Schlagwort: Brasilien

Zither

Avena de Castro – Die Zither im Brasilianischen Choro

Gestern habe ich den youtube Kanal von SenorDaVoz  entdeckt. In diesem Kanal findet man einige tolle Playlisten mit Choro Musik, darunter sind die wichtigsten Choro Musiker wie Jacob do Bandolim, Pixinguinha und Luperce Miranda. Eine Playlist ist mir ganz besonders aufgefallen da das Video überraschendeweise einen Spieler mit einer Zither zeigt, und so habe ich mir diese drei Videos gleich angehört.

Der Brasilianische Zithermusiker der Choros auf die Zither übertragen hat ist Avena de Castro.

Im Choro Music Blog habe ich ein paar Informationen über Avena de Castro gefunden

 Avena de Castro (Heitor Avena de Castro, 1919 – 1981) is regarded a Brazilian master of the zither. He started his career in the 1930s after studying the instrument at conservatory composing and transcribing classical repertoire to be performed on the zither. In the 1950s he recorded pieces by Ernesto Narareth and Zequinha Abreu a.o. and he was later to be involved in the founding of the Club de Choro of Brasilia and was actually elected as the first president of the organisation. He recorded more LPs, both as a soloist and participating in recordings by others, i.e. Waldir Azevedo (1973).

Übersetzung: Avena de Castro (Heitor Avena de Castro, 1919 – 1981)  wird als der Brasilianische Meister der Zither betrachtet. Er startete seine Karriere in den 1930er Jahren nachdem er das Instrument am Konservatorium studiert hatte mit dem Komponieren und indem er das klassische Repertoir für die Zither bearbeitete. In den 1950er Jahren nahm er Stücke von Ernesto Narareth und Zequinha Abreu auf und er war später an der Gründung des Club de Choro of Brasilia beteiligt und wurde sogar zum ersten Präsidenten dieses Klubs gewählt. Er nahm mehrere LPs aus, sowohl als Solist und als Mitspieler bei Aufnahmen anderer wie zum Beispiel Waldir Azevedo (1973).

Avena de Castro plante eine Zusammenarbeit mit Jabob do Bandolim und nahm sogar ein Stück zusammen mit Jacob auf ( „Três estrelinhas“ – siehe Playliste). Die Zusammenarbeit wurde aber durch den plötzlichen Tod von Jacob unterbrochen. Avena de Castro veröffentlichte später seine LP ‚Avena de Castro relembra Jacob Bittencourt‘.

Ich finde diese Zithermusik aus Brasilien sehr interessant, darum habe ich eine Playliste zusammengestellt. Hier zuerst der bekannte Choro Cochichando in der Fassung von Avena de Castro mit Zither:

COCHICHANDO-AVENA DE CASTRO EM UMA CITRA E DUAS ROSAS

Playlist Avena de Castro – Zither

Weitere Informationen

Blogbeitrag im Choro Music Blog: http://choro-music.blogspot.de/2007/04/evocao-jacob.html

Lesen sie meine verwandten Artikel zur Zither:

Das Schweizer Zither-Kultur-Zentrum – Lorenz Mühlemann – Akkordzither – Autoharp – Violinzither

Basia Bulat und die Pianoette Zither – Toller Song “The Shore”

Adam Darr – Ein Gitarrenvirtuose des 19. Jahrhunderts aus Schweinfurt – Gitarre, Mandoline, Zither

Choro

Entdecke die Musik Brasiliens – Brazilian Music Day 7.…

Gestern war der Brazilian Music Day – und gleichzeitig der Brasilianische Unabhängigkeitstag.

Das Archive of Contemporary Music hat zu diesem Brazilian Music Day aufgerufen und viele Veranstaltungen mit der und über die Musik Brasiliens angeregt. Das Ergebnis ist eine Website mit umfassenden Informationen über die Musik Brasiliens.

Hier findet man eine riesige Liste mit Brasilianischen Musikern, Websites, Blogs, Radiostationen, Instituten – fast alles was mit brasilianischer Musik zu tun hat ist hier zu finden. Im youtube Kanal für den Brazilian Music Day wurden Playlisten mit vielen Musikern angelegt. Dort habe ich die brasilianische Supergroup Grupo Revelação entdeckt – mit Cavaquinho und Cavaco Banjo und den typisch brasilianischen Perkussionsinstrumenten, und einem tollen Sänger:

Grupo Revelação – Tá Escrito (Ao Vivo no Morro)

youtube Kanal: Grupo Revelação

SOASRADIO Podcast über Choro

Ein zweistündiger Podcast mit viel Choro Musik

Ich kann jedem der sich für Brasilianische Musik interessiert empfehlen die Website des Brazilian Music Day zu besuchen.

Zum Schluss noch ein Film über die Musik und Musiker Brasiliens:

Merken

Gitarre

Talentos – Der Brasilianische Gitarrist Rogério Caetano – Mit…

Drei Videos mit dem Gitarristen Rogério Caetano aus dem Archiv der Sendungen Talentos im Brasilianischen Fernsehen.

Rogério Caetano gilt als ein Gitarrist der neuen Schule in Brasilien. Er hat unter anderem mit  Hamilton de Holanda zusammen gespielt.

Auf den Videos spielt Rogério Caetano zusammen mit Luís Barcelos (Bandolim) und Amoy Ribas (Perkussion)

Viel Spass mit Rogério Caetano!

Talentos – Rogério Caetano (violonista)

Rogério Caetano é considerado pelos críticos, músicos brasileiros e pelo público um virtuose do violão de 7 cordas, uma nova escola desse instrumento. Trilhando seu caminho musical desde os 6 anos de idade, tendo sempre o choro e o samba como suas principais referências, já alcançou seu lugar ao lado dos grandes do violão brasileiro.

Assíduo participante do Clube do Choro de Brasília, apresentou-se ao lado de vários mestres como Sivuca, Hermeto Pascoal, Altamiro Carrilho, Carlos Poyares, entre outros. Integrou o grupo Dois de Ouro (1998/2002) e formou o grupo „Brasília Brasil“ em parceria com Hamilton de Holanda e Daniel Santiago, que vem se apresentando em várias capitais brasileiras, nos Estados Unidos e Europa. Formou-se no curso de Bacharelado em Composição Musical na Universidade de Brasília, no ano de 2004.
Agora em 2009 gravou pela Biscoito Fino o CD Na Cabeça com Marcos Sacramento, Luis Flávio Alcôfra e Zé Paulo Becker ,Trabalho que também fará turnê pela Europa.

No Rio de Janeiro vem se destacando por ser um dos músicos mais atuantes no mercado fonográfico brasileiro. Destacam-se as gravações com Zeca Pagodinho (vários CDs e DVD Gafieira), Ivan Lins, Nana Caymmi, Maria Bethânia, Dudu Nobre, Fundo de Quintal, Martinho da Vila, Monarco, Lenine, Vanessa da Mata(CD e DVD) em Parati, projeto Samba Social Clube (CD e DVD)Vol 1e Vol 2, CD Na Cabeça de Marcos Sacramento entre vários outros.
Durante toda sua carreira já atuou ao lado de vários artistas como Leila Pinheiro, Ney Matogrosso, Beth Carvalho, Zeca Pagodinho, Dona Ivone Lara, Monarco, Joel Nascimento, Zé da Velha e Silvério Pontes, Marcos Sacramento entre outros.

Na gravação do show para a TV Câmara, Rogério foi acompanhado pelos músicos Luís Barcelos (bandolim) e Amoy Ribas (percussão). Atualmente em seu novo trabalho, intitulado „Rogério Caetano“, sola composições próprias ao violão de sete cordas de nylon.

Título: Talentos
Autor: TV Câmara
Categoria: Música
Idioma: Português
País: Brasil

Die Videos sind inzwischen nicht mehr vorhanden, aber ich habe neuere Videos gefunden und eine neue Playliste mit Rogério Caetano erstellt.

Playliste Rogério Caetano

Weitere Informationen

Website von Rogério Caetano mit kostenlosen Noten einiger Stücke: http://rogeriocaetano.com/

Blog von Luis Barcelos (Bandolim) mit Videos und Aufnahmen: http://www.luisbarcelosbandolim.blogspot.de/

Choro

Talentos – Trio Hamilton de Holanda (10-saitige Mandoline), Marcos…

Talentos – Trio Hamilton de Holanda, Marcos Suzano e Jaques Morelenbaum

Eine TV Sendung aus Brasilien mit Hamilton de Holanda (Bandolim), Marcos Suzano (Pandeiro und Perkussion) und Jaques Morelenbaum (Violoncello).

Hamilton de Holanda ist einer der besten Mandolinenspieler aus Brasilien. Die Besetzung mit Mandoline, Violoncello und Perkussion bietet viele Möglichkeiten, mir gefällt diese Musik sehr gut.

O Talentos registrou show histórico de lançamento do trio Hamilton de Holanda (bandolim 10 cordas), Marcos Suzano (pandeiro e percussão) e Jaques Morelenbaum (cello). Os três gravaram CD ao vivo em Brasília, em dois dias de gravação. No repertório, Dorival Caymmi, Baden Powell, Egberto Gismonti e outros grandes compositores brasileiros.
A ideia nasceu em uma participação especial de Suzano em um show do ‚Hamilton de Holanda Quinteto‘ em Curitiba. A parceria se concretizou no Festival de Jazz de Barcelona no final de novembro de 2008 e depois seguiu para Itália e França. O resultado foi tão elogiado que os músicos resolveram gravar um CD juntos. No início de 2009, em um encontro casual pela cena musical carioca, Morelenbaum juntou seu tempero ao duo, formando o trio. „O trio é de uma nacionalidade única, nunca vi esse tipo de formação, dá um ineditismo, e isso é bom pra gente, é bom para o público“, vangloria-se o maestro.

Título: Talentos
Autor: TV Câmara
Categoria: Musica
Idioma: Português
País: Brasil

Die ursprünglichen Vixdeos sind nicht mehr vorhanden, stattdessen habe ich eine Playliste mit denselben Musiekrn erstellt:

Playliste Trio Hamilton de Holanda, Jaques Morelenbaum e Marcos Suzano