Kategorie: Mandoline

Japan

Kiyosumi Orii – Die Kunst der Solo-Mandoline

Kürzlich habe ich eine Bearbeitung der Cavatina von Stanley Myers für Mandoline und Gitarre gemacht, dabei bin ich auf die folgende Solo-Version gestoßen.

‚Cavatina‘ for unaccompanied Mandolin solo

Im Kanal Orii Mandolin Project von Kiyozumi Orii findet man viele weitere Bearbeitungen schöner Stücke für Solo-Mandoline – hier gibt es einiges zu entdecken. Kiyozumi Orii ist Mandolinist, Komponist und Lehrer für Mandoline. Wer sich mit den Möglichkeiten der Mandoline als Solo-Instrument, mit Duo-Style Technik und ähnlichen Themen beschäftigen will findet in seinem youtube Kanal viele Anregungen. Etwa 400 Videos findet man im youtube Kanal, und regelmäßig werden neue Videos veröffentlicht.

In den Videos findet man auch den Link zur Website von Kiyozumi Orii. Mit Hilfe der google Übersetzung kann man auch einiges davon verstehen.

Willkommen auf der Seite „Viva Mandoline“.
Diese Seite wird von The OMP (Orii Mandolin Project) betrieben.
OMP ist eine Organisation, die vom professionellen Mandolinisten Kiyozumi Orii und seinen Schülern mit dem Ziel gegründet wurde, den Kreis der Mandolinenmusik zu erweitern.
Ich möchte vielen Menschen den Charme und die Freude an Mandoline vermitteln.

Hier ist das aktuelle Video, Miss Thistle’s Lullaby

‚Miss Thistle’s lullaby‘ for unaccompanied Mandolin solo

Sehr beliebt ist auch das folgende Video mit einer Solo-Version von Recuerdos de la Alhambra.

Mandolin solo by unaccompaniment - Recuerdos De La Alhambra

Beim folgenden Video, eine Bearbeitung von Chopins Nocturne Op. 9 Nr. 2 sind die Noten der Bearbeitung im Video eingeblendet.

Chopin Nocturne,op.9-2Mandolin solo by unaccompaniment

Empfehlenswert sind auch die Aufnahmen der Violinkonzerte von Tschaikowski, Mendelssohn und Vieuxtemps, die als Aufnahmen mit Piano und Mandoline zu finden sind.

Auf der Website findet man folgende Informationen über Kiyosumi Orii (automatische Übersetzung durch Google)

Studierte Mandoline bei Chiaki Tanaka. Zweiter Preis beim 11. Japan Mandolin Solo Wettbewerb.
Neben Solokonzerten in Matsumoto, Tokio, Maebashi, Yokohama, Utsunomiya, Wakayama usw. hat er in einer Vielzahl von Bereichen wie Solo, Ensemble, Liedbegleitung sowie Komposition und Aufführung von Rezitationsdramabegleitung gespielt. Darüber hinaus wird er ins Ausland reisen, einschließlich in die USA, nach Thailand und nach Großbritannien.
Verantwortlich für das Spielen von Mandoline und Mandoline in der Fernsehdokumentation „Mensch und Herz und Gesang und die Heimatstadt des frühen Frühlings“, einem Gedenkprogramm zur Eröffnung von Oita Asahi Broadcasting. Er spielte im SBC Shin-etsu Broadcasting ein Duo-Lied seiner eigenen Mandoline und Gitarre und wurde zu einem späteren Zeitpunkt positiv aufgenommen.
Bei regelmäßigen Konzerten wie der Shinshu University Mandolin Love, der Okaya Mandolin Love, dem Mandolin Ensemble Kanadeon und dem Matsumoto Symphony Orchestra wurde er als Gastsolist zu Konzerten eingeladen.
Im Jahr 2000 wurde er vom Gunma Mandolin Orchestra beauftragt, Lieder für das Mandolin Orchestra zu komponieren, und seit 2002 wird er beauftragt, im Maebashi Citizens ‚Cultural Center aufzutreten.
Beim 19. Japan Mandolin Solo Wettbewerb wurden zwei der sechs Finalisten im Finale aus ihren Schülern ausgewählt und sie konzentrieren sich auch auf die Ausbildung jüngerer Generationen.
Bei „Maebashi Mandolin Festa“ und „Mandolin Town Maebashi-Sakutaro Music Festival“ war er als Konzertmeister beim „Gondola Mandolin Orchestra“ tätig, das von Japans erstem professionellen Musiker gegründet wurde.
Er ist Richter beim „National Mandolin Quartet Competition“ und „National Mandolin Solo Competition“ beim Sakutaro Music Festival sowie beim „Chubu Mandolin Solo Competition“ in der Chubu Branch der Japan Mandolin Federation.
Er war verantwortlich für Komposition und Performance des Dokumentarfilms Diva Soushunfu Uta, der ein subventioniertes Projekt des Japan Arts Council ist.
CDs aus West Hills: „Tschaikowskys Violinkonzert in D-Dur“ und „Vutans Violinkonzert Nr. 5 in a-Moll, Le Gretri“ von Mandoline und Klavier, „Mandoline und Gitarre herzhaftes Konzert“ sind ab sofort erhältlich.

Viel Spass beim Entdecken der Möglichkeiten der Mandoline mit Kiyosumi Orii und seinen Videos!

Duo

Caterina Lichtenberg und Mike Marshall in Luxemburg – Konzertvideo

Heute möchte ich das folgende Video von einem Konzert in Luxemburg mit Caterina Lichtenberg (Mandoline) und Mike Marshall (Mandoline und Mandocello) vorstellen. Anlass für dieses Konzert war das 100 jährige Jubiläum des „Ensemble à Plectre Municipal“ der Stadt Esch/Alzette.

Das Konzert wurde professionell gefilmt und ist abwechslungsreich, mit Werken aus Barock, Romantik und Originalkompositionen von Mike Marshall und Caterina Lichtenberg.

Wer das Konzert nach und nach ansehen will kann die Buttons unten mit den einzelnen Programmpunkten verwenden.

Viele Spass!

Aufzeichnung vom 10. Oktober 2020 am Conservatoire zu Esch-Uelzecht

Programm

Das Video beginnt mit einem kurzen Interview (auf Luxemburgisch).

Weitere Hinweise:

Konzertankündigung

Geschichte der Mandoline

Das Italien der 1000 Mandolinen

Carlo Aonzo hat die Zeit der Corona-Pandemie genutzt um eine Serie von Videos zur Geschichte der Mandoline in Italien zu produzieren.

L’ITALIA DEI 1000 MANDOLINI

In diesen Videos erzählt Carlo Aonzo Geschichten und Anekdoten zur Mandoline in den verschiedenen Regionen in Italien, er zeigt historische Fotos, Filmausschnitte, Instrumentenbauer, Komponisten, Noten und Manuskripte, Plakate, Mandolinenorchester, Dirigenten und Kuriositäten. Die Videos sind abwechslungsreich und enthalten viele überraschende Informationen.

Die Classical Mandolin Society of America hat nun unterstützt dass alle Videos mit englischen Untertiteln versehen wurden. So kann man den Inhalt auch verstehen wenn man die italienische Sprache nicht spricht. Ich hatte die Videos bereits im Original angeschaut, durch die englischen Untertitel sind diese aber nun noch interessanter geworden.

In diesen Videos kann man viel über die Mandoline in Italien erfahren. Vielleicht trägt das mit dazu bei dass die Mandoline – das typische italienische Instrument – auch in Italien wieder mehr Wertschätzung gewinnt.

Alle Videos sind in der folgenden Playliste enthalten.

Playliste L’Italia dei 1000 Mandolini

Weitere Informationen

Interview mit Carlo Aonzo (BDZ Baden-Württemberg)

Website Carlo Aonzo Mandolin Accademy

youtube Kanal Carlo Aonzo

Mandoline

Die Ergoplay Mandolinenstütze

Die Verwendung von Gitarrenstützen hat sich in den letzten 20 Jahren bei Gitarristinnen und Gitarristen durchgesetzt. Die Verwendung von Fußbänkchen ist zurückgegangen, dafür sind Spielhilfen wie die von Ergoplay, Guitarlift oder Gitano inzwischen sehr verbreitet.

Die Mandolinenstütze von Ergoplay

Seit 2019 gibt es nun auch eine Mandolinenstütze von Ergoplay. Ich habe vom Hersteller Robert Kühnl ein Exemplar zum Ausprobieren erhalten.

Die Mandolinenstütze ist aus beschichtetem Aluminium hergestellt und hat auf der Unterseite ein rutschfeste Unterlage aus schwarzem Schaumstoff. Sie lässt sich für den Transport zusammenklappen. 

Die ergoplay Mandolinenstütze wird mit Saugnäpfen an der Muschel befestigt. Drei kleine und drei große Saugnäpfe werden mitgeliefert. Zunächst müssen die Saugnäpfe an der Mandolinenstütze befestigt werden. 

Die kleine Schraube (links oben) habe ich umgedreht da sie beim Spielen in hohen Lagen gestört hat (siehe nächstes Bild)

Ich habe für die Befestigung beim Saitenhalter den großen Saugnapf verwendet. Dort steht für die Befestigung eine größere ebene Fläche zur Verfügung. Für die Befestigung an der Muschel habe ich die kleinen Saugnäpfe montiert, diese sind besser für die gekrümmte Oberfläche geeignet.

Die Höhe der Mandolinenstütze lässt sich in einem großen Bereich verstellen. Die gewünschte Höhe sollte man einstellen bevor man die Stütze befestigt. Für den Anfang kann man eine niedrigere Einstellung wählen.

Die Saugnäpfe lassen sich auf der Halterung der Mandolinenstütze in verschiedene Positionen verschieben. Bevor man die Stütze befestigt sollte man die optimale Einstellung der Saugnäpfe ausprobieren. Die Saugnäpfe sollten möglichst genau auf jeweilige Oberfläche passen.

Die Saugnäpfe sind befestigt.
Read more „Die Ergoplay Mandolinenstütze“