Blog

Blog

youtube

Andy Rae Healy – mit Joseph Brent an der…

Bei unserem Urlaub in New York hatte ich die Gelegenheit einen Auftritt der Sängerin Andi Rae Healy zu sehen, in deren Band auch Joseph Brent mitspielt. Joe Brent ist eigentlich ein klassischer Mandolinist, aber er spielt auch gerne andere Musik, wie zum Beispiel als Mandolinist bei Andi Rae Healy.

Beim Auftritt (in einer kleinen Bar in Brooklyn, wo regelmäßig Live-Musik zu hören ist) den ich gesehen habe spielte Joe eine Crafter Mandoline mit Tonabnehmer die gut herauzuhören war, auf dem folgenden Video spielt er aber wohl seine Pandini Mandoline über ein Mikrofon, und ist nicht ganz so gut hörbar.

Ergänzung 30. 9. 2009:

Ein Neues Video mit Andi Rae und Joe Brent, dieses mal mit einem sehr schönen Mandolinen-Solo, das auch gut zu hören ist. Dabei spielt Joe seine ganz neue Mandoline von Labraid:

 

 

Wer mehr von Andi Rae Healy hören möchte sollte am besten die Homepage von  Andi Rae Healy besuchen: andirae.com

Auch Joe Brent hat Musikbeispiele auf seiner Homepage: josephbrent.com

Myspace Seite der Bar 4 in Brooklyn: bar4

CD von Andi Rae Healey (Amazon Partnerlink):

If You Want to Be My Man

youtube

Love Song (C. Munier) LIVE – Kozo Onishi

Kozo Onishi hat gerade ein neues Video mit einer Aufnahme des Love Song von Carlo Munier bei youtube eingestellt. Dieses Stück ist ein typisches Stück der romantischen, italienischen Mandolinenmusik, und neben dem Capriccio Spagnuolo vielleicht das zweitbeste Stück von Munier.

Unter anderem kommen auch die mehrstimmigen Spieltechniken – Tremolo über ganze Akkorde und zweistimmiges Spiel (Duo Style / staccato Tremolo) vor. Die Aufnahme entstand bei einem Live Konzert 2008, sie gefällt mir sehr gut.

 

 

youtube Kanal von Kozo Onishi mit sehr vielen Videos: http://www.youtube.com/user/Onishikozo

CD-Empfehlung (Amazon Partnerlink):

I Mandolini di Napoli mit Giuseppe Anedda

youtube

RHYS CHATHAM: A CRIMSON GRAIL FOR 200 ELECTRIC GUITARS…

Bei unserem Urlaub in New York konnte ich die Aufführung des folgenden Stückes von Rhys Chatham erleben. Leider kamen wir zu spät und fanden keinen Platz mehr, deshalb konnte ich nur von ganz weit hinten und später an der Seite zuhören und kaum etwas sehen. Dennoch war es ein tolles Erlebnis, live bei diesem Konzert dabei sein zu können.

Das Stück mit dem Titel A Crimson Grail wurde von mehreren Dirigenten dirigiert, auf der Bühne stand Rhys Chatham selbst und gab Zeichen an die weiteren vier Sektions-Dirigenten. Jeder Gitarrist hatte wohl seine eigene Gitarre und einen eigenen Verstärker mit dabei, und es dauerte dann eine geraume Zeit, bis diese 200 Gitarristen ihre Sachen zusammengepackt hatten.

Im zweiten Teil dieses kostemlosen Konzertes spielte die New Yorker Band Liquid Liquid.

Eine Besprechung dieses Konzertes gab es in der New York Times: Guitarists by the Hundreds, With a Funk Chaser, Power an Outdoor Concert

Die Musik lässt sich extrem viel Zeit, das Stück spielt mit Klängen und Klangbewegungen, es verläuft wie in Zeitlupe und erinnert sehr an die Minimal Music von Philipp Glass. Die 200 Gitarristen waren rund um das Publikum in langen Zelten platziert, und wenn man mitten im Publikum sass hatte man vermutlich ein tolles Klangerlebnis gehabt, durch die Klangbewegungen von allen Seiten. Ich denke aber, dass man dennoch von diesem Videos einen guten Eindruck von der Musik bekommen kann – die Musik ist auf jeden Fall besser zu hören als es mir beim Konzert möglich war.

Schön war auch die Bühnenbeleuchtung, die sich mit der Musik verändert hat.

Rhys Chatham (1 of 8) 200 Electric Guitars

Wer nur einen Teil hören möchte, das dritte Video ist vielleicht recht interessant, mit einer gewaltigen Steigerung – so etwas ist eben mit 200 Gitarren möglich:

 

 

Playlist mit allen 8 Videos vom gesamten Konzert und weiteren interessanten Videos von den Proben und vom Soundcheck: Playlist Rhys Chatham

 

Rhys Chatham – A Grimson Grail – Amazon Partnerlink:

Jazz

Der geniale Jethro Burns – Jazz und Bluegrass auf…

bis Ende August!
… dann geht es weiter mit neuen interessanten Themen zum Thema Gitarre, Mandoline, Zupfmusik!

Hier eine Playliste mit Videos mit Jethro Burns:

Unbedingt ansehen:

Jethro and Friends – eine Sendung von 1984:

http://www.mnvideovault.org/index.php?id=16030&select_index=0&popup=yes#0

verwandte Artikel:

Jethro Burns, Don Stiernberg und John Parrot – 1985 – Konzert im Adler House


Complete Jethro Burns Mandolin [With 2 CDs] (Amazon Partnerlink):