Ensemble Hikari 光 live im SWR-Fernsehen – Denise Wambsganß & Yasuyoshi Naito (Mandoline), Hirotaka Nozaki (Mandola)

Das Ensemble Hikari 光 hat vor zwei Jahren – am 03. Januar 2014 – live im SWR-Fernsehen in der Sendung „Kaffee oder Tee?“  gespielt.

Nun kann man drei schöne Videos mit den Aufnahmen aus dieser Sendung bei youtube sehen.

Im Ensemble Hikari haben sich Spieler aus Deutschland und Japan zusammengefunden. Das Ensemble möchte vor allem auch Kompositionen für Zupfinstrumente aus Japan in Deutschland vorstellen. So wurden auch alle drei Stücke von japanischen Komponisten geschrieben.

Mitglieder des Ensembles sind Denise Wambsganß (Mandoline), Yasuyoshi Naito (Mandoline), Hirotaka Nozaki (Mandola), Michael Schwitzke (Gitarre) und Leo Ruf (Percussion). Yasuyoshi Naito spielt – wie man gut erkennen kann – bei diesen Stücken ein Instrument mit vier einzelnen Saiten.

„Welcome to Café Mandolin“ von Takashi Yuasa

„Black Rain“ oder „Gefallener Engel“ von Goshi Yoshida

Uraufführung „Hikari 2014“ von Kunisaku Sakai

Weitere Informationen

Website Ensemble Hikari / Denise Wambsganß

Das deutsch-japanische Ensemble Hikari (Hikari, jap. = Licht) wurde im Sommer 2013 von den Musikern Denise Wambsganß, Yasuyoshi Naito und Michael Schwitzke gegründet und widmet sich dem internationalen musikalisch-kulturellen Austausch. Eine seiner Absichten ist es, in Deutschland unbekannte Originalwerke für Zupfinstrumente, insbesondere auch solcher japanischer Komponisten, vorzustellen und mit Künstlern aus anderen Kulturkreisen zu musizieren.

Das Nächste Konzert des Ensemble Hikari:

Sonntag, 14. Februar 2016, 18 Uhr
„JAPANISCHE FANTASIE“
76829 Landau-Dammheim, Prot. Kirche – Info

Website Yasuyoshi Naito

Website Marionette / Goshi Yoshida

Lesen sie auch:


Comments are closed.

free counters