Schlagwort: Konzert

Konzerte

2016 Shrewsbury Folk Festival – Tolle Konzerte – Musik…

34 komplette Konzerte vom Shrewsbury Folk Festival 2016 sind in der unten aufgeführten Playliste vorhanden – genug Musik für ein ganzes Wochenende.

Folgende Bands sind zu hören:

  • They shall not pass
  • Ross Ainslie & Jarlath Henderson Band
  • The Urban Folk Quartet  (2x)
  • Levellers
  • Raghu Dixit
  • John Jones & Friends ft Seth Lakeman and Benji Kirkpatrick
  • Lady Maisery
  • Treacherous Orchestra
  • Barnstar! (2x)
  • Richard Shindell(2x)
  • Dervish
  • Tom Robinson Band
  • Blackie and the Rodeo Kings
  • John McCusker Band
  • Kefaya
  • Helping Hands (in Deutschland nicht verfügbar)
  • Kingstone Press Folk Slam
  • Eliza Carthy
  • Skipinnish
  • Galleon Blast
  • Andy May Trio
  • Ten Strings And A Goatskin (3x)
  • Sheelananagig
  • Rob Heron and the Teapad Orchestra
  • John McCusker and Band
  • Edward II
  • Andy Irvine
  • Show of Hands

Ich habe bereits in einige Videos kurz reingehört, besonders gefällt mir das Konzert mit Lady Maisery

Lady Maisery at Shrewsbury Folk Festival 2016 – main stage 1, Saturday August 27

Die drei Sängerinnen begleiten sich mit Harfe, Geige, Akkordeon und Bansitar – eine Mischung zwischen Fivestring-Banjo und Sitar. Der dreistimmige Harmoniegesang ist fantastisch – ein wirklich schönes Konzert.

Lady Maisery haben bereits zwei CDs veröffentlicht, im Oktober 2016 erscheint die neue CD Cycle.

Playliste Shrewsbury Folk Festival 2016

 

Weitere Informationen

Nominated for the ‚Horizon‘ BBC Folk Award 2012 and for ‚Best Debut‘ at the Spiral Awards 2012. Forged from the voices of Hannah James (Kerfuffle, duo with Sam Sweeney), Hazel Askew (The Askew Sisters, The Artisans) and Rowan Rheingans (Fidola), Lady Maisery explore vocal harmony to breathtaking effect, through their fresh interpretations of songs and ballads.

Mandoline

Ayako Kojima (Mandoline) – Ballträume, Sonate von Leone, Bizzarria…

Ayako Kojima ist eine japanische Mandolinistin die für einige Zeit in Deutschland Mandoline studiert hat. Sie gehört damit zu den japanischen Mandolinistinnen und Mandolinisten die bei Besuchen von deutschen Musikern mithelfen dass alles klappt.

Das folgende Konzert hat sie in Japan gegeben, zusammen mit den beiden Gitarristen Yoshinobu Hara und Tomoaki Saikachi. Dabei hat sie einige interessante Stücke für Mandoline und Gitarre aufgeführt, unter anderem Bizzarria von Munier – ein Stück das nicht so häufig gespielt wird aber doch zu den herausragenden Stücken von Carlo Munier gehört.

Mit Tomoaki Saikachi spielt Ayako als „Duo Alster“, das Duo hat vor einiger Zeit eine eigene CD aufgenommen.

„SILVER MOUNTAIN ERÖFFNUNGSKONZERT

23. Oktober 2013 – Senzoku Gakuen College of Music

Yoshinobu Hara (Gt.)
Ayako Kojima (Mand.)
Tomoaki Saikachi (Gt.)

 

■■ Programm ■■

Im Video sind alle Ansagen enthalten. Die Links führen jeweils direkt zum jeweiligen Stück:

Playliste Ayako Kojima

In der Playliste habe ich weitere Videos mit Ayako Kojima und dem Duo Alster zusammengestellt.

Read more „Ayako Kojima (Mandoline) — Ballträume, Sonate von Leone, Bizzarria von Munier, Oblivion von Piazzolla“

Bluegrass

Bluegrass Jamboree 2015 – Die Playliste – Railsplitters, Howlin‘…

Vom Bluegrass Jamboree 2015 gibt es eine Reihe von schönen Videos, teilweise in sehr guter Qualität. Wer an einem Konzert des Bluegrass Jamboree war wird sich sicher gerne erinnern, und wer es verpasst hat sollte schon mal für 2016 planen.

Besonders gefallen mir die Videos von den abschliessenden Sessions mit allen Musikerinnen und Musikern und mit dem Veranstalter Rainer Zellner an der Gibson F4-Mandoline. Die Musiker sind alle richtig entspannt, gehen mit der Musik mit und tanzen gelegentlich sogar.

Viel Spass mit The Railsplitters, The Howlin‘ Brothers, Rosie Newton & Richie Stearns!

 

Das Mandolinenbuch von Rainer Zellner (Amazon Partnerlink):

Upgrade Mandolin Guitar Baglama Fotos und Postkarten

Das Upgrade Mandolin Guitar Baglama Festival in Berlin –…

Das Upgrade Mandolin Guitar Baglama Festival begann am Freitag Nachmittag mit dem Eröffnungskonzert.

Im ersten Teil spielte das Bağlama & Gitar – Duo (Istanbul): Ali Kazim Akdag & Efgan Rende. Mit hervorragenden eigenen Arrangements für Baglama und Gitarre konnte das Duo gleich zeigen welche tollen Möglichkeiten die Baglama bietet. Neben Musik aus Thrakien, Istanbul, Aserbaidschan, Frankreich und der Türkei war auch das bekannte Tico Tico aus Brasilien zu hören – ein recht ungewöhnlicher Sound, bei dem beide Instrumente auch als Percussion-Instrumente herhalten mussten.

Das letzte Stück des Programmes war Schwarzes Meer hören, der dritte Satz aus der Suite Üc Deniz (Drei Meere) – dieses findet man auch bei youtube:

Ein ganz tolles Stück ist auch Deryalar mit dem das Programm begann. Es ist das erste Stück in meiner Playliste mit dem Baglama & Guitar Duo in dem noch weitere Stücke aus dem Berliner Programm zu hören sind. Viele dieser Stücke sind auf der CD Firez zu hören:

Im zweiten Teil des Konzertes spielten Marijke und Michiel Wiesenekker Stücke von ihrer letzten CD Baumstrasse 14. Diese CD wurde bei Marijke und Michiel sozusagen im Wohnzimmer ihres Hauses in der Baumstrasse 14 in Wuppertal aufgenommen. Marijke spielte verschiedene Mandolinen, eine deutsche Konzertmandoline, eine Gibson A Mandoline, eine elektrische Mandoline und auch eine Slide-Mandoline (Bottleneck). Michiel wechselte ebenfalls zwischen Konzertgitarre, 12-saitiger Gitarre und E-Gitarre. Ein stimmungsvolles und abwechslungsreiches Programm mit Elementen aus Klassik, Folk, Blues und Rock.

Hier meine kleine youtube Playliste die mit dem Trailer für die CD Baumstrasse 14 beginnt. Ausserdem enthalten sind zwei Videos von der Fête de la Musique in Berlin wo Marijke und Michiel Wiesenekker mit einem Zupfensemble Werbung für das Festival gemacht haben, und ein paar weitere typische Aufnahmen von diesem sympatischen Duo:

Bilderalbum Freitag – Eröffnungskonzert und Festkonzert

Weitere Bilder, Berichte und Musikbeispiele der Künstler des Festivals folgen in Kürze!

Weitere Informationen