Das Gitarrenensemble Cantomano – Von Offenbach bis Michael Jackson und Otis Redding

cantomano (“Gesang der Hände”) nennt sich das Gitarrenensemble des Landesmusikgymnasiums Rheinland-Pfalz in Montabaur

Volker Höh leitet dieses Ensemble, das aus der 1994/95 gegründeten Gitarrenklasse am Landesmusikgymnasium hervorgegangen ist und das in den Jahren seines Bestehens schon viele Erfolge bei den verschiedenen Musikwettbewerben erreicht hat.
Weitere Informationen findet man auf der Homepage des Leiters Volker Höh
Hier ein kurzer Ausschnitt:

Der Name cantomano bedeutet “Gesang der Hände” und steht als Sinnbild für ein erfülltes und lebendiges Musizieren.

Das äußerst vielfältige Repertoire, des von Volker Höh im September 1997 gegründeten Ensembles, spannt sich dabei von der Musik aus Renaissance, Barock und Klassik, über europäische- und südamerikanische Folklore, bis hin zu populären Musikstilen und der Musik unserer Zeit.
Prim-, Kontrabaß-, Oktav- und Folk-Gitarre, sowie Banjo, Ukulele, Timple, Charango und die eigens für cantomano entwickelte Folkoktavgitarre finden hierbei Verwendung. Darüber hinaus werden vielfältige Percussionsinstrumente, sowie Gesang und Soloinstrumente in das Ensemblespiel mit einbezogen.

cantomano ist erster Preisträger des 6. und 7. Deutschen Orchesterwettbewerbes 2004 und 2008,
sowie Gewinner der Landes-Orchesterwettbewerbe Rheinland-Pfalz 1999, 2003 und 2007. Neben weiteren Erfolgen bei nationalen und internationalen Wettbewerben erspielte sich das Ensemble auch einen “Sonderpreis für die hervorragende Interpretation eines zeitgenössischen Werkes” (DOW 2000) sowie den “Sonderpreis für die beste Interpretation des Pflichtstückes” beim 1. Int. Gitarrenorchesterwettbewerb in Rheine 2003.

Am besten lernt man dieses Ensemble durch die Videos bei youtube kennen, das repertoir reicht von der Barcarole von Jackques Offenbach und dem berühmten Menuett von Boccherini, Liedern von John Downland, über Folklore aus Südamerika bis hin zu gelungenen Arrangements von Pop-Songs.

Viel Spass mit cantomano!

Es beginnt mit der sehr stimmungsvoll gespielten Barkarole von Jaques Offenbach:

Cantomano – J. Offenbach Barkarole

Bei Hard to Handle von Otis Redding geht es richtig ab – und das Publikum ist begeistert:

Cantomano – O. Redding Hard to handle

Playlist Cantomano


Weitere Informationen

CD Besprechung “Zypern – Variationen”: http://www.gitarrehamburg.de/cdvorstellungen/cantomano.htm

Homepage von Volker Höh: http://www.volker-hoeh.de/

Otis Redding – Hard to Handle: http://www.youtube.com/watch?v=1ZxN9iQM7OY

Bericht über ein gemeinsames Konzert mit den Vivaldi-Tigern aus Karlsfeld: http://www.merkur-online.de/lokales/landkreis-dachau/vivaldi-tiger-begeistern-konzert-cantomano-766403.html


Comments are closed.

free counters