Schlagwort: Konzert

CD

Jochen Roß und Jens-Uwe Popp – Durch Raum und…

Das Duo Jens-Uwe Popp (Gitarre) und Jochen Roß hat eben die CD „Durch Raum und Zeit“ veröffentlicht.

Das Duo hat für diese CD ganz verschiedene Stücke zusammengestellt, Stücke die sich ganz besonders für das Zusammenspiel von Gitarre und Mandoline eignen, die aber bisher kaum in dieser Besetzung zu hören waren.

Das Programm der CD enthält eigene Kompositionen von Jens-Uwe Popp und Jochen Roß, daneben Stücke von John Dowland, Johann Sebastian Bach, Domenico Scarlatti und Enrique Granados. Dazu kommen Stücke der bekannten Mandolinisten Chris Thiele und Simon Mayor und einige weitere Bearbeitungen interessanter Stücke. Bei einigen Stücken spielt Jochen Roß eine Altmandoline (Mandola in C-Stimmung).

Das Duo hat die Aufnahmen zu dieser CD am 14. und 15.10.2019 in der Kreuzkirche Büdelsdorf aufgenommen. Zum Programm der CD kann man folgendes auf der Website des Duos lesen:

Drei Flageolett-Töne der Gitarre und die Reise beginnt, der Zug kommt ins Rollen. Sanft gleitet er durch Jahrhunderte, über Kontinente. Seit 1997 reisen Gitarrist Jens-Uwe Popp und Mandolinist Jochen Roß musikalisch durch Raum und Zeit. Sie streiften durch die Musik des 20. Jahrhunderts und die schottische Folklore – fasziniert von neuen Klangwelten, die sich für ihre beiden Instrumente eröffneten. Beide Musiker verbindet eine grenzenlose Freude am Zuspielen, Vertiefen, Verwerfen und Entwickeln musikalischer Gedanken.

Die neue CD „Durch Raum und Zeit“

Das Stück „Waltz for D“ von Jochen Roß von der CD ist als besonderes Video mit Illustrationen und Animationen des New Yorker Künstlers Kevork Mourad zu sehen.

Zu „Waltz for D“ von der CD „Durch Raum und Zeit“ zeichnet Kevork Mourad ein bewegtes und bewegendes Kunstwerk.

Die Veröffentlichung der CD war Anlass für ein Konzert des Duos beim Norddeutschen Rundfunk (NDR). Das Konzert ist auf der Website des NDR als Video und auch als Podcast verfügbar. Zwischen den Stücken beantworten die beiden Interpreten immer wieder Fragen zur Person, zu den einzelnen Stücken und zu den Bearbeitungen.

Dieses Konzert hat mir sehr gut gefallen, besonders der Klang der Mandoline von Jochen Roß ist beeindruckend. Gerade bei den langsamen Stücken wie Buttermere Waltz und Jodaeiye kann man den lang klingenden zarten Tönen der Mandoline nachhören. Jens-Uwe Popp und Jochen Roß sind perfekt aufeinander eingespielt, der Klang ist sehr ausgewogen, aber dennoch abwechslungsreich.

Screenshot von der Website des NDR

Die CD „Durch Raum und Zeit“ ist auch bei Spotify zu finden. Die CD kann auch auf der Website des Duos gekauft oder bestellt werden.

Durch Raum und Zeit – Spotify Playliste

Durch Raum und Zeit – CD

Mit ihrem Programm und ihrer CD können die beiden auf überzeugen und machen beste Werbung für die Besetzung Gitarre und Mandoline. Es bleibt zu hoffen dass Jens-Uwe Popp und Jochen Roß ihr Programm bald auch wieder bei Konzerten spielen können.

Zum Abschluß meines Berichtes hier noch ein Video mit einigen kurzen Ausschnitten aus dem Programm:

Japan

Das Mandolinenorchester Mandolino Tokyo – Weihnachtskonzert 2018

Das Mandolinenorchester Mandolino Tokyo hat gerade das 9. reguläre Konzert angekündigt mit dem folgenden Video:

Das komplette Programm des 8. Jahreskonzertes vom 24.12.2018 ist bei youtube zu finden. Ich habe eine Playliste mit allen Videos zusammengestellt.

Playliste Mandolino Tokyo

Das Programm enthält folgende Werke:

  • Suite „From Jinta no Journey“ / Shizuichi Suzuki
  • „Oh Tannenbaum“ – Fantasie für Mandolinenorchester / Komponist: Ryo Aoyama; Dirigent: Tadashi Aoyama
  • Frohe Weihnachten auf dem Schlachtfeld; Komponist: Ryuichi Sakamoto; Arrangement: Ryo Aoyama; Dirigent: Tadashi Aoyama
  • Saigo Don; Komponist: Harumi Fuki; Arrangement: Ryo Aoyama; Dirigent: Yuji Kimura
  • Notte di Natale; Komponist: A.Amadei; Dirigent: Tadashi Aoyama
  • Und meine Schwester!; Komponist: Koji Endo; Arrangement: Rie Muto; Dirigent: Yuji Kimura
  • Heiligabend; Komponist: Tatsuro Yamashita; Arrangement: Ryo Aoyama; Dirigent: Tadashi Aoyama
  • Happy Christmas; Komponist: John Lennon; Arrangement: Ryo Aoyama; Dirigent: Tadashi Aoyama
  • Sinfonia Romantica; Komponist: G.Anelli; Dirigent: Takuya Matsuda
  • Heiligabend; Komponist: Rie Muto; Dirigent: Tadashi Aoyama

Die Videos des Jahreskonzertes von 2019 sind inzwischen auch verfügbar.

Youtube Kanal: https://www.youtube.com/channel/UC_Px2FfWP3nrB8ThGBt-neQ/videos

Playliste

Barockmusik

Anna Torge – Mandoline und Barockmandoline

Die Mandolinistin Anna Torge hat Mandoline in Heidelberg/Mannheim und an der Hochschule Köln Standort Wuppertal bei Marga Wilden-Hüsgen studiert. Beim Haydn-Festival in Brühl spielte sie zwei Mandolinenkonzerte zusammen mit dem Concerto Köln. Dieses Konzert wurde vom WDR aufgenommen und am 17.10.2018 gesendet.

Programm

Joseph Haydn
Sinfonie d-Moll, Hob I:34

Johann Andreas Kauchlitz
Konzert D-Dur für Mandoline und Streicher

Joseph Haydn
Sinfonie d-Moll „Lamentatione“, Hob I:26 / Ouvertüre D-Dur zur Oper „Acide e Galatea“, Hob Ia:5

Giovanni Hoffmann
Konzert D-Dur für Mandoline, Streicher, 2 Oboen und 2 Hörner

Joseph Haydn
Sinfonie f-moll „La Passione“, Hob I:49

Anna Torge, Mandoline; Concerto Köln, Violine und Leitung: Markus Hoffmann

Aufnahme vom 27. August 2018 aus Schloss Augustusburg, Brühl

Die Aufnahme des Konzertes ist noch bis ca. 17. November 2018 beim WDR und bei Soundcloud abrufbar:

Anna Torge hat in den vergangenen Jahren mehrere CDs aufgenommen. Zwei Alben kann man bei youtube finden:

Playliste Mandolinenkonzerte

Mandolinenkonzerte von Emanuele Barbella, Giovanni Francesco Giuliani, Anonymous (Paisiello) und Giovanni Hoffmann; Anna Torge und die Kölner Akademie mit Michael Alexander Willens

Playliste Mandolino e Violino in Italia

Concertos * Trios * Sonatas von Antonio Vivaldi, Carlo Arrigioni, Ranieri Capponi und Johann A. Hasse

Weitere Informationen

Website Anna Torge

CD-Besprechung mdr: Anna Torge bringt Mandoline und Violine auf Augenhöhe

Der Name des Ensembles „Il cantino“ („Die Kantine“) zeigt: Die Künstler sind Genießer. Ihr Album mit barocken Stücken für Geige und Mandoline ist auch ein Genuss – und es hält Überraschungen bereit.

Neue Produktionen aus dem Deutschlandfunk Kammermusiksaal: Glockenreiner Saitenklang und Maurerfreuden

Anna Torge ist eine ausgewiesene Virtuosin dieses doch selten eingesetzten, kleinen Instrumentes, das es gar nicht so einfach hat, sich gegen die Streicher durchzusetzen. Doch die zarten und leisen Töne betören nicht zuletzt in den kunstvollen Verzierungen auf eine ganz besondere Weise.

Gitarre & Laute Online – Anna Torge spielt Mandolinenkonzerte

Anna Torges Spiel, ihr unprätentiöses Virtuosentum, ihre Zurückhaltung und Stilsicherheit sollten der Mandoline Anhänger zurückgewinnen können, die das Instrument an tremolierende, volkstümliche Ensembles verloren hat.


Werbung / Partnerlinks

Unterstützen sie mein Blog! Infos und Partnerlinks!


CDs bei Amazon bestellen (Partnerlink)

Mandolinenkonzerte

Mandolino e Fortepiano

Weihnachtskonzert – Christmas Album Concerto Köln

Mandolino e Violino in Italia

Band

Punch Brothers – Komplettes Konzert * Debussy – Passepied

Seit Kurzem ist ein komplettes Konzert der Punch Brothers bei youtube zu finden. Das Konzert fand am 25. Juli in Boston im House of Blues statt.

Auf dem Programm standen auch Stücke aus der gerade veröffentlichten neuen CD All Ashore. Besonders aufgefallen in diesem Programm ist mir aber das Stück Passepied, eine Bearbeitung des Klavierstückes von Claude Debussy. Dieses ist im früheren Album der Punch Brothers The Phosphorescent Blues von 2015 enthalten.

Punch Brothers — Live at House of Blues (Full Set)

July 25, 2018 – Five days on the heels of their fifth LP release, All Ashore, Punch Brothers perform live for the third time at House of Blues Boston (second time for Front Row Boston). Adorned with tiki cocktails and Hawaiian leis, the acoustic quintet delivered a set that encompassed both fan favorites as well as performing nearly the entire new album.

Ich habe mir verschiedene Videos von Passepied angesehn.

Hier zuerst einmal eine Klavierfassung von Passepied mit Noten zum mitlesen:

Debussy: Suite Bergamasque – IV. Passepied (Gieseking)

Nun eines der vielen Videos der Punch Brothers von ihrer Bearbeitung. Ich finde es fantastisch mit welcher Präzision die Band spielt, Dynamik, Klangfarben, Tempi – alles stimmt perfekt und macht das Zuhören und zuschauen zu einem Erlebnis.

Front Row Boston | Punch Brothers – Passepied (Live)

Beim Vergleich anderer Videos dieses Stückes von Debussy habe ich auch eine sehr gelungene Bearbeitung für Gitarre solo entdeckt:

Passepied, Suite Bergamasque by C. Debussy (classical guitar arrangement by Emre Sabuncuoğlu)

Weitere Informationen

Noten von Suite bergamasque (IMSLP)

Website Punch Brothers

 

Werbung / Partnerlinks

Unterstützen sie mein Blog! Infos und Partnerlinks hier!