Schlagwort: Zupforchester

Konzerte

Bundesjugendzupforchester 2021

Zum dritten Mal traf sich das Bundesjugendzupforchester dieses Jahr zu Proben und Konzerten. Ein Konzert wurde komplett als Livestream bei youtube übertragen und ist weiterhin verfügbar.

Das diesjährige Programm enthielt bis aus eine Ausnahme nur Werke von Komponistinnen. Ein Video mit Stimmen der Teilnehmer und Teinehmerinnen präsentiert das Orchester und die Dirigentin Lisa Hummel.

Präsentation des Bundesjugendzupforchesters 2021

Das Bundesjugendzupforchester hat für sein Programm einige Stücke ausgewählt die bisher noch nie von einem Zupforchester gespielt wurden. Die Bearbeitungen der Sinfonien von Maria Anna Martinez und Louise Farrenc zeigen dass Werke die im Original für Streichorchester komponiert wurden auch sehr gut mit Zupfinstrumenten aufgeführt werden können. Das Mandolinenkonzert von Daigo Marumoto wird in Japan öfters aufgeführt, in Europa ist es aber noch nicht sehr bekannt. Leider hatte die Technik bei der Übertragung dieses Stückes einige Probleme mit dem Sound. Die Okinawa-Suite von Miwa Naito ist schon eher bekannt in Deutschland, ein Stück das Spielern und Zuhörern Spass macht. Beim dritten Satz der als Zugabe gespielt wurde macht es richtig Spass den Spielern zuzusehen.

Das Bundesjugendzupforchester 2021
Clara Weise bei der Ansage

Programm

Mit den eingefügten Links können sie das Video jeweils direkt bei den einzelnen Stücken / Sätzen öffnen!

Maria Anna Martinez (1744 – 1812) (Wikipedia über Marianna von Martines)
Continuo: Sophie Schlaubitz
Sinfonie in C-Dur
1.      Allegro con spirito
2.      Andante ma non troppo
3.      Allegro spirituoso

Freya Arde (* 1988)
Restlessness

Read more „Bundesjugendzupforchester 2021“
Mandolinenorchester

Das Wittener Mandolinen- und Gitarrenorchester 1929 e.V.

Das Wittener Mandolinen- und Gitarrenorchester 1929 e.V. hat begonnen aufnahmen von früheren Konzerten bei youtube einzustellen.

Konrad Wölki – Suite Nr. 1 – Wittener Mandolinen- und Gitarrenorchester
youtube Kanal des Wittener Mandolinen- und Gitarrenorchesters

Aktuell habe ich folgende Aufnahmen im youtube Kanal gefunden:

Capriccio microna – Ralph Paulsen-Bahnsen

Parade – Bernard van Beurden

Suite Nr. 1 – Günter Braun

Sinfonia A-Dur – Josef Myslivecek

Concerto G-Dur – Antonio Vivaldi

Canarios – Keith David Harris

Florentiner Hochzeitstänze – Siegfried Behrend

Divertimento – Helmut Fackler

Il Gardellino – Antonio Vivaldi

Concertino für Altblockflöte und Zupforchester – Gustav Gunsenheimer

Bauhäusler-Studien – Erhard Fietz

Die Specknerin – Wilhelm Mohr

Don Juan – Suite – Christoph Willibald Gluck

Canzona und Fantasia – Marcel Wengler

Concertino Veneziano – Ralph Paulsen-Bahnsen

Jamaica – Ludwig Helten

Battalia – Heinrich Ignaz Franz von Biber

Sinfonie G-Dur – Christoph Willibald Gluck

Suite Nr. 1 – Konrad Wölki

Website des Wittener Mandolinen- und Gitarrenorchesters – Screenshot

Das Wittener Mandolinen- und Gitarrenorchester 1929 e.V. ist ein Zupforchester, das heißt wir musizieren mit Mandolinen, Mandolen, Gitarren und einem Kontrabaß. Unser Repertoire umfasst zeitgenössische Zupfmusik des 20. und 21. Jahrhunderts, klassische Musik bearbeitet für unsere Zupfinstrumente, und auch Folklore.

Mandolinenorchester

Das Bundesjugendzupforchester

Das Bundesjugendzupforchester wurde 2019 von Charlotte Kaiser, Clara Weise und Laura Engelmann gegründet. Die erste Arbeitsphase fand im August 2019 statt und wurde mit einem Konzert abgeschlossen. Als Dirigentin für das Orchester konnte Lisa Hummel gewonnen werden.

Das komplette Konzert wurde gefilmt und ist seit einiger Zeit bei youtube verfügbar.

Das Bundesjugenzupforchester wird sich vom 10. bis 16. August 2020 zu einer weiteren Arbeitsphase mit Konzert treffen.

Auf der Facebookseite des Bundesjugendzupforchesters kann man lesen:

Unser Ziel ist es, ein jährlich zusammenkommendes, leistungsorientiertes Orchester zu bilden, in welchem sich MandolinistInnen, GitaristInnen und BassistInnen im Alter von 16 – 26 Jahren aus ganz Deutschland begegnen, austauschen und gemeinsam auf hohem Niveau musizieren können.

Mir gefallen die Videos des Bundesjugendzupforchesters sehr gut, und ich wünsche dem Projekt viel Erfolg für die Zukunft.

Playliste Bundesjugendzupforchester

Stücke:

Vincent Beer-Demander: Serenata erotica
Manuel de Falla: Danza ritual del Fuego aus “El amor brujo”
Wolfgang Amadeus Mozart: Divertimento in D – KV 136 (Allegro – Andante – Presto)
Christopher Grafschmidt: Flow (UA)
Chris Acquavella: Four Melodies
Pierre van Maldere: XIII. Sinfonie (Allegro – Largo Expressivo – Presto Resoluto)
Felix Mendelssohn Bartholdy: Sinfonia X
Yasuo Kuwahara: Siberian Spring


Konzert 2020 (Livestream)

00:27:50 Johann Sebastian Bach – Brandenburgisches Konzert No.3 BWV 1048 (Bearb.: D.Tewes), 1. Satz

00:37:15 Dimitri Nicolau – Dances and Melodies op.125, 4. For two blue eyes

00:42:08 Ludwig van Beethoven – Adagio (Bearb.: O. Kälberer)

00:52:00 Christopher Grafschmidt – Bitter Suite (Uraufführung), 1. Hau rein! 2. Mahlwerk 3. „I want you to panic“ 4. Was bleibt? 5. Til verdens ende

01:14:20 Hiroshi Oguri – Dance Poem

01:32:47 Burkhard Wolters – Türkische Suite, 1. Allegro moderato 2. Allegro 3. Adagio con moto 4. Allegro vivace

01:42:26 Antonio Vivaldi – Concerto in a-Moll RV 156 (Bearb.: D. Tewes), 1. Allegro 2. Adagio 3. Allegro

01:54:33 Chris Acquavella – Look Into My Soul (europäische Erstaufführung), Solistin: Maja Schütze (Mandoline)

02:07:00 Camille Saint-Saëns – Danse macabre op. 40 (Bearb.: C. Grafschmidt), Solistin: Antonia Platzdasch (Mandoline)


Weitere Informationen sowie Zitate der Teilnehmer findet man im Bericht über das Bundesjugendzupforchester im Auftakt 4/2019, Download auf der Seite: https://zupfmusiker.de/magazin-und-medien/auftakt/

Das Bundesjugendzupforchester bei Facebook: https://www.facebook.com/BJZO2020/

Website Lisa Hummel: https://www.lisa-hummel.de/

CD

Virtuose Zupfmusik bei youtube – Das Deutsche Zupforchester

Das Deutsche Zupforchester wurde von Siegfried Behrend geleitet. Es war in den 1970er und 1980er Jahren das führende Zupforchester in Deutschland und hat zahlreiche Platten aufgenommen.

Bei youtube kann man inzwischen verschiedene Aufnahmen mit dem Deutschen Zupforchester finden, allerdings ist das nicht ganz einfach. Aus diesem Grund habe ich zwei Playlisten mit youtube Videos mit Aufnahmen des Deutschen Zupforchesters erstellt. Teilweise sind diese Aufnahmen auch bei Spotify oder Amazon zu finden – ich bevorzuge aber youtube, auch wenn bei den meisten dieser Videos am Anfang Werbung eingeblendet wird.

Konzerte für Mandoline, Gitarre, Flöte, Mandola oder Oboe und Zupforchester

Konzerte von verschiedenen Alben, mit Takashi Ochi, Sivia Ochi, Tadashi Sasaki, Elfi Germesin, Pierre W. Feit, Wolfgang Bast

  • Antonio Vivaldi Mandolinenmusik
  • Ital. Mandolinenmeister um A. Vivaldi
  • Antonio Vivaldi: Meisterwerke für Mandoline und Gitarre
  • Konzerte für Zupforchester (DZO Kammerorchester)

das deutsche zupforchester – Das rote Album (thorofon)

Scholz: Festlicher Auftakt – Wölki: 2 Sätze aus der Suite op 31,2
Ambrosius: Badinerie – Baumann: Saarländische Zupfmusik
Bresgen: Tanzstück – Behrend: Araba – Schwaen: Tanzstück
Behrend: Rumba Catalan
Becker: Zwei Tänze aus der Griechischen Tanzsuite
Behrend: Japanische Impressionen, Figuration
Logothetis: Styx

Weitere Informationen

Die Aufnahmen des Deutschen Zupforchesters findet man in der folgenden Diskographie:

Veröffentlichte Schallplatten von Siegfried Behrend