Kategorie: Konzerte

Alte Musik

Alon Sariel – Plucked Bach

Alon Sariel hat sein neues Allbum „Plucked Bach“ gerade bei einem Konzert der Norddeutschen Rundfunks vorgestellt.

Alon hat Sätze aus den Suiten für Violoncello für verschiedene Zupfinstrumente bearbeitet. Unter anderem sind Erzlaute, Barockgitarre, Oud und Mandoline zu hören. Zwischen den Stücken erzählt Alon über seine Ideen, wie er die Instrumente für die einzelne Stücke ausgewählt hat, und was das besondere bei jedem Instrument ist.

Ich finde es spannend die verschiedenen Instrument zu hören (und zu sehen). Alon Sariel ist ein Spezialist für Alte Musik und seine Arrangements sind sehr gelungen.

Neben des Stücken von Johann Sebastian Bach ist auch die „Mandolin Partita No. 1“ von Alon Sariel zu hören – ein interessantes Stück das von Bachs Cellosuiten inspiriert wurde.

Das Konzert ist auf der Website des NDR als Audio-Aufzeichnung und als Video verfügbar.

Einzelne Stücke aus dem Albun sind auch bei youtube zu finden:

Cello Suite n° 2 – Sarabande (Oud)
Cello Suite n° 6 – Gavotte (Baroque Guitar)
Alon Sariel – Prelude (from Mandolin Partita no. 1)

Alon Sariel – Gigue (from Mandolin Partita no. 1)

Beim NDR ist auch noch ein Konzert von Alon Sariel mit der Blockfötenspielerin Elisabeth Champollion zu finden:

In der Konzertreihe „NDR Kultur à la carte EXTRA“ haben wir im ersten Corona-Winter norddeutsche Musikerinnen und Musiker mit Live-Konzerten präsentiert – bei uns im Studio, im Radio und als Videolivestream. So hat NDR Kultur Künstlerinnen und Künstler im Norden unterstützt. Wir wiederholen eine Auswahl dieser bemerkenswerten Konzerte: heute das der Blockflötistin Elisabeth Champollion und des Lautenisten Alon Sariel vom 3. Februar 2021. Auf dem Programm standen vorwiegend Werke der Alten Musik, aber auch ein paar modernere Überraschungen.

NDR A la carte

Das Video dazu findet man auch bei youtube:

Konzerte

40 Jahre Mülheimer Zupforchester – Jubiläumskonzert

Das Mülheimer Zupforchester gehört zu den besten Zupforchestern in Deutschland. Es besteht seit 40 Jahren.

Das verspätete Jubiläumskonzert wurde aufgezeichnet und ist bei youtube zu finden.

Auf dem Programm standen ganz unterschiedliche Werke, darunter auch mehrere Uraufführungen.

Das Programm:

Leopold Mozart (1719-1787) Für Wolfgang – Suite Nr. VIII d-Moll – (03:23) 1. Angloise 2. Menuett I 3. Fantasia 4. Menuett II 5. Mourqui

Owen Hartford (ca. *1950) Urban Sketches – (11:18) 1. Circuits 2. Underground 3. Walk About 4. Fast Lane

Jürgen Klose (*1946) Summertrip für Zupforchester – (19:47) 1. Rondo 2. Ostinato 3. Tatry

Aris Alexander Blettenberg (*1994) HELLAS – Suite alla greca – (34:05) „Für meine Zupferfamilie, das Mülheimer Zupforchester, zum 40-jährigen Bestehen“ I. Hymnos II. Syrtaki III. Zeimbekiko IV. Kalamatianos URAUFFÜHRUNG Dirigent: Karsten Richter

PAUSE

Aris Alexander Blettenberg (*1994) und Dominik Hackner (*1968) Suite aus der Zaubermandoline – (46:36)

Dominik Hackner (*1968) Asrael – (55:31) op. 69 URAUFFÜHRUNG

Stefan Hippe (*1966) SMS zum Jubilee – (1:06:11) „Dem Mülheimer Zupforchester zum 40-jährigen Jubiläum 2020 und Dominik Hackner eine SMS (Short Music Story)“ URAUFFÜHRUNG

Yasuo Kuwahara (*1946) Song of Japanese Autumn (Shoshu-no-Uta) – (1:09:47)

ZUGABEN – (1:23:30)


Einzelne Stücke von diesem Konzert wurden auch als eigene Videos bei youtube eingestellt. Alle Videos finden sie im Kanal des Mülheimer Zupforchesters.

Informationen über das Orchester und seine Veranstaltungen finden sie auf der Website des Orchesters:

Konzerte

Ein Konzert mit Denise Wambsganß & Christian Weyhofen

Denise Wambsganß und Christian Weyhofen haben im Sommer 2021 ein Konzert unter dem Motto „Sommerserenade – Von Venedig nach Rio“ gegeben. Die Videos von diesem Konzert sind nun bei youtube zu finden.

Playliste

Denise Wambsganß & Christian Weyhofen im Konzert SOMMERSERENADE „VON VENEDIG NACH RIO“ am 28.08.2021 in der Prot. Kirche in Essingen/Pfalz

Denise Wambsganß (Mandoline): http://www.mandoline.org

Instagram: https://www.instagram.com/denisewambs…

Ensemble Hikari: https://www.youtube.com/channel/UCnaY…

Konzerte

Bundesjugendzupforchester 2021

Zum dritten Mal traf sich das Bundesjugendzupforchester dieses Jahr zu Proben und Konzerten. Ein Konzert wurde komplett als Livestream bei youtube übertragen und ist weiterhin verfügbar.

Das diesjährige Programm enthielt bis aus eine Ausnahme nur Werke von Komponistinnen. Ein Video mit Stimmen der Teilnehmer und Teinehmerinnen präsentiert das Orchester und die Dirigentin Lisa Hummel.

Präsentation des Bundesjugendzupforchesters 2021

Das Bundesjugendzupforchester hat für sein Programm einige Stücke ausgewählt die bisher noch nie von einem Zupforchester gespielt wurden. Die Bearbeitungen der Sinfonien von Maria Anna Martinez und Louise Farrenc zeigen dass Werke die im Original für Streichorchester komponiert wurden auch sehr gut mit Zupfinstrumenten aufgeführt werden können. Das Mandolinenkonzert von Daigo Marumoto wird in Japan öfters aufgeführt, in Europa ist es aber noch nicht sehr bekannt. Leider hatte die Technik bei der Übertragung dieses Stückes einige Probleme mit dem Sound. Die Okinawa-Suite von Miwa Naito ist schon eher bekannt in Deutschland, ein Stück das Spielern und Zuhörern Spass macht. Beim dritten Satz der als Zugabe gespielt wurde macht es richtig Spass den Spielern zuzusehen.

Das Bundesjugendzupforchester 2021
Clara Weise bei der Ansage

Programm

Mit den eingefügten Links können sie das Video jeweils direkt bei den einzelnen Stücken / Sätzen öffnen!

Maria Anna Martinez (1744 – 1812) (Wikipedia über Marianna von Martines)
Continuo: Sophie Schlaubitz
Sinfonie in C-Dur
1.      Allegro con spirito
2.      Andante ma non troppo
3.      Allegro spirituoso

Freya Arde (* 1988)
Restlessness

Read more „Bundesjugendzupforchester 2021“