Mandolin Music Association…“–P. i.

Hier nun die Videos. Zuerst zwei Videos mit dem Eerste Schiedamse Mandolineorkest ONI aus den Niederlanden:

The Adventures of the Duyfken – Richard Charlton, PART ONE

The Adventures of the Duyfken – Richard Charlton PART TWO

Weiter geht es mit zwei Videos gespielt vom West Australian Mandolin Orchestra unter der Leitung von Robert Schulz. Das WAMO gibt auf seiner Homepage an, dass es im Juni eine Tour nach Deutschland und Frankreich unternimmt – ich vermute, dass das Orchester also beim Eurofestival Zupfmusik in Bruchsal spielen wird.

The Adventures of the Duyfken – R. Charlton PART ONE

The Adventures of the Duyfken – R. Charlton PART TWO

Zum Schluss noch ein Video mit einem Satz aus der Suite gespielt von der Fretful Federation:

The Fretful Federation play Charlton’s Duyfken Arafura Sea

Links

The original Duyfken: http://www.duyfken.com/original/

Hompage des Eerste Schiedamse Mandolineorkest ONI: http://www.mandolineorkestoni.nl/

Homepage WAMO: http://www.wamo.com.au/

Youtube Kanal WAMO: http://www.youtube.com/user/wamandolinorchestra

Homepage Fretful Federation: http://www.fretful-federation.co.uk/

Mein Lieblingsstimmgerät – Amazon Tipp:

TC Electronic 966111001 PolyTune Clip Tuner