Schlagwort: Halszither

Alte Musik

Die Cittern oder English Guitar – Ein Zupfinstrument des…

Als ich vor einigen Tagen eine tolle Playlist mit Videos von Barockgitarre, Laute, Theorbe und Colascione gefunden habe ist mirt auch ein Video mit der Cittern oder English Guitar aufgefallen. Ich habe deshalb interessante Videos mit der Cittern oder English Guitar in einer Playlist zusammengestellt und passende Links gesucht.

Die Cittern klingt je nachdem ob sie mit den Fingern oder mit einem Plektrum gespielt wird weich und rund oder hell und metallisch. Es gibt Instrumente mit 4, 5 oder 6 Chören. Mache Instrumente haben Wirbel wie die Lauten, andere haben eine Mechanik wie die Portugiesische Gitarre heute.

Rob MacKillop hat viele Informationen und Bilder über die Cittern auf seiner Homepage zusammengestellt (zuerst „guitar“, dann Cittern wählen: http://robmackillop.net/guitar/cittern/ ). Seine beiden schönen Videos findet man am Anfang meiner Playliste unten.

Weitere historische Cittern findet man in den beiden Museums-Homepages die ich unten angegeben habe.

Hier zunächst ein Video indem ein Instrument aus der Werkstatt von John Preston aus dem 18. Jahrhundert gezeigt wird und mit einem kurzen Stückchen vorgestellt wird.

Robert Mouland on The English Guitar

Ein Beispiel wie die Cittern als Begleitinstrument für den Gesang eingesetzt werden kann zeigt das folgende Video mit Dante Ferrara:

The Wager – Dante Ferrara ; cittern

http://www.danteferrara.co.uk/

The Wager
(William Ellis, 1652)
from the CD Bazimakoo by Dante Ferrara

Lyrics:
My lady and her maid, upon a merry pin,
They made a match at farting, who should the wager win.
Joan lights three candles then, and sets them bolt upright.
With the first fart she blew them out, with the next she gave them light.
In comes my lady then, with all her might and mane,
And blew them out and in and out and in and out again.

Music Copyright Dante Ferrara 2007
Video Copyright Adam Verity

Read more „Die Cittern oder English Guitar — Ein Zupfinstrument des 18. Jahrhunderts“