Schlagwort: Korea

Lieblingsstücke

Simone Salvetti – Kompositionen für Mandoline & Gitarre und…

Simone Salvetti (1870 – 1932) war ein italienischer Musiker, Dirigent und Komponist. Von Salvetti sind ca. 100 Kompositionen für Mandoline und Gitarre, 2 Mandolinen und Gitarre, Mandolinenquartett und Mandolinenorchester bekannt.

Anlässlich seines 140. Geburtstages wurde 2010 in Italien eine Doppel-CD mit Kompositionen von Simone Salvetti aufgenommen. Ugo Orlandi und Claudio Mandonico haben das Projekt wohl organisiert.

Das CD-Booklet ist als PDF verfügbar enthält Hinweise zur Biographie und den Kompositionen von Simone Salvetti:

http://www.ilmandolino.com/CD.htm

Einige dieser Kompositionen wurden beim 9. Mandolinenfestival in Korea aufgeführt, davon gibt es verschiedene Videos.

Folgende Kompositionen von Simone Salvetti habe ich bei youtube gefunden (siehe Playliste unten):

  • Sprizzi e Spruzzi
  • Invocazione
  • Nuvole Grigie
  • Sul Lago Sebino
  • Vorrei Dirti
  • Le Piroette di Lulu
  • Pizzicoti al Buio
  • Sulle Onde del Sebino
  • Alla Fonte Igea
  • Poesia Alpestre
  • Tramonto Sul Monte Tonale
  • Ricordi di Breno

Wer gerne traditionelle italienische Mandolinenmusik hört der sollte sich die Kompositionen von Simone Salvetti unbedingt anhören. Hier zunächst drei Stücke für Gitarre und Mandoline gespielt von Ugo Orlandi (Mandoline) und Luisella Conter (Gitarre):

9th korea mandolin festival S.Salvetti Le piroette di lulù e Nuvole grige e Vorrei dirti

Als zweites Stücke „Sul Lago Sebino“ mit dem Intermezzo Quartet aus Italien:

Sul Lago Sebino

INTERMEZZO QUARTET
1° Mandolino: M° Giorgio Pertusi
2° Mandolino: M° Paola Esposito
Mandola: M* Antonio Fiori
Chitarra: Omar Fassa

Eine historische Aufnahme der Spanish Rhapsody von Simone Salvetti:

PUBLIC DOMAIN – Spanish Rhapsody – Athenian Mandolin Quartet

Victor 10 inch record #17990-A, „Spanish Rhapsody“, played by the Athenian Mandolin Quartet (recorded February 25, 1916).

Played on a Columbia BI ‚Sterling‘ Disc Graphophone, circa 1910.

http://adp.library.ucsb.edu/index.php/matrix/detail/700002232/B-17209-Spanish_rhapsody

Hier meine Version:

Rapsodia Spagnuola – Simone Salvetti

Die Noten sind bei musicaneo verfügbar: http://michaelreichenbach.musicaneo.com/sheetmusic/sm-221845_rapsodia_spagnuola.html 

Playliste Simone Salvetti

Weitere Informationen

Linksammlung: https://pinboard.in/u:mandoisland/t:simone_salvetti/

Midi Version von Invocazione: http://www.geocities.jp/h_ikem/invoca.htm

Midi Version von Poesia Alpestre: http://www.geocities.jp/h_ikem/alpestm.htm

Merken

Allgemein

Munier ❁ Adagio e Rondo ❁ Op. 176 ❁…

Op. 176 von Carlo Munier ist das Adagio e Rondo. Von diesem Stück habe ich eine Aufnahme aus Korea gefunden.

Das Stück ist komponiert für Mandolinenorchester, es gibt aber auch eine Fassung für zwei Mandolinen und Klavier:

 

20051119 Adagio e Rondo (C.Munier)

Carlo Munier – Adagio e Rondo

2005/11/19 – Regular Concert
Soongsil University Mandolin Orchestra
Seoul, Korea

Hier der Anfang des Adagio (1. Mandoline):

Der Anfang des Rondo (1. Mandoline):

 

Viel Spass mit dem Adagio und Rondo von Carlo Munier!

Allgemein

Ugo Orlandi – Mandoline / Tolle Videos vom 5th…

Ugo Orlandi ist seit vielen Jahren der beste klassische Mandolinist aus Italien. Er hat viele CDs mit den wichtigsten Orchestern aufgenommen und hat mit Sicherheit einen sehr großen Einfluss auf die Entwicklung der klassischen Mandolin in Italien in den letzten 10 bis  20 Jahren.

Ich selbst habe einmal vor vielen vielen Jahren einen Workshop bei Ugo Orlandi besucht.

Gerade sind drei neue Videos von Ugo Orlandi von einem Auftritt beim 5. Korea Festival bei youtube aufgetaucht. Mir gefällt besonders die auf den ersten Blick etwas ungewöhnliche Haltung Orlandis, dee seine Mandoline vor dem Bauch hält, ganz so als ob er im stehen spielte. Dadurch erreicht er aber, dass der rechte Arm fast genau in einer Linie mit den Saiten der Mandoline liegt, eine Position, die optimal ist für den Anschlag auf der Mandoline.

Auch die linke Hand Orlandis bewegt sich so leicht über das Griffbrett, dass es richtig Spass macht ihm dabei zuzuschauen – und natürlich zuzuhören:

5th korea mandolin festival_ 만돌린 Fantasia Poetica-R.Calace

 

 

5th korea mandolin festival_ 만돌린 _Filippo sauli_ugo orlandi.wmv

 

 

5th korea mandolin festival_ 만돌린 _La Fustenberg _ugo orlandi.wmv

 

 

Hier noch ein Video mit dem Vivaldi Konzert in C-Dur – bei diesem Konzert spielt Orlandi nun tatsächlich im Stehen:

Ugo Orlandi: mandolino di A. Vivaldi Concerto in do magg.avi

Weitere Informationen

Website Ugo Orlandi

Merken

Mandolinenorchester

Bundang Mandolinen Orchester – Vita Mandolinistica in Korea

Das Bundang Mandolinenorchester aus Korea hatte kürlich sein 9. Abonnementskonzert. Die Aufnahmen davon sind (allerdings ohne Bild) als youtube Videos verfügbar.

Es ist das einzige Mandolinenorchester aus Korea, das ich kenne. Das Orchester spielt traditionelle Mandolinenorchester-Musik und Bearbeitungen von populären Melodien.

Als Beispiel für ein Video des Konzertes habe ich Vita Mandolinistica vom holländischen Komponisten Joh. B. Kok ausgewählt, ein Stück das früher vermutlich in vielen Mandolinenorchestern zum Standardrepertoir gehörte.

The 9th Subscription Concert
Bundang Mandolin Orchestra
Conductor: YoonSook, Seo
2009-10-31 5pm
Sungnam Art Center – Ensemble Theater

Ein Spieler und Mandolinensolist des Orchesters ist MinSoon Park. Er ist auch der Co-Dirigent des Orchesters. MinSoon Park hat auch eine myspace Seite myspace dort findet man die folgenden Informationen:

MinSoon Park start playing violin from 7 years old with just 1 year official lesson and still enjoy playing famous concertos / pieces
He played mandolin for over 19 years without any professional lessons.
In 2009, he entered BaekSeok Musical Graduate School (major mandolin). And it is the first time in korea majoring mandolin.

His wife HyeJung Chun also has exact same career and they made duet ‚Mandolin BOO-BOO‘.

They also play mandolin with SoongSil University Mandolin Orchestra.

MinSoon Park teaches and sub-conduct Bundang Mandolin Orchestra.

Übersetzung: MinSoon Park begann mit 7 Jahren Violine zu spielen; er hatte nur ein Jahr lang offiziellen Unterricht und spielt dennoch gerne berühmte Konzerte und Stücke.

Er spielt seit über 19 Jahren die Mandoline ohne professionellen Unterricht. 2009 begann er als erster mit Hauptfach Mandoline ein Studium an der BaekSeok Musical Graduate School.

Seine Ehefrau HyeJung Chun hatte einen ganz ähnlichen Lebensweg und bildet mit ihm das Duo ‚Mandolin BOO-BOO‘.

Beide spielen Mandoline im SoongSil University Mandolin Orchestra. MinSoon Park unterrichtet und ist Zweitdirigent im Bundang Mandolin Orchestra.

Playliste Bundang Mandolin Orchestra

Playliste mit dem kompletten Konzeert und einigen weiteren Videos mit einem Quartett und einigen Solostücken gespielt von MinSoon Park.

Weitere Informationen

Homepage von MinSoon Park: http://www.mandolin.kr/


CD Tipp (Amazon Partnerlink)

Bardazzi:Tradizione Mandolinistica – Traditionelle Mandolinenmusik aus der Toskana