Bantu von Andrew York für Gitarrenquartett – Los Angeles Guitar Quartet (LAGQ)

Bantu heisst ein Stück von Andrew York das ich auf der CD Labyrinth des Los Angeles Guitar Quartet entdeckt habe.

Wie in der Rumba von Stepan Rak werden die Gitarren auch in diesem Stück teilweise als Perkussionsinstrumente eingesetzt.

Andrew York war lange Jahre einer der vier Gitarristen im LAGQ. Er hat zahlreiche Werke für Gitarrenensembles komponiert.

Auf der Homepage des LAGQ heisst es über Bantu:

Bantu, says Scott Tennant, “one of our favorites to play, is best described as a cross between African drumming rhythms and Dave Brubeck.”

Ich habe einige Videos mit Aufnahmen von Bantu in der folgenden Playlist zusammengestellt.

Playlist Bantu von Andrew York

http://www.youtube.com/playlist?list=PLEBCD52D8722109FB

Im groovshark widget kann man sich die CD Labyrinth des LAGQ anhören:

grooveshark Playlist – LAGQ – Labyrinth

Weitere Informationen

Homepage Andrew York: http://www.andrewyork.net/

Portrait Andrew York: http://www.obsaitensprung.de/portrait.php5?id=247

LAGQ über die CD Labyrinth: http://www.lagq.com/recordings/labyrinth

La Guitarra – Sendung / Podcast des Spanischen Rundfunks mit dem LAGQ :

Programa dedicado al Cuarteto de Guitarras de Los Ángeles en el que se ofrecen las siguientes obras:

S. ASSAD: Interchange, para cuarteto de guitarras y orquesta (30’07”). Cuarteto de Guitarras de Los Ángeles, Orq. Sinf. de Delaware. Dir.: D. Amado.

YORK: Lotus eaters (3’31”) , Along the edge (7’16”) .

BELLINATI: Baiao de Gude (5’06”). Cuarteto de Guitarras de Los Ángeles.

http://www.rtve.es/alacarta/audios/la-guitarra/guitarra-cuarteto-guitarras-angeles-11-09-11/1194197/


Comments are closed.

free counters