Evan Marshall – Mandolinen Virtuose – Meister des Duo-Style – Wilhelm Tell Ouvertüre, Schubert, Ode an die Freude und mehr

Evan Marshall ist einer der wenigen Mandolinisten der das Solo-Spiel auf der Mandoline in Perfektion beherrscht. Sein Repertoir enthält einen großen Teil von Paradestücken aus der Klassik die Evan als Solostücke für die Mandoline arrangiert hat. Bisher habe ich Evan noch nicht in diesem Blog vorgestellt, es wird höchste Zeit das zu tun.

Evan beherrscht alle Spieltechniken auf der Mandoline virtuos, insbesondere die Duo-Style Techniken (Tremolo-Staccato), und wenn er diese Techniken einsetzt klingt alles so als sei es ganz einfach das zu spielen. Es ist einfach manchmal unglaublich was Evan Marshall mit seiner Mandoline macht – ich sage nur „Little mandolin – big sound“. Im Mandozine Interview erzählt er dass eines seiner ersten Stücke das Gitarrenstück Recuerdos de la Alhambra von Tarrega war vondem er seine Duo-Style Technik abgeleitet hat. Erst später hat er die Duo-Style Technik in den Mandolinenschulen und Stücken von Francia und Pettine gefunden.

Wie virtuos Evan Marshall spielt – auch ohne Duo-Style – zeigt das folgende Video in dem er sein Caprice No. 3 spielt, davor erzählt er einiges über die verwendete Technik mit vielen Abzugsbindungen.

Im letzten Jahr hat Evan Marshall übrigens zusammen mit Brian Oberlin eine Duo-CD unter dem Titel Twin Mandolin Slingers aufgenommen und das Projekt über kickstarter finanziert. Hier ein Video bei dem die beiden zusammen spielen:

Eine ganz andere Seite von Evan Marshall habe ich durch das Mandozine Interview entdeckt – von 1994 bis 2003 spielte er regelmäßig in der Band Billy Hill & the Hillbillies bei Disneyland in Anaheim, Kalifornien.

Hier ein Beispiel in dem Evan zusammen mit den anderen Hillbillies Violine spielt – und dazu noch eine tolle Choreografie aufführt. Drei weitere Videos sind in der Playliste enthalten.

Playlist Evan Marshall Solo-Mandoline / Duette für zwei Mandolinen und mehr

Unter anderem mit folgenden Stücken: William Tell Ouvertüre von G. Rossini, Pastorale von Händel, Ave Maria von Schubert, Ode an die Freude von Beethoven, ein paar Weihnachtslieder, Capricen von Evan Marshall, Mozart Violinkonzerte, Bluegrass Duette mit Scott Gates, Vivaldi Konzert als Duo bearbeitet und vieles mehr. Viel Spass mit Evan Marshall.

Weitere Informationen

Classical music, bluegrass, and pop are fused through the mandolin playing of Evan Marshall. Inspired equally by late classical violinist Jascha Heifitz and the dean of country guitar, Chet Atkins, Marshall has crafted a highly experimental approach to the mandolin that blends bass lines, chordal accompaniment, and tremolo melodies without overdubs.

Lesen sie auch:

CD Tipps (Amazon Partnerlink)

The Lone Arranger
A Mandolin for Christmas
Twin Mandolin Slingers

Comments are closed.

free counters