Kategorie: Allgemein

Allgemein

Raffaele Calace – VI Mazurka Op. 141 – für…

Die Mazurka Op. 141 von Raffaele Calace wird häufig gespielt. Ich habe eine Playliste mit verschiedenen Aufnahmen von diesem Stück gemacht.

Zu hören sind:

  • Das Duo 14 strings aus Italien (Mandoline & Gitarre)

http://www.14strings.it Tiziano Palladino al Mandolino e Isidoro Nugnes alla Chitarra (14strings Duo) eseguono la MAZURKA Op. 141 di Raffaele Calace durante un Concerto live presso l’IMAM di Larino

  • Ein unbekanntes Mandolinenorchester
  • Gianni Migliaccio und  Paolino Coppeto
  • The Devine Nix Duo (Mandoline und Gitarre)

The Devine Nix Duo – Chris Devine, mandolin and Michael Nix, guitar

  • Athenian Mandolinata „Nicolaos Lavdas“
  • Dutch Mandolin Chamber Orchestra HET CONSORT
  • ΝΙΚΟΣ ΡΟΓΚΑΚΟΣ  und ΒΑΝΤΑ ΠΟΛΙΤΗ (Mandoline und Klavier)
  • Patrizio Petrucci, mandolino, Ilenia Fiore, piano (Mandoline und Klavier)
  • Carlo Aonzo mandolino, Valeria Ubertino chitarra (Mandoline und Gitarre)
  • Duo Bonizzoni-Colella (Mandoline und Harfe)

Playliste – Calace VI Mazurka Op. 141

http://www.youtube.com/playlist?list=PLC878J8mcBo8eO0jxvjJrZ0uMQQDLe9gG

Die Noten für dieses Stück kann man von der Seite des Italienischen Zupfmusikverbandes FMI herunterladen:

Allgemein

Nickel Creek – Nach 25 Jahren wieder auf Tour…

Nickel Creek – mit Chris Thile, Sara Watkins, Sean Watkins – haben vor 25 Jahren begonnen, und bis vor 7 Jahren als eine der erfolgreichsten Bands im Bereich Bluegrass und Americana Erfolge gefeiert. 25 Jahre – das war der Anlass dafür dass cih die drei wieder zusammengefunden haben – und sie haben entdeckt dass sie immer noch tole Musik machen können. In kurzer Zeit haben sie ein neues Album aufgenommen, mit neuen Songs, aber dennoch mit den bekannten Mix aus virtuosem Instrumentalspiel auf Mandoline, Gitarre und Geige, hervorragendem Gesang und natürlich mit der Bühnenpräsenz die sicher einen großen Teil des Erfolges ausmacht.

Inzwischen gibt es die ersten Videos von den neuen Songs, ich habe mir diese Playliste zusammengestellt mit Videos von „Live on Soundcheck“ bei WNYC und weiteren Videos.

Playliste Nickel Creek 2014

http://www.youtube.com/playlist?list=PLC878J8mcBo8c-ROeu1J8uyNF6khCMBMq

Die neue CD von Nickel Creek bei Amazon kaufen (Partnerlink):

Weitere Informationen

Website Nickel Creek

NPR First Listen über „A Dotted Line“

Review „A Dotted Line“ bei about.com

New York Times: Fed by Three Streams, a Creek Rises; After Solo Projects, Nickel Creek Reunites

 

 

Mandolin' Club de Paris Allgemein

Der Mandolin‘ Club de Paris – Zwei Videos und…

Der Mandolin‘ Club de Paris war ein sehr erfolgreiches Mandolinenorchester das viele Schallplattenaufnahmen veröffentlicht hat. Das Orchester wurde von Jeanne Ricada Mathorez (1887 – 1980) geleitet. 1954 bekam eine Aufnahme den Grand Prix du Disque (siehe unten).

Bei Spotify kann man zwei Alben anhören die auch heute noch verkauft werden. Ich habe mir einige Aufnahmen des Mandolin‘ Club bei Spotify angehört – dabei sind einige interessante Aufnahmen. Bei „La Paloma“ wird die Melodie von der Hawaii-Gitarre gespielt, bei den spanischen Stücken sind Kastagnetten zu hören, oder das Orchester läßt laute Olé Rufe hören.

Kürzlich habe ich die beiden folgenden Videos des Mandolin‘ Club de Paris bei youtube entdeckt, beide Videos sind wirklich sehenswert – also unbedingt ansehen! Übrigens: Die Dirigentin J. Ricada Mathorez war beim zweiten Video schon 80 Jahre, beim ersten Video fast 87 Jahre alt (geb. 1887).

2 03 1974 Mandolin‘ Club de Paris Top à Jacques Dutronc

Le Mandoline Club de Paris joue „Les bateliers de la Volga“

26 novembre 1968
Le Mandolin’s Club de Paris joue „Les bateliers de la Volga“, musique traditionnelle russe. Émissions TV, Archive tv, Archive television, tv replay live, live music, french tv Images d’archive INA
Institut National de l’Audiovisuel
http://www.ina.fr

Video muss direkt bei youtube angesehen werden: http://youtu.be/rJJ_YPooEA4

Ich habe gerade die folgenden Noten gekauft, zwei Stücke von Jose Sentis – Cortijera und Ole Jerez! – die auch vom Mandolin‘ Club de Paris aufgenommen wurden. Auf der Titelseite der Noten wird wie folgt geworben:

2 Formidables Paso Dobles de Celebre Compositeur Espagnol Jose Sentis.

Cortiera – Olé Jérez!

Enregistrés sur disques Festival par

Le Mandolin‘ Club de Ricada Mathorez

Grand Prix du Disque 1954

Read more „Der Mandolin‘ Club de Paris — Zwei Videos und eine Postkarte — Grand Prix du Disque 1954“

Allgemein

Konrad Wölki – Kompositionen und Bearbeitungen für Zupforchester –…

Konrad Wölki war einer der wichtigsten Komponisten für die Entwicklung vom traditionellen Mandolinenorchester zum heutigen Zupforchester.

Wikipedia über Konrad Wölki: http://de.wikipedia.org/wiki/Konrad_W%C3%B6lki

Ich habe in diesem Artikel alle youtube Videos mit Kompositionen von Konrad Wölki die ich heute gefunden habe zusammengestellt.

Die Noten von Konrad Wölki finden sie beim Trekel Verlag.

Ouvertüre Nr. 1 in A-Dur

「序曲 イ長調」 Ouverture A Dure Wolki

Synthesized Version – Virtual Mandolin Orchestra

Ouvertüre Nr. 2. in Fis-Moll

序曲第二番 Ouvertüre Nr. 2

Shaddai Mandolinenensemble

Ouvertüre Nr. 3 in D-Dur

ヴィヴァ・マンドリーノ第14回定演「序曲第三番『ニ長調』」 Konrad Wölki

Viva Mandolino 14th Concert Part1
„Ouvertüre Nr. 3 (D-Dur)“
Composition: Konrad Wölki
Arrangement: Jun Akagi „赤城 淳“
Direcotor: Takeshi Katakura „片倉 武“
http://vivamandolino.seesaa.net/

序曲第三番「ニ長調」Ouvertüre Nr.3 in D-dur : Konrad Wölki

Hamamatsu Mandolin Orchestra since 1971

Ouvertüre Nr. 4 in H-Moll, Op. 7

Obertura nº4 Op. 7 en Sim (Konrad Wölki) – OCPCA

Obertura nº4 Op. 7 en Sim / Oberture nº4 Op. 7 in B minor
Interpretado por O.C.P.C.A. (Orquesta de Cuerda Pulsada de los Conservatorios de Aragón)
Director: Jorge Casanova

Obertura nº4 Op.7 en Sim (Konrad Wölki) OCPCA

Concierto Teatro Bellas Artes TARAZONA: 05/05/2012
ORQUESTA CUERDA PULSADA CONSERVATORIOS ARAGÓN

序曲四番「ロ短調」

Mandoline Konzert Higashi 5.
Ab 13.30 Uhr, 23. August 1992 (Montag) (1992)
Zentral Community Center Great Hall Higashihiroshima

Konrad Wölki Komponisten „in B minor“ Ouvertüre Nr. vier

 

Ouvertüre „Die Heimreise“, Op. 17

序曲 「ハイムライゼ」 Die Heimreise,Ouvertüre Konrad Helmut Wölki K.ヴェルキ

Hamamatsu Mandolin Orchestra since1971

Heimreise (partial)

Bundang Mandolin Orchestra
Heimreise partial
Conducted by MinSoon Park
2008-10-28
Korea

Not recorded fully because of battery low )-:

Die Grosse Stunde, Ein festliches Stück, Op. 18

大いなる時代 Die Grosse Stunde

Hamamatsu Mandolin Orchestra

Suite Nr. 2, „Musik für schlichte Feierstunden“ Op. 31

07 組曲2番Suite Nr 2 op 31

Abonnement Concert Mandoline Verein Gymnasium Meiji 22. 1981

00:00 _I: Mit innerer Beschwingtheit (うきうきした気分で)
01:42 _II: Freudig erregt (楽しく高揚して)
05:01 _III: Sehr gemessen (とても荘厳に)
07:48 _IV: Mit leichten Tanzschritten (軽やかなステップで)
10:05 V: Sehr gestrafft (すごく合理的に)

Europäische Suite, Op. 89

Konrad Wölki, Europäische Suite

Der Mandolinenclub „Ellerbek von 1911“ e.V. spielt anlässlich seines 100-jährigen Jubiläums im Kieler Schloss: Konrad Wölki op. 89 Europäische Suite

Konrad Wölki – Flemish Pirate Song from European Suite op.89

Konrad Wölki, Flemish Pirate Song (Flämisches Seeräuberlied) from: Europäische Suite (European Suite), op. 89 played by the Mandolin Orchestra Ettlingen, www.mandolinenorchester-ettlingen.de, conducted by Boris Björn Bagger,

Konrad Wölki, Europäische Suite, op. 89 (excerpts)

Konrad Wölki, Europäische Suite (European Suite), op. 89 (excerpts) played by the Mandolin Orchestra Ettlingen, www.mandolinenorchester-ettlingen.de, conducted by Boris Björn

Konzert für Oboe und Orchester

Cocertino d-Moll für Oboe und Zupforchester ADAGIO – Vivaldi Orchester Karlsfeld

Vivaldi Orchester Karlsfeld spielt Concertino d-moll für Oboe und Zupforchester- Adagio von Konrad Wölki (1904-1983) im Schloss Amerang am 30.7.2011

 

Suite Appassionata

Chuo-Universität Musik Study Group Mandolinenclub: 熱情組曲 K ヴェルキ Suite Appassionata K.Wölki

2012年 第102回定期演奏会より

1. Leidenschaftlich bewegt
2. Schmerzlich(2’43″)
3. Still Vergnudt(8’30″)
4. Leidenschaftlich bewegt(10’38″)

En Bälg&En Stråke – Suite Appassionata

En Bälg&En stråke performs Suite Assassionata by Konrad Wölki
Musik på Forsviks bruk 2010
Per Boesen cello Kallis Bengtsson accordion

Arrangements by Konrad Wölki

Suite von G. F. Händel

Suite by Händel played by the Mandolin Orchestra Het CONSORT

The Suite by Georg Friedrich Händel performed here on YouTube by the Dutch Mandolin Chamber Orchestra Het CONSORT is a compilation of 4 pieces arranged for Mandolin Orchestra of Händel’s harpsichord music based on an earlier setting for mandolin orchestra by the German mandolin pioneer Konrad Wölki. All the movements show Händel’s remarkable polyphonic and wonderful melodic style.
Especially known, in solo instrumental as well as in orchestral versions, is the famous theme of the Sarabande to which Händel added two beautiful variations.

John Baston – Konzert für Flöte und Orchester

John Baston (1730) (Concerto N°2 in Do magg. per flauto soprano e orchestra a plettro)

„Arcangelo Corelli“ Orchestra – Poncarale BS Italy – 18-04-1993
(Google Maps=45.461,10.172637)
John Baston (Konzert Nr.II (C-dur)
für Sopran-Blockflöte or Oboe or Akkordeon und Zupfinstrumente
Arrangiamento: Konrad Wölki
Flauto: Elena C.
Mandolino solo: Fabio B.
Art Direction: Lorenzo Bianchi

Santa Lucia

サンタルチア

83. regelmäßige Konzerttätigkeit Mandolin Ensemble Anima Nagasaki
Santa Lucia (neapolitanische Volkslied, von Konrad Wölki angeordnet)

 

Serenata Napolitana – Fedele Rivelli

Mandolinata Mannheim 2009 – Serenata napolitana – Fedele Rivelli

Fedele Rivelli (unbek.)
Arr. K. Wölki

Weitere Informationen

Eine ausführliche Biografie Konrad Wölkis von Edwin Mertes anlässlich des 100. Geburtstages findet man hier:

http://www.szo-online.de/szo/?Service

Biografie Konrad Wölki bei www.mandolinen.at: http://www.mandolinen.at/index.php?id=115