Eine Moderne Schule für das Mandocello?