Schlagwort: songbook choro

Choro

A vida é um buraco – Ein Choro von…

Heute möchte ich einen weiteren Beitrag über die Choros aus dem Songbook Choro veröffentlichen. Der zweite Choro in diesem Buch heisst A vida é um buraco (Das Leben ist ein Loch – laut google Übersetzung)

Das Stück wird von Pixinguinha auf der Flöte gespielt. Die Version von Pixinguinha ist aber bei youtube gesperrt, darum hier eine Version mit dem Meister der Flöte Altamiro Carrilho

Das Stück lässt sich aber auch sehr gut auf der Mandoline, auf dem Cavaquinho oder auch auf einer E-Gitarre spielen. Hier meine Playliste mit verschiedenen Versionen.

Playliste A vida é um buraco

Read more „A vida é um buraco — Ein Choro von Pixinguinha — Songbook Choro (2)“

Choro

Songbook Choro – Revendo o Passado – Ein toller…

Revendo o Passado ist ein schöner Choro Walzer von Freire Júnior (weitere Informationen zu Freire Júnior am Ende des Artikels).

Diesen Choro habe ich in ganz verschiedenen Interpretationen gefunden, gesungen oder gespielt auf ganz verschiedenen Instrumenten – Gitarre, Bandolim, Cavaquinho, Klarinette, ja sogar auf der Posaune wird dieses Stück gespielt.

Der Walzer ist im Prinzip leicht zu spielen, man kann diesen mit den typischen rhytmischen Variationen des Choro aber auch sehr frei und interessant gestalten.

Die längeren Töne kann man sehr gut auf der Mandoline tremolieren, also ein tolles Stück auch für die Mandoline. Als Beispiel hier ein Video mit Mandoline und Gitarre.

Revendo o Passado (Freire Junior)

Elias Barboza no bandolim e Mathias Pinto no violão, na Oficina de Choro do Santander Cultural de Porto Alegre, dia 11 de junho, interpretando a valsa de Freire Junior, Revendo o Passado.

Auch die Version von Joel Nascimento (grooveshark Playliste) ist eine tolle Version mit Mandoline.

Youtube Playliste Revendo o Passado

Die youtube Playlist beginnt mit der Version dieses Walzers von Wilfried Berk mit Klarinette und Klavier. Wilfried Berk ist ein Klarinettist der in Brasilien geboren ist und dort auch studiert hat, der inzwischen in Deutschland lebt. Er hat eine sehr schöne CD mit Choros für Klarinette und Klavier aufgenommen.

Weitere Informationen

Eine historische Aufnahme dieses Liedes von Augusto Calheiros (1933) gibt es hier: http://cifrantiga2.blogspot.com/2010/09/revendo-o-passado.html

Noten für Revendo o Passado – Melodie, Akkorde und Gitarrenstimme – findet man im Songbook Choro.

Die Noten für die Melodie gibt es auch hier: http://www.epocadeouro.com.br/partituras.php?id=30

Biografie von Freire Júnior (Port.): http://musicachiado.webs.com/Biografias/BiografiaFreireJunior.htm

Biografie von Freire Júnior (Engl.): http://www.allmusic.com/artist/freire-jnior-p468531/biography

Dort heisst es:

Composer of the first modinha to open the genre to systematic recording, „Luar de Paquetá“ (recorded by Baiano), Freire Júnior also wrote and enacted 172 musical plays, including operettas, burlettas, and others, possibly becoming the biggest author of Brazilian musical revues. He wrote more than 125 songs, among them the tango-fado „À Beira-Mar“ (lyrics by Hermes Fontes, 1922), the samba carnavalesco „Ai, Cabocla Bonita“ (1922), „Ai, Seu Mé“ (with Careca, success of the Carnival of 1922), and many others. His songs were recorded by some of the great singers of his time, like Vicente Celestino, Francisco Alves, and Baiano.

Übersetzung: Freire Júnior ist der Komponist der ersten Modinha – von seinen Kompositionen gab es die ersten systematischen Aufnahmen, „Luar de Paquetá“ (aufgenommen von Baiano), er schrieb ausserdem 172 Werke für Musiktheater, darunter Operetten, Burlettas, und andere und wurde damit der größte Autor von brasilianischen Musikrevuen. Er schrieb mehr als 125 Lieder, darunter den Tango-Fado „À Beira-Mar“ (Text von Hermes Fontes, 1922), die Samba Carnavalesco „Ai, Cabocla Bonita“ (1922), „Ai, Seu Mé“ (mit Careca, Erfolg des Karnevals von 1922), und viele andere. Seine Lieder wurden von einigen der größten Sänger seiner Zeit aufgenommen, wie Vicente Celestino, Francisco Alves, und Baiano.

Wikipedia über Modinha: http://de.wikipedia.org/wiki/Modinha:

Die Modinha ist ein sentimental-lyrisches brasilianisches Lied, das um 1750 in städtischem Umfeld entstand. Sie hat ihren Ursprung in einer beliebten Liedform des kaiserlichen Brasilien. Die Modinha weist deutlich höfische Einflüsse des 18. Jahrhunderts auf und entwickelte sich oft zu Kinder- und Wiegenliedern. Typisches Begleitinstrument ist die brasilianische Gitarre Violão oder in neuerer Zeit das Klavier.

Homepage Wilfried Berk: http://www.wilfriedberk-clarinet.de/

Weitere Posts zum Choro: http://www.gezupftes.de/?tag=choro


Amazon Tipp (Partnerlink)

Choro

Songbook Choro – Drei Choros von Pixinguinha und Cristovão…

Ich habe gestern drei neue Playlisten für Choros aus dem Songbook Choro angelegt und auf meiner Homepage mandoisland in meine Songbook Choro Seiten eingebaut. Dort bin ich dabei Videos zu allen 97 Choros des Songbook Choro zu sammeln.

Das Songbook Choro enthält eine gute Auswahl der besten und wichtigsten Choros, insgesamt sind es 97 Choros, darunter viele von Jacob do Bandolim und Pixinguinha.

Songbook Choro – 65 – Os Cinco Companheiros – Choro von Pixinguinha

Songbook Choro – 66 – Os Tres Choroes – Cristovão Bastos

Songbook Choro – 67 – Paciente – Choro von Pixinguinha

Weitere Informationen

Wikipedia über Pixinguinha: http://de.wikipedia.org/wiki/Pixinguinha

Cliquemusic über Cristovão Bastos: http://cliquemusic.uol.com.br/artistas/ver/cristovao-bastos

(google Übersetzung ins Deutsche): http://translate.google.de/translate?js=n&prev=_t&hl=de&ie=UTF-8&layout=2&eotf=1&sl=pt&tl=de&u=http%3A%2F%2Fcliquemusic.uol.com.br%2Fartistas%2Fver%2Fcristovao-bastos


CD-Tipp (Amazon Partnerlink)

Mike Marhall & Darol Anger

Allgemein

Songbook Choro – A GINGA DO MANÉ (Jacob do…

Der Choro A Ginga do mané ist der erste Choro im Songbook Choro. Ich habe auf meiner Homepage schon vor längerem begonnen alle 97 Choros aus diesem Songbook Choro vorzustellen und interessante Informationen dazu zu sammeln.

Nun habe ich wieder einmal daran gearbeitet und mein System etwas geändert: Jeweils 5 oder 6 Choros habe ich auf einer Seite vorgestellt, und dabei jeweils ein Video dieses Choro ausgewählt und eingebettet. Weitere Videos werden mit Links eingebunden, je nach Choro kommen eventuell noch Links zu den Komponisten oder anderen interessanten Dingen dazu.

Hier nun drei Videos von A Ginga do Mané – leider weiss ich nicht was der Titel bedeutet. Wer Portugiesisch versteht kann aus der Einleitung des ersten Videos eventuell mehr erfahren. Auf jeden Fall wird die Melodie dieses Choro hier von der Violão Tenor gespielt.

Die Violão Tenor ist eine viersaitige Gitarre, es gibt eine Variante als Resonator-Instrument von Del Vecchio und eine akkustisch Form. Hier zunächst eine Version mit der Del Vecchio Violão Tenor:

Choro „A Ginga Do Mané“ (Jacob do Bandolim) – Som Brasileiro

Chorinho „A GINGA DO MANÉ“ de Jacob Bittencourt do Bandolim, aqui interpretado pelo Regional de Choro Conjunto Som Brasileiro, no ano de 1990, em entrevista de televisão, fomado pelos músicos:
* Professor Sergio Napoleão Belluco (Violão 7 Cordas);
* Alessandro dos Santos Penezzi, aos 16 anos (Violão Tenor);
* Taufik Cury (Violão 6 Cordas);
* Derio Lovadino (Cavaquinho);
* Raul Leite (Pandeiro).

(Arquivo Raíssa Amaral & Sergio N. Belluco – Piracicaba / SP – Brasil)

Zum Vergleich ein weiteres Video bei der die Melodie auf einer akkustischen Violão Tenor gespielt wird, der Klang ist etwas weicher:

Ginga do Mané (Jacob do Bandolim)

Choro a Ginga do Mané de Jacob Bittencourt do Bandolim.

* Pedro Amorim – Violão Tenor;
* Maurício Carrilho – Violão de 6 Cordas;
* Luiz Otávio Braga – Violão de 7 Cordas;
* Jayme Moraes – Cavaquinho.

Tributo a Jacob do Bandolim
(Arquivo Raíssa Amaral & Professor Sergio Napoleão Belluco – Piracicaba / SP – Brasil)

Möglicherweise ist die Violão Tenor als Variante des Tenor-Banjos entstanden – deshalb hier nun ein Video mit der Gruppe Choro das Tres bei der die Melodie teilweise auf dem Tenor-Banjo gespielt wird:

Choro das Três – Chorinho Brasil – Brazilian Music

Choro A ginga do Mané, executado pelo Choro das 3 durante o programa de rádio Chorinho Brasil com apresentação do radialista João Tomas do Amaral e participação especial do Sr. Gallani no cavaco.
www.chorodas3.com.br

Zum Schluss nun auch eine schöne Version mit 10-saitiger Bandolim und Gitarre:

Victor Angeleas e Vinícius Vianna

Gitarre und 10-saitige Mandoline

Apresentação no 6º Prêmio Nabor Pires Camargo – São Paulo 2007, tocando a Ginga do Mané – Jacob do Bandolim

Playlist A Ginga do Mané

Weitere Informationen

Wikipedia (Port.) über die Violao Tenor: http://pt.wikipedia.org/wiki/Viol%C3%A3o_tenor

Artikel über die Violao Tenor im Choro Blog: http://choro-music.blogspot.com/2009/05/violao-tenor-dinamico.html

und: http://choro-music.blogspot.com/2007/02/violo-tenor.html

Weitere Informationen:

Zusammenstellung der Choro Artikel in diesem Blog:

Seite über Choro und die Mandoline (bandolim) in Brasilien auf meiner Website www.mandoisland.de:

Choro: Musik für Mandoline und Gitarre (Amazon Partnerlink)