Kategorie: Zither

Zither

Zithermusik von Grünwald, Mozart, Vivaldi, Bach mit Stephan Ander…

Da ich immer wieder Stücke von Ferdinand Kollmaneck einscanne und bei musicaneo in meinen Notenkatalog aufnehme habe ich heute Morgen Zithermusik angehört.

Das Stück das ich gerade eingescannt habe ist das Konzert mignon in C-Dur (No. 2)  Op. 194. Es ist erschienen im Verlag Dajmar Jutzi. Djamar Jutzi war ein bekannter Zitherspieler. Sein Verlag ging aber später über in den Verlag von Richard Grünwald, der ebenfalls ein bekannter Zitherspieler und Komponist war.

So bin ich auf die Zithervideos von Stephan Ander (bzw. Stephan Hörnander) mit dem Konzert für Zither von Richard Grünwald gestossen, das am Anfang der Playliste steht. Es folgt ein Satz aus dem Italienischen Konzert von Bach, die Variationen aus Mozarts Klaviersonate Köchelverz. 331, ein Satz von Vivaldi und im Anschluss verschiedene Videos des Duo Allure.

Das Duo Allure besteht aus Brigitte Lentner (Sopran) und Stephan Hörandner (Zither). Es hat bereits Konzertreisen nach Japan unternommen über die sogar das Japanische Fernsehen berichtet hat.

Playliste Zithermusik

Weitere Informationen

Wikipedia über Zither

Website Stephan Ander

Offensichtlich hat Stephan Hörandner inzwischen den Künstlernamen Stephan Ander angenommen.

Über Stephan Hörander auf der Seite des Wiener Zitherlehrerquartetts

Zur Geschichte des Djamar Jutzi Verlages:

Über Hans Ziegler dessen Verlag von Djamar Jutzi übernommen wurde

Website Duo Allure

youtube Kanal Viennashapeshifter

Lesen sie auch:

Das Schweizer Zither-Kultur-Zentrum – Lorenz Mühlemann – Akkordzither – Autoharp – Violinzither

Zither

Avena de Castro – Die Zither im Brasilianischen Choro

Gestern habe ich den youtube Kanal von SenorDaVoz  entdeckt. In diesem Kanal findet man einige tolle Playlisten mit Choro Musik, darunter sind die wichtigsten Choro Musiker wie Jacob do Bandolim, Pixinguinha und Luperce Miranda. Eine Playlist ist mir ganz besonders aufgefallen da das Video überraschendeweise einen Spieler mit einer Zither zeigt, und so habe ich mir diese drei Videos gleich angehört.

Der Brasilianische Zithermusiker der Choros auf die Zither übertragen hat ist Avena de Castro.

Im Choro Music Blog habe ich ein paar Informationen über Avena de Castro gefunden

 Avena de Castro (Heitor Avena de Castro, 1919 – 1981) is regarded a Brazilian master of the zither. He started his career in the 1930s after studying the instrument at conservatory composing and transcribing classical repertoire to be performed on the zither. In the 1950s he recorded pieces by Ernesto Narareth and Zequinha Abreu a.o. and he was later to be involved in the founding of the Club de Choro of Brasilia and was actually elected as the first president of the organisation. He recorded more LPs, both as a soloist and participating in recordings by others, i.e. Waldir Azevedo (1973).

Übersetzung: Avena de Castro (Heitor Avena de Castro, 1919 – 1981)  wird als der Brasilianische Meister der Zither betrachtet. Er startete seine Karriere in den 1930er Jahren nachdem er das Instrument am Konservatorium studiert hatte mit dem Komponieren und indem er das klassische Repertoir für die Zither bearbeitete. In den 1950er Jahren nahm er Stücke von Ernesto Narareth und Zequinha Abreu auf und er war später an der Gründung des Club de Choro of Brasilia beteiligt und wurde sogar zum ersten Präsidenten dieses Klubs gewählt. Er nahm mehrere LPs aus, sowohl als Solist und als Mitspieler bei Aufnahmen anderer wie zum Beispiel Waldir Azevedo (1973).

Avena de Castro plante eine Zusammenarbeit mit Jabob do Bandolim und nahm sogar ein Stück zusammen mit Jacob auf ( „Três estrelinhas“ – siehe Playliste). Die Zusammenarbeit wurde aber durch den plötzlichen Tod von Jacob unterbrochen. Avena de Castro veröffentlichte später seine LP ‚Avena de Castro relembra Jacob Bittencourt‘.

Ich finde diese Zithermusik aus Brasilien sehr interessant, darum habe ich eine Playliste zusammengestellt. Hier zuerst der bekannte Choro Cochichando in der Fassung von Avena de Castro mit Zither:

COCHICHANDO-AVENA DE CASTRO EM UMA CITRA E DUAS ROSAS

Playlist Avena de Castro – Zither

Weitere Informationen

Blogbeitrag im Choro Music Blog: http://choro-music.blogspot.de/2007/04/evocao-jacob.html

Lesen sie meine verwandten Artikel zur Zither:

Das Schweizer Zither-Kultur-Zentrum – Lorenz Mühlemann – Akkordzither – Autoharp – Violinzither

Basia Bulat und die Pianoette Zither – Toller Song “The Shore”

Adam Darr – Ein Gitarrenvirtuose des 19. Jahrhunderts aus Schweinfurt – Gitarre, Mandoline, Zither

Zither

Basia Bulat und die Pianoette Zither – Toller Song…

Basia Bulat – eine kanadische Sängerin und Songwriterin spielt einige ganz spezielle Instrumente: die Autoharp, die Ukulele, das Charango und eine ganz spezielle griffbrettlose Zither names Pianoette vom Anfang des 20. Jahrhunderts.

Ich habe Basia Bulat über ein Konzert entdeckt, dass man sich beim NPR anhören kann. Ausserdem fand ich dort ein kurzes Feature über Basia Bulat und die Autoharp.

Das tollste Video das ich gefunden habe ist Basia Bulats Song The Shore. In diesem Song spielt sie die Begleitung auf einer Pianoette, einer sehr seltenen griffbrettlosen Zither vom Anfang des 20. Jahrhunderts. Als ich das Video zum ersten Mal sah fragte ich mich, ob die komplette Begleitung wirklich nur auf dieser einen Zither gespielt wurde. Sogar ein Tremolo ist ab und zu zu hören.

Die Pianoette Zither hat einen speziellen Mechanismus mit dem man mit der linken Hand Begleitakkorde spielen kann während die rechte Hand die Melodiesaiten mit einem Schlägel anschlägt, ähnlich wie bei einem hammered dulcimer oder einem Hackbrett. Mit dem schwingenden Schlägel kann man tatsächlich auch eine Art von Tremolo erzeugen.

Durch die Begleitung mit der Pianoette wird dieser Song zu einem ganz besonderen. Ich habe drei verschiedene Videos hier eingebaut, damit man die Pianoette von verschiednen Seiten sehen kann.

#16.1 Basia Bulat – „The Shore“

Wideosesja Basia Bulat with – a young Canadian with Polish roots.

In the Palace of Culture during a concert at the Cultural Cafe Basia promote their second album „Heart Of My Own.“ With this album specifically for the Free the Music! played the songs „The Shore“ and „Hush.“

HibOO d’Live : Basia Bulat „The Shore“

Playlist Basia Bulat

Read more „Basia Bulat und die Pianoette Zither — Toller Song „The Shore““

Zither

Die Autoharp – ein geniales Instrument für Begleitung und…

Schon viele Jahre liegt eine Autoharp in meinem Schrank, und ab und zu nehme ich diese auch mal wieder heraus und spiele ein paar Akkorde darauf. Darum wollte ich auch einmal einen Beitrag über die Autoharp schreiben.

Die Autoharp ist eine Art von Zither bei der durch verschiedene Tasten Saiten abgedämpft werden, sodass bestimmte Akkorde erklingen. Normalerweise sind die Saiten chromatisch gestimmt, sodass verschiedene Tonarten gespielt werden können. Es gibt aber auch diatonsch gestimmt Autoharps, bei denen die Saiten in einer Tonart gestimmt sind. Wenn man ein kleines bisschen musikalisch begabt ist kann man ohne großes Üben praktisch sofort mit der Autoharp Lieder begleiten – eigentlich ein ideales Instrument für viele Gelegenheiten. Auch ein Blues lässt sich ohne viel Aufwand auf einer Autoharp improvisieren. In den USA wurde die Autoharp deshalb auch gerne zum Begleiten von Kirchenliedern verwendet.

Sehr bekann ist dass die Carter Family, vor allem Maybell Carter und June Carter die Autoharp verwendet haben. Auch Penelope Houston spielt die autoharp und verwendet diese bei ihren Songs – hier ein Beispiel wo man das gut sehen und hören kann:

Penelope Houston and Lout – „You Reel Me In“

@ Broadway Studios, San Francisco, 10/12/09

Die CD mit dem Titel Cut You von Penelope Houston ist eine sehr schöne CD, auf der die Autoharp und auch die Mandoline toll eingesetzt werden.

Playlist mit weiteren Songs von und mit Penelope Houston: Playliste Penelope Houston

Kilby Snow verwendet die Autoharp um die Melodie seines Liedes zu spielen und auch zur Liedbegleitung:

Kilby Snow plays „Troubles“

The amazing Kilby Snow performs his version of „Troubles“ on the autoharp. From the DVD „Shady Grove.“ More info at http://guitarvideos.com/dvd/13071dvd.htm

Einen ganz eigenen Stil hat der folgende Spieler, sehr sanft, und eine schöne Kombination von Begleitung und Melodie. Er ist auf die Autoharp gekommen, da er durch einen Unfall seine linke Hand nicht mehr bewegen kann und deshalb nicht mehr Gitarre spielen konnte. Mit der Autoharp kann er aber trotz der gelähmten Hand noch gut spielen. Hier eine schöne Fassung des bekannten Wayfaring Stranger – weitere schöne Beispiel im Kanal von gfharper:

Autoharp – Wayfaring Stranger

Noodling around with my Ron Wall Mountain Harp

Read more „Die Autoharp — ein geniales Instrument für Begleitung und Solospiel“