Schlagwort: Kanada

alles Mandoline Gitarre Zupfmusik

Old Man Luedecke – Live at the Cohn

Wieder einmal gibt es einen tolles Concert on Demand des CBC. Insgesamt 15 Songs sind zu hören, wie immer in ausgezeichneter Qualität aufgenommen. Normalerweise begleitet sich Old Man Luedecke nur auf dem Banjo, beim CBC Konzert wurde er aber von einer kompletten Band mit Gitarre, Mandoline und Bass begleitet.

Interessantist es vor allem auch wieder einmal, was Old Man Luedecke zwischen den Songs so erzählt – zum Beispiel über seinen Song Yodelady (siehe unten).

Hier der Text von der CBC Concert on Demand Seite:

Old Man Luedecke has become one of Canada’s best loved and most intriguing roots singer-songwriters. “An original, he is a musical singularity to be savoured and shared”, says the Vancouver Folk Festival. His memorable melodies, poetic sense and easy charisma appeal to anyone searching for new growth from old roots. He is a young man with an old soul who doesn’t sugar coat his fears and this lets his songs breathe with a fresh breeze of bittersweet hopefulness. He channels a refreshing energy from folk giants like Woody Guthrie and Pete Seeger with maybe a hint of Loudon Wainwright III. But it’s his contemporary lyrics coupled with the irresistible rhythm of the old time banjo that connect and make him so loved with his audiences.

While normally accompanied solely by his trusty banjo, this concert features Luedecke in full flight backed by mandolin, fiddle, guitars and acoustic bass. Instrumentation he used on his most recent recording ‘My Hands Are On Fire and Other Love Songs’. Many of the songs from that release are featured in this concert sprinkled with some of his greatest hits.

Hier sind zwei Videos mit dem Song I Quit My Job – dieses Stück ist natürlich auch im CBC Konzert zu hören. Beim ersten Video ist auch eine rote Ukulele im Einsatz.

Old Man Luedecke – „I Quit My Job“ Live at Sappyfest

2009 Focus Film Festival Participant Music: ‚I Quit My Job‘ by Old Man Luedecke www.FocusFilmFestival.com

Old Man Luedecke

Recorded at the Tribeca Bistro and Bar in Halifax Nova Scotia, during the 2007 East Coast Music Awards Conference and Festival.

A banjo songster like Old Man Luedecke is a rare type of musician. A songwriting one of such hopeful goodness, rarer still. In the tradition of solo banjo men and women of days gone by like Dock Boggs, Bascom Lunsford and Roscoe Holcomb, Old Man Luedecke sings his songs accompanied only by his loving five string, foot stomps and the occasional yodel.

Video produced by Radio@UPEI

Zum Abschluss ein Video bei dem Old Man Luedecke seine Qualitäten als Jogler zeigt – im CBC Konzert erzählt er eine längere Geschichte darüber, wie er dazu kam – dabei spielt vor allem eine Aufnahme von Franzl Lang eine Rolle:

Old Man Luedecke – Yodelady

Old Man Luedecke Performs „Yodelady“ at The Company House in Halifax, Nova Scotia. More info at http://www.oldmanluedecke.ca

Weitere Informationen

Homepage von Old Man Luedeke: http://www.oldmanluedecke.ca/

youtube Kanal Old Man Luedeke: http://www.youtube.com/user/OldManLuedecke

Empfehlung – Amazon Partnerlink

Tender is the night – Old Man Luedecke

Domestic Eccentric – Old Man Luedecke

Blues

Colin James and Band – Blues und Blues Rock

Zum Wochenende hier mal wieder ein Tipp zu einen Podcast von Canada Live. Im Podcast vom 15 Januar ist ein Konzert mit dem Blues Rocker Colin James zu hören (Podcast nicht mehr verfügbar). Das Konzert fand in Vancouver statt, wo heute auch die Olympischen Winterspiele begonnen haben.

Mir hat dieses Konzert sehr gut gefallen, ich höre es mir gerade zum zweiten Mal an. Colin spielt toll Gitarre, singt fantastisch, und die Begleitband macht einen super Sound datzu.

Das ganze Konzert gabe es auch als Concert on Demand (nicht mehr verfügbar)

Dort findet man den folgenden Text über Colin James:

Born and bred in Saskatchewan, Colin James has long called Vancouver home. Colin was still in his teens when he was discovered by blues guitar legend Stevie Ray Vaughan.

As a singer, guitarist, and songwriter, Colin James has had a varied musical career, from blues to rock, pop and swing, following his muse without regard to fads or trends. A dozen albums later, Colin’s an established rock and blues institution who’s never gone away and just keeps on getting better.

Artists

  • Colin James – vocals & guitar
  • Craig Northey – guitar & vocals
  • Pat Steward – drums
  • Eric Webster – keyboard
  • Steve Hilliam – saxophone
  • Terry Townson – trumpet
  • Doug Elliott – bass

Hier ein Video mit dem vorletzten Song des Konzertes, Into the mystic, ein Cover eines Van Morrison Songs:

Colin James – Into the mystic

Playlist mit weiteren Colin James Videos:

Weitere Informationen:

Website Colin James: http://www.colinjames.com/


Amazon Tipp (Partnerlink)

Colin James – Blue Highways

alles Mandoline Gitarre Zupfmusik

Weihnachtskonzert – Noel! Noel! The Spirit of the Season

Gestern habe ich beim Einpacken von ein paar Weichnachtsgeschenken ein Weihnachtskonzert bei den Concerts on Demand bei Radio Canada angehört.

Noel! Noel! – The Spirit Of The Season

Noel! Noel! – The Spirit Of The Season (nicht mehr verfügbar)

Throughout the show four unique and dynamic performers share music that expresses their vision of Christmas. Using both personal anecdotes and songs each artist will share their experience of this magical season.

Vier kanadische Künstler haben bei diesem Konzert mitgewirkt und eigene Geschichten und Anekdoten mit Musik dargeboten. Mehr als 20 Lieder und Stücke sind zu hören.

Paul Tobin

Paul Tobin – der sonst wohl eher als Bluesmusiker bekannt ist – singt zum Beispiel einen schönen Song über das Weggehen von zu Hause der mir gut gefallen hat.

Known mainly as a blues man in the Saskatoon community, Paul Tobin’s latest CD ‘All Nigh Blue‘ draws on the genre while showcasing Paul as a singer-songwriter in his own right. Paul’s very personal songs reflect on the past and make observations about our contemporary world.

Karrnnel

Sehr gut gefallen haben mir die Fiddle-Stücke von Karrnnel. Seine Musik verbindet traditionelle Fiddle Musik mit der Musik der Ukraine. Bei youtube habe ich das folgende Promotion Video gefunden, in dem Karrnnel vorgestellt wird:

Karrnnel may only be 27 years old, but he is the most decorated competitive fiddler in Saskatchewan’s history

Claire Pelletier

Claire Pelletier singt verschiedene schöne Lieder, sehr gut gefällt mir das Lied D’où viens-tu bergère

Gifted and award-winning Quebecois songstress Claire Pelletier carries on the tradition of her native Kamouraska.

Ich habe das folgende Video mit zwei Liedern von Claire Pelletier gefunden, in dem ein Weihnachtsdorf (Village de Noel) gezeigt wird:

Alexis Normand

Die vierte Künstlerin in diesem Konzert ist Alexis Normand, die zum Beispiel eine schöne französische Version von Jingle Bells (Vive le Vent) singt.

Alexis Normand is a young Saskatoon singer songwriter, graduate of the National Songwriting Academy (L’École nationale de la chanson) and winner of Radio-Canada’s Muziklip contest.

Das Konzert endet mit einer speziellen Version des Orange Blossom Special – gemischt mit einigen Weihnachtsmelodien!

Neben diesem schönen Konzert findet man weitere Konzerte mit Weihnachtsmusik bei den Concerts on Demand, zum Beispiel das folgende:

The Canadian Christmas Canon

The Canadian Christmas Canon (nicht mehr verfügbar)

Fröhliche Weihnachten!

Merken

alles Mandoline Gitarre Zupfmusik

Lake of Stew – Bluegrass / Oldtime aus Kanada

Heute morgen habe ich mir den neuesten Podcast von Canada Live angehört. Dieses Mal wird eine Gruppe mit dem netten Namen Lake of Stew – See voll Gulasch – vorgestellt. Die sechs Musiker stammen aus Montreal und spielen eine Mischung aus Bluegrass, Oldtime, Blues und Folk – durchweg eigene Kompositionen.

Einige der Stücke hören sich sehr folkig an, vielleicht liegt das an den verwendeten Instrumenten, nicht nur Gitarre, Fiddle, Mandoline sondern auch ein Akkordeon, ein Mandolinenbanjo, ein Dobro, ein Waschzuber-Bass und die Mundharmomonika werden verwendet.

Manche Stücke erinnern an bekannte Volks- und Kinder-Lieder, fast möchte man mitsingen.

Auf der Homepage von Lake of Stew findet man die folgende Beschreibung über die Musik der Band:

They sing all original, new songs, featuring great big vocal harmonies. Lots of people call their sound old-timey, but it ain’t, it’s new-timey, though it does recall a lot of old traditions all blended together. If you need a name to put to their sound, you wouldn’t go wrong with „good-timey“. Their live shows are energetic and fun, inspiring audiences of all ages to sing and clap and wiggle along.

Bei youtube findet man eine ganze Menge von Videos von Lake of Stew – viele davon Live – so kann man einen guten Eindruck von der Band bekommen.

2008 hat die Band ihre erste CD veröffentlicht, das ganze wurde „zu Hause“ aufgenommen:

AIN’T TIRED OF LOVIN‘“ (CD) – first album, released May 2008 by us. Recorded live off the floor at home.

„Dali Lama (Ain’t Tired of Lovin‘)“ by Lake of Stew at The Mansion

Im CBC podcast sind nur sech Stücke enthälten, dafür – wie immer bei den Podcasts – in sehr guter Aufnahmequalität. Drei weitere Stücke mit Lake of Stew findet man bei den concerts on demand in einem Konzert mit der Singer/Songwriterin Annabelle Chvostek. Dort wird auch dieses Lied „The Sioux“ gesungen:

Annabelle Chvostek with The Lake Of Stew – The Sioux

Als letztes noch ein Video, in dem man den Waschzuber-Bass gut sehen kann:

Lake of Stew (Sweet Little Sara)

Wem diese frische, lebhafte, interessante Mischung aus Bluegrass, Blues, Oldtime gefällt, der findet viele schöne Beispiel mit Lake of Stew im Podcast, den concerts on demand, meiner youtube Playlist und den weiteren youtube Videos. Viel Spass mit Lake of Stew.

Resources:

Band Homepage: Lake of Stew

CBC – concerts on demand: Lake of Stew and Annabelle Chvostek

CBC – Canda Live podcast

Meine youtube playlist: Bluegrass – Lake of Stew

 

CD Tipp (Amazon Partnerlink):

Sweet As Pie – Lake of Stew