Schlagwort: Folk

Folk

Laura-Beth Salter (Mandoline) – Neue CD Breathe – Jenn…

Über tumblr bin ich auf die Ankündigung einer CD von Laura-Beth Salter gestoßen. Laura-Beth Salter singt und spielt Mandoline. Sie tritt zusammen mit Jenn Butterworth als Duo auf, vor allem ist sie aber ein Mitglieder der nur aus Frauen bestehenden Band The Shee. Das Album mit dem Titel Breathe erscheint Anfang Juli. Der erste Song Carry Me kann bereits bei bandcamp angehört werden.

Laura-Beth Salter’s debut album ‘Breathe’ will be released on the 1st of July 2013. You can pre-order now and download a free track at http://laurabethsalter.bandcamp.com/album/breathe

Im Duo mit Jenn Butterworth und sicher auch auf ihrer neuen Solo-CD spielt hört man die Einflüsse von amerikanischer Musik wie Blues, Oldtime und Bluegrass, aber natürlich auch von der keltischen Folk Musik aus ihrer Heimat Großbritannien. Die Aufnahmen machen neugierig auf die erste Solo-CD von Laura-Beth Salter.

In der Playliste habe ich auch einige Aufnahmen von The Shee aufgenommen. Mit Geige, Gitarre, Mandoline, Akkordeon, Harfe, Flöte, Gesang  und ab und zu auch Steptanz begeistert The Shee schon seit einigen Jahren immer wieder bei Folkfestivals in Großbritannien, davon gibt es einige Aufnahmen bei youtube.

Hier zuerst ein schönes Video mit Jenn Butterworth und Laura-Beth Salter, toller, kraftvoller Gesang begleitet mit Mandoline und Gitarre:

Jenn Butterworth & Laura-Beth Salter – ‚Come to Jesus‘

Ein tolles Stück mit The Shee ist Troubles:

The Shee – Troubles – Live Crawley Folk Festival 2010

Playliste Jenn Butterworth & Laura-Beth Salter / The Shee

Weitere Informationen

Website Laura-Beth Salter: http://laurabethsalter.com/

Laura-Beth is a mandolin player and vocalist from Lincolnshire who is now based in Glasgow. Her background is in the Blues, Oldtime and Bluegrass music that her parents play, but after studying the Traditional Music Degree in Newcastle she became heavily involved in the folk scene and met her fellow members of of ‘The Shee.’

Website Laura-Beth Salter and Jenn Butterworth: http://www.jennandlb.com/

Jenn Butterworth (vocals / guitar) and Laura-Beth Salter (vocals / mandolin) hail from award winning female super-groups The Anna Massie Band and The Shee.

Auf der Seite Videos findet man auch ein schönes Video des BBC mit Laura-Beth Salter und Jenn Butterworth.

Website The Shee: http://theshee.com/

Aufnahmen von Laura-Beth Salter bei Bandcamp: http://laurabethsalter.bandcamp.com/album/breathe

Aufnahmen von Jenn Butterworth bei Soundcloud, darunter auch einige Aufnahmen mit Laura-Beth Salter: https://soundcloud.com/jennbutterworth

Mandoloncello

Kevin Breit und das Upper York Mandolin Orchestra –…

Kevin Breit ist ein kanadischer Sänger, Gitarrist und gelegentlich auch Mandoloncellospieler. Er hat mit vielen bekannten Künstlern zusammen gearbeitet, zum Beispiel mit Norah Jones, Harry Manx oder auch mit dem Schauspieler und Sänger Hugh Laurie.

Sein letztes Projekt hat er mit dem Upper York Mandolin Orchestra durchgeführt. Das Orchester spielt dabei die Begleitungen für die Songs von Kevin Breit.

Das Orchester klingt nicht wie ein europäisches Mandolinenorchester, es erinnert mich eher an die amerikanischen Gruppen wie das Modern Mandolin Quartet, Peter Ostroushko’s Mandolin Boys oder auch an die Musik des Franzosen Patrick Vaillant.

Insgesamt gefällt mir das Ergebnis sehr gut, einge der Songs sind richtig gut, zum Beispiel Boom Chicka Boom und Heavy Weight Champion of the World

Videos mit den Songs von dieser CD habe ich keine gefunden, aber es gibt viele andere interessante Videos mit Kevin Breit. Hier ein längeres Video mit einem Auftritt beim Underground Railroad Music Festival:

The 2011 Underground Railroad Music Festival – Kevin Breit

Kevin Breit spielt zu Anfang ein elektrisches Mandocello von Yanuziello (siehe Yanuziello Elektrische Mandolinen )

Die CD Field Recording kann man komplett bei bandcamp anhören, dort kann man die CD auch als Download kaufen: http://kevinbreit.bandcamp.com/album/field-recording

Bei bandcamp findet man auch eine Reihe von anderen CDs von Kevin Breit in verschiedenen Besetzungen – es gibt einiges zu entdecken!

Hier meine Playlist mit Videos mit Kevin Breit:

Playlist Kevin Breit

Weitere Informationen

Upper York Mandolin Orchestra: http://uymo.org/

Besprechung im Wasser-Prawda Magazin „Kevin Breit & The Upper York Mandolin Orchestra – Field Recording“:

http://wasser-prawda.de/platten/folk-world/item/kevin-breit-the-upper-york-mandolin-orchestra-field-recording.html

Thread im Mandolin Cafe: Coolest use of a mandolin orchestra I have seen

Mandolinen von Yanuziello: Yanuziello Elektrische Mandolinen

Feature über Kevin Breit als Sideman beim CBC: http://music.cbc.ca/#/blogs/2012/5/The-Sidemen—Kevin-Breit

Americana

The Lumineers – Tolle Songs – Mitreissende Konzerte

The Lumineers habe ich heute über ein Bild bei tumblr   entdeckt – die Kombination von Mandoline, Violoncello und Gitarre hat mich neugierig gemacht. Diese Band hat sich wohl in kurzer Zeit vom Geheimtipp zur erfolgreichen Folk-Rock und Americana Band in den USA entwickelt. Die youtube Videos haben teilweise mehr als eine Million Aufrufe und zeigen volle Konzertsäle und ein begeistertes Publikum. Und die Lumineers waren 2013 sogar für zwei Grammys nominiert.

Besonders der Song Ho Hey animiert durch die Zurufe am Anfang des Songs zum mitmachen. Auch das erste Video aus der Reihe A Take Away Show von der Blogotheque aus San Francisco zeigt dass die Band ihr Publikum mitreissen kann:

Blogotheque – A Take Away Show mit den Lumineers

Playlist The Lumineers

Weitere Informationen

Website / Blog The Lumineers: http://thelumineers.com/

 

The Lumineers on Their Two Grammy Nominations: ‚Is This a Joke?‘: http://www.rollingstone.com/music/news/the-lumineers-on-their-two-grammy-nominations-is-this-a-joke-20121210

youtube Kanal The Lumineers: http://www.youtube.com/user/TheLumineers

Wikipedia über The Lumineers: http://de.wikipedia.org/wiki/The_Lumineers

The Lumineers sind eine dreiköpfige US-amerikanische Folk-Rock-Band aus Denver (Colorado).

Die Gruppe wurde 2002 von dem Gitarristen und Sänger Wesley Schultz und dem Schlagzeuger Jeremiah Fraites gegründet.

…. Ihren Durchbruch hatten sie Ende 2011, als ihr Song Ho Hey in der TV-Serie Hart of Dixie verwendet wurde.

Wesley Schultz
Jeremiah Fraites
Neyla Pekarek

Zum Schluss noch ein schönes Cover von Ho- Hey:

Ho Hey – The Lumineers (5 LA Singer/Songwriter’s cover)

CD The Lumineers bei Amazon (Partnerlink):

Singer/Songwriter

Woody Guthrie: Podcasts zum 100. Geburtstag – Down Home…

Es ist schon eine Weile her dass man Woody Guthrie’s 100sten Geburtstag feiern konnte, darum möchte ich endlich auch die deutsche Fassung meines Beitrages zu diesem Anlass fertigstellen.

Ich habe verschiedene interessante Podcasts mit Musik und Informationen über Woody Guthrie gefunden und hier zusammengestellt.

Auf der Seite der Down Home Radio Show habe ich den folgenden Podcast gefunden:

Roots of Woody Guthrie: Celebrating Woody at 100

July 14th, 2012 will mark the 100th birthday of the great songwriter, author and artist Woody Guthrie. On today’s show we’ll honor Guthrie by playing a number of his songs and taking a look at some of the sources for the melodies he used and influences on the style in which he played and sang.

In diesem Podcast werden Lieder von Woody Guthrie ihren Originalen gegenübergestellt – Woody Guthrie hat nämlich viele Lieder aus Liedern gemacht, die er von anderen gehört hat.

Woody Guthrie wrote very few original melodies, he took melodies of old time songs, folk and other songs and rewrote them with his own words to make them his own and into the songs we know today.

Auf der Seite der Down Home Radio Show kann man viel entdecken. Der Autor ist ein Mitglied der Dust Busters und schreibt über Themen aus dem Bereich Old Time Musik, es gibt SHows zum anhören und auch Konzertmitschnitte.

“Down Home Radio Is A Hardcore, Unreconstructed, Paleo-acoustic, Folk Music Program.”

Den Podcast kann man hier anhören: Roots of Woody Guthrie: Celebrating Woody at 100

Woody Guthrie – 1945

Eine weitere Show bei Down Home Radio Show ist Woody Guthrie gewidmet:

Leadbelly & Woody Guthrie Live! On WNYC 1940

This week Henrietta and Eli discuss outlaw ballads and how criminals are transformed into popular heroes. In conjunction with that and of extra special interest, they rebroadcast a show Henrietta produced for WNYC radio back in 1940. It is Leadbelly’s show and he has as his guest, Woody Guthrie. This program has not been heard since it was first broadcast 67 years ago! Down Home would like to thank WNYC and archivist Andy Lanset for providing us with this rare material.

http://www.downhomeradioshow.com/2007/01/leadbelly-woody-guthrie-live-on-wnyc-1940/

Smithsonian hat einen Film über Woody Guthrie gemacht, ein Video über die Entstehung des Filmes kann man bei youtube ansehen:

The Making of Woody at 100: The Woody Guthrie Centennial Collection from Smithsonian Folkways

Down Home Radio Show: http://www.downhomeradioshow.com/

Backroads and Banjos ist eine wöchentlicher Podcast in dem Art Rosenbaum originale amerikanische Musik vorstellt. Er hat ebenfalls zwei kurze aber dennoch interessante Podcasts über Woody Guthrie gemacht:

Backroads & Banjos celebrates the centennial of Woody Guthrie’s birth with two segments dedicated to the man Alan Lomax once called “the greatest composer of folk songs.” On the first segment, Art chats with Ed Cray, the author of the book Ramblin’ Man: The Life and Times of Woody Guthrie about what made Guthrie such a special and beloved folk character despite his eccentricities.

(Podcast nicht mehr verfügbar)