Heinrich Albert und das erste Gitarrenquartett