HüSCH! – Songs of Heimat – Thüringer Waldzither – Deutsche Volkslieder überzeugend präsentiert

Vor einiger Zeit habe ich die Gruppe HüSCH! aus Thüringen entdeckt. 2014 hat die Gruppe ihre erste CD produziert, im November 2016 wurde nun die zweite CD Jetzt, Heut und Hier veröffentlicht.

Auf der Website kann man folgendes über die Gruppe lesen:

HüSCH! spielt virtuose deutsche Folkmusik in einem weltmusikalischen Gewand, fernab von Deutschtümelei und Brauchtumspflege. Mit viel Sensibilität und Sachverstand, versuchen die Musiker traditionelle Lieder und Tänze aus ihrer Region zu entstauben, sie zeitgemäß, frisch und mitreißend zu interpretieren und damit ins 21 Jahrhundert zu transportieren.

Die Thüringer Waldzither spielt bei den Arrangements der Gruppe eine wichtige Rolle. In einigen Stücken sind mehrere Waldzithern zu hören. Dazu kommen Flöten, Geige und Keyboard. Bei anderen Liedern ist das Banjo mit dabei und bringt einen Hauch von Bluegrass ins Arrangement. Toll klingt auch die Mundorgel beim Wilddiebslied aus dem Thüringischen Wald

Die Arrangements der Lieder gefallen mir sehr gut. Es gibt aktuell wenige Bands die deutsche Lieder so überzeugend präsentieren.

Ich habe die Videos die es aktuell bei youtube gibt in meiner Playliste unten zusammengestellt. Vielleicht kommen ja bald ein paar neue Videos mit Aufnahmen von der aktuellen CD dazu!

huesch-songs-of-heimat-website

Website – Songs of Heimat – Hüsch!

Playliste HüSCH! – Songs of Heimat

 

Weitere Informationen

Webseite Hüsch – Songs of Heimat

“ HüSCH! “ präsentiert traditionelle Musik aus dem Herzen Deutschlands und baut mit viel Sensibilität, Sachverstand und virtuosem Spiel eine Brücke zwischen regionaler Tradition und weltmusikalischer Moderne. Regional sind die Quellen, die Sprache und das Instrumentarium, global ist das musikalische Selbstverständnis und die Sicht auf die eigenen Wurzeln. Eine frische Brise Authentizität und Lebendigkeit jenseits alt-ehrwürdiger Brauchtumspflege, die die Seele einer der bezauberndsten Gegenden Deutschlands zu spiegeln vermag.

Mehr zur Waldzither finden sie im folgenden Beitrag:

Die aktuelle CD von HüSCH! gibt es bei Amazon (Partnerlink):

HüSCH! – Jetzt, Heut und Hier

Mandolin Mountain – Ein Konzert in Estland – Das Saku Mandolin Festival

Mandolin Mountain ist ein Mandolinenorchester das von Jouni Koskimäki gegründet wurde. In diesem Jahr trat das Orchester beim  Saku Mandolin Festival 2016 auf. Das Konzert wurde gefilmt und ist bei youtube zu sehen.

Das Orchester unterschiedet sich von den typischen deutschen Zupforchestern. Alle Musikerinnen und Musiker spielen im Stehen und sind sehr beweglich und locker wie man an den folgenden GIFs sehen kann die ich aus den Videos erstellt habe:

 

mamo-01

mamo-02

mamo-04

mamo-03

Mandolin Mountain hat schon beiden Eurofestivals des BDZ in Bruchsal gespielt. 2015 machte das Orchester eine Tour nach Spanien. Ich habe Jouni Koskimäki auch schon mehrfach beim Mandolinensymposium oder bei der European Mandolin Academy in Trossingen getroffen.

In Estland hat sich in den letzten Jahren in Sachen Zupfmusik viel getan. Das Saku Mandolin Festival gibt es seit einigen Jahren. Ich bin gespannt wie sich die Mandolinenszene in Estland weiterentwickelt.

Playliste Mandolin Mountain beim Saku Mandolin Festival

 

 

Weitere Informationen

Mandolin Mountain – Information

MANDOLIN MOUNTAIN, alias MaMo is a Mandolin Orchestra, which was founded in autumn 2007 at the Department of Music at the University of Jyväskylä. Such a large Mandolin Orchestra has previously been seen in Finland way back in the Thirties. MaMo is Finland’s biggest, most dynamic and most beautiful Orchestra concentrating on mandolin music – MaMo captures its audiences with skillful performances and tremendous stage charisma.

Mandolin Mountain, alias MaMo st ein Mandolinenorchester das im Herbst 2007 am Department of Music der Universität Jyväskylä gegründet wurde. Solch ein großes Mandolinenorchester hat es zuletz in den 1930erJahren in Finnland gegeben. MaMo ist Finnlands größtes, dynamischstes und schönstes Orchester das sich auf die Mandolinenmusik konzentriert – MaMo fasziniert sein Publikum mit seiner perfekten Performance und einer tollen Bühnenpräsenz.

Website Jouni Koskimäki

Information about the Saku mandolin orchestra from Estonia:

We are an orchestra of 33 players from Saku, Estonia (Estland).
We organize an annual mandolin festival and give many concerts with different programs.
Our FB page:
The festival FB page:
You can find many videos by searching Youtube with Saku Mandoliinid.
Next summer we will perform together with Mandolinen Orchester Bayer Leverkusen.
Estonia has a strong mandolin tradition. Other orchestras active in Estonia:
Eesti Mandoliinide Orkester
Uhtna Mandoliinid
Tapa Mandoliiniorkester
Verwandt Beiträge:

Das Tanzstück von Cesar Bresgen für Zupforchester – Drei Aufnahmen

Das Tanzstück wurde 1967 von Cesar Bregen für Zupforchester komponiert. Ich habe dieses Stück sehr gerne gespielt, in den 70er Jahren war dies eines der interessanten neuen Stücke für Zupforchester, und es wurde sicher von vielen Orchestern auch gerne gespielt.

Wer das Stück noch nicht kennt sollte es für sein Repertoir in Betracht ziehen.

Bei youtube habe ich Videos mit dem Mandolinenorchester Hennef Kurscheid, mit dem Orchestra Arcangelo Corelli und dem Ensemble Giocoso gefunden.

Tanzstück von Cesar Bresgen

Mandolinenorchester Hennef Kurscheid

Orchestra Arcangelo Corelli

Art Direction: Lorenzo Bianchi (1959-1996)
Agorà theatre Ospitaletto BS Italy

gespielt vom Ensemble Giocoso bei der Weihnachtsfeier 2013

Weitere Informationen:

Wikipedia über Cesar Bresgen: http://de.wikipedia.org/wiki/Cesar_Bresgen

youtube Kanal von Elke Limbach: http://www.youtube.com/user/Zupfinstrumententv

Alle Noten für Zupforchester sind erhältlich bei Trekel

Das Duet Oliver – Fantastisches Domra Duo aus Russland – Vera Tokayev und Olga Saitova

Schon vor längerer Zeit habe ich das Duet Oliver entdeckt. Heute möchte ich dieses Domra-Duo hier vorstellen.

Die beiden Interpretinnen Vera Tokayev und Olga Saitova haben an der Kunstakademie in Woronesch studiert und sind Mitglieder und Solisten des Orchesters für russische Volksinstrumente der Staatsphilharmonie Belgorod. Beide haben beim Internationalen Wettbewerb «Кубок Белогорья» (Belogoriya Cup) erste Preise gewonnen. Das Duet Oliver besteht seit 2013. Der Name des Duos ist abgeleitet von den beiden Vornamen: Olga und Vera -> Oliver.

duet-oliver

Belgorod ist eine Stadt in Russland in der Oblast Belgorod nahe der ukrainischen Grenze. Belgorod hat 356.402 Einwohner. Wikipedia

Leider habe ich bisher nicht viel mehr über die beiden Interpretinnen herausgefunden. Die Videos sind aber fantastisch. Es handelt sich um Konzertmitschnitte bei denen ein Schwerpunkt bekannte Melodien aus Filmen bilden. Nicht nur die Musik fantastisch ist sondern auch das Outfit der Interpretinnen wird in vielen Fällen passend zum Stück gewählt. So spielen die beiden bei Chapliana mit Filmmusik aus Charly Chaplin Filmen im schwarzen Anzug und mit Hut.

Bei den Variationen über ein Thema von Rachmaninoff kommt als witziger Effekt ein großer Schraubenschlüssel zum Einsatz um die „defekten“ Instrumente wieder in Gang zu bringen.

Variationen über ein Thema von Rachmaninoff

John Williams – „Lullaby  for an Angel“ aus Schindlers Liste

Chapliniana (von М. Яковлев) – Melodien aus Charly Chaplin Filmen

La valse d’Amelie – Yann Tiersen – Filmmusik aus „Welt der Amelie“

Sachidao von Sulkhan Tsintsadze

Playliste Duett Oliver

Weiter Stücke sind: The Entertainer von Scott Joplin, Musik aus dem Film Sherlok Holmes und Dr. Watson, Walzer (Weisst du wohin) aus Doktor Schiwago, Tango aus dem Film „Zwölf Stühle“, Melodie aus der Serie „Milkmaid von Hatsapetovki“, Por una cabeza von Carlos Gardel – Filmmusik aus dem Film „Der Duft der Frauen“, Asturias von I. Albeniz, …Viel Spass mit dem Duet Oliver!

 

Weitere Informationen

Lesen sie auch:

free counters