Domra und Gitarre – Das Duo „9 String Theory“ – Piazzolla, Villa-Lobos, Paganini, Scarlatti und Russische Volksmusik

Ich habe kürzlich das Duo 9 String Theory aus Atlanta in den USA entdeckt. In einem Interview wurden sie zu ihrem Duo und ihrem nächsten Konzert befragt und spielten auch einige Stücke. Das Interview kann man auf der Website von Radio WABE anhören

9 String Theory is not just a catchy name but also a straightforward calculation. It’s a musical duo featuring Angelina Galashenkova on the domra, which has three strings, and John Huston on classical guitar, which has six strings.

9 String Theory ist nicht nur ein toller Name sondern auch eine einfache Rechnung. Es ist ein Duo bestehend aus Angelina Galashenkova an der Domra, die drei Saiten hat, und John Huston an der Konzertgitarre, die 6 Saiten hat.

 

domra and guitar duo

9 String Theory

Playliste 9 String Theory – Domra und Konzertgitarre

Program

  • Romanian Folk Dances (Bela Bartok)
  • Sonata (Nicolo Paganini)
  • Libertango, Cafe, Bordello 1900 (Astor Piazzolla)
  • Aria (Heitor Villa-Lobos)
  • Liebesfreud (G. Kreisler)
  • Czardasz
  • Sonata (Scarlatti)

Viel Spass mit Domra und Gitarre und dem Duo 9 String Theory!

Weitere Informationen

“The highest open string on the guitar is the lowest note on the domra,” Huston said. “It lends itself as an expanded guitar or the guitar a very deep and harmonized domra.”

Galashenkova and Huston released a self-titled CD, which features tradition Russian folk songs, Manuel de Falla, George Gershwin, Béla Bartók and several pieces by Astor Piazzolla.

„Die höchste Saite der Gitarre entspricht der tiefsten Saite der Domra,“ sagt Huston. „Das macht sie zu einer idealen Erweiterung der Gitarre oder aber die Gitarre zu einer sehr tiefen und harmonisierten Domra.“

Galashenkova und Huston haben gerade ihre CD veröffentlicht mit traditionellen russischen Volksliedern und Musik von Manuel de Falla, George Gershwin, Béla Bartók sowie einigen Stücken von Astor Piazzolla.

Merken

Merken


Comments are closed.

free counters