Alison Stephens – Mandolinistin, Komponistin, Lehrerin – Ein großer Verlust für die Welt der Mandoline

Die bekannte Mandolinistin Alison Stephens verstarb am 10. Oktober 2010 im Alter von nur 40 Jahren.

Alison Stephens war die führende Mandolinistin Englands. Sie übernahm den Mandolinenpart bei vielen Aufführungen in England und überal in der Welt.

Sie hat eine Reihe von hervorragenden CDs in verschiedenen Besetzungen aufgenommen, darunter das Album Tapestry mit dem Duo Mandola (mit Lauren Scott, Harfe), eine CD mit Werken von Raffaele Calace zusammen mit dem Pianisten Steven Devine und zuletzt die CD Souvenir mit ihrem langjährigen Partner an der Gitarre Craig Ogden.

In den letzten Jahren war sie ausserdem als Herausgeberin beim Verlag Astute-Music für die Mandolinen-Ausgaben verantwortlich. Sie hat begonnen ein umfassendes Repertoir für die Mandoline zu erstellen und dabei viele eigene Kompositionen beigetragen.

Bei der Veröffentlichung meiner zwei Mandolinenhefte konnte ich von ihrer tollen Arbeit profitieren. Leider war es mir nicht vergönnt Alison einmal persönlich zu treffen. Kurz vor ihrem geplanten Reise zum Mandolinensymposium 2008 in Trossingen erfuhr sie von ihrer schlimmen Krankheit und musste damals die Reise nach Trossingen absagen.

Die Welt der Mandoline hat mit Alison Stephens eine hervorragende Musikerin viel zu früh verloren.

Nachricht von Lauren Scott, Harfenistin und Duo-Partnerin von Alison Stephens:

I have very sad news I’m afraid.

Ali passed away yesterday. She had been diagnosed with cancer for the third time 3 months ago and had been working up until 2 weeks ago, and very suddenly her health declined. She died peacefully in a hospice.

Funeral arrangements will be posted on her website in due course.

I’m sorry to be emailing you such terrible news.

Lauren

http://www.astute-music.com/alisonstephens.htm

Lauren Scott

Victor Kioulaphides hat für Alison Stephens die Suite für Ali komponiert und jetzt aus Anlass ihres Todes die folgenden beiden Videos mit der Uraufführung der Suite für Ali durch Alison Stephens bei youtube eingestellt.

Suite for Ali

Suite for Ali, by Victor Kioulaphides; composed for and performed by Alison Stephens at The Great Hall of the Dartington International Summer School on August 23, 2009. World Premiere. Preludio-Allemande-Courante

Suite for Ali (IV-V)

Sarabande-Gigue.

Playliste Alison Stephens

Playliste Six Episodes for Solo Mandolin

Lesen sie auch:

Weitere Informationen zu Alison Stephens

Homepage: http://www.alisonstephens.com/

youtube Kanal von Alison Stephens mit einigen Videos: http://www.youtube.com/user/Alimandolin

Lauren Scott über Alison Stephens: http://harpyness.blogspot.com/2010/10/alison-stephens.html

Interview mit Alison Stephens: http://www.mandolincafe.com/news/publish/mandolins_001169.shtml

Artikel über Alison Stephens: http://www.cambridge-news.co.uk/Home/Features/The-life-affirming-experience-of-cancer.htm

Nachruf von NINIAN DUNNETT: http://news.scotsman.com/obituaries/Obituary-Alison-Stephens-mandolinist.6591846.jp

und: http://www.cambridge-news.co.uk/Home/Musician-and-fundraiser-loses-cancer-battle.htm

Noten für Mandoline von Victor Kioulaphides, dort findet man auch die Suite für Ali: http://www.paperclipdesign.com/vk/


Comments are closed.

free counters