Schlagwort: Mandoline und

Mandoline und Gitarre

Mandoline und Gitarre – Das Duo Vivesco spielt Irische…

Elke Limbach unterrichtet an ihrer eigenen Musikschule in Hennef-Sieg / Westerhausen Mandoline und Gitarre und leitet verschiedene Orchester.

Zusammen mit der Giarristin Kanaho Debinski hat sie das Duo Vivesco gegründet. Das Programm des Duos enthält Werke aus Klassik, Romantik und Folklore von folgenden Komponisten: Astor Piazzolla, Egberto Gismonti,  Jaime M.Zenamon,  Heitor Villa Lobos, Domenico Scarlatti, Johann Sebastian Bach, Raffaele Calace, Louis Lunazzi, Stanley Myers, Giacomo Puccini, Turlough O`Carolan

Die Drei Videos von einem Konzert das im April dieses Jahres statt gefunden hat haben mir sehr gut gefallen. Besonders die beiden irischen Stücke klingen toll:

Irische Suite, Turlough o´Carolan, Mandoline und Gitarre

Duo Vivesco, Elke Limbach und Kanaho Debinski. Konzert April 2011

The water is wide, Mandoline und Gitarre

Weitere Informationen

Homepage Duo Vivesco: http://www.duo-vivesco.de/

Homepage Elke Limbach: http://www.elke-limbach.de/html/index.html

youtube Kanal Elke Limbach: http://www.youtube.com/user/Zupfinstrumententv

Meine Links zu „The Water is Wide“: https://pinboard.in/u:mandoisland/t:the_water_is_wide/

Duo

W. A. Mozart – Rondo Alla Turca * Detlef…

Detlef Tewes und Boris Björn Bagger haben im Mozartjahr eine CD mit eigenen Bearbeitungen von Werken von Wolfgang Amadeus Mozart für Mandoline und Gitarre aufgenommen.

Ein Stück von dieser CD, das bekannte Rondo Alla Turca kann man bei youtube anhören. Dieses Stück kennt wohl jeder, es ist einer der bekanntestens Hits von Mozart.

Detlef Tewes und Boris Björn Bagger spielen perfekt, besser kann man es kaum hinbekommen.

YouTube – Mozart Alla turca Mandolin Guitar Tewes Bagger

Mozart Alla turca from the Piano Sonata KV 331 arranged & played for Mandolin and Guitar by Detlef Tewes (mandolin) http://www.detlef-tewes.de and Prof. Boris Björn Bagger (guitar) http://www.borisbagger.de

Prof. Boris Björn Bagger is teaching guitar at the state university of Music / Karlsruhe / Germany

sheet music and CD available here: edition 49, music publishing company http://www.edition49.de

This piece is available in several arrangements (flute & piano, flute and guitar, mandolin and guitar)

Das Rondo Alla Turca ist übrigens schon in der Mandolinenschule von Ritter in einer Fassung für Mandoline und Gitarre enthalten. Diese Mandolinenschule ist 1913 erschienen und wird heute noch häufig verwendetet.

Playlist mit weiteren Videos mit Detlef Tewes und Boris Björn Bagger


Werbung / Partnerlinks

Wenn sie über die Partnerlinks (affiliate) bei Amazon bestellen bekomme ich eine kleine Provision ohne dass es sie mehr kostet! Mehr Infos auf der folgenden Seite:

Unterstützen sie mein Blog! Infos und Partnerlinks!

Allgemein

Salvatore Leonardi „Souvenir di Sicilia“ & „Angeli e Demoni“…

Heute möchte ich einige Videos mit zwei Stücken von Salvatore Leonardi (oder Salvator Léonardi) vorstellen. Laut Philip J. Bone, The Guitar and Mandolin, Schott 1972,  wurde Salvatore Leonardi in Catania (Sizilen) geboren und wuchs in Neapel auf. Er studierte Violine am Konservatorium in Neapel. Er gewann Wettbewerbe in Florenz und Rom  und begann danach in der ganzen Welt herumzureisen. Er unterrichtete in Ägypten, Malta und London, bevor er sich um die Jahrundertwende in Paris ansiedelte.

Leonardi war ein Lehrer von hohem Ansehen in der Stadt. Seine wichtigsten Stücke sind laut Bone Souvenir de Catane, Souvenir de Naples, Souvenir de Sicile und Angeli e Demoni. Laut Paul Sparks ist Leonardi 1938 gestorben, seine Werke sind also nicht mehr durch copyright geschützt.

Marijke und Michiel Wiesenekker haben ein schönes Video mit Souvenir de Sicile in der Fassung für Mandoline und Gitarre (es gibt auch eine Fassung für Mandoline und Klavier) bei youtube eingestellt:

Salvatore Leonardi „Souvenir di Sicilia“

Mazurka Variata

Marijke (mandolin) & Michiel (guitar) play live in Holland (Bodegraven). A piece by Salvatore Leonardi „Souvenir di Sicilia“

Angeli e Demoni, Salvatore Leonardi

Fantasia caratteristica per Mandolino solo

Natalia Alencova, Konzert in Aschersleben 2010

Paul Sparks schreibt zu diesem Stück in seinem Buch „The Classical Mandolin“:

„Angeli e demino“ is a graphic (though not particularly serious) musical depiction of the battle between good and evil.

„Angeli e Demoni“ ist eine (wenn auch nicht besonders ernst gemeinte) musikalische Darstellung des Kampes zwischen Gut und Böse.

Salvator Léonardi hat 1921 in Paris seine Schule für Mandoline und Banjoline veröffentlicht, die ich auf meiner Homepage auch zeige, und in der er auch einige Hinweise zum Jazz gibt:

http://www.mandoisland.de/bilder/schulen/leonardi.html

Playlist Salvator Léonardi

Weitere Videos dieser beiden Stücke von Salvator Léonardi habe ich in der folgenden Playlist zusammengestellt. Unter anderen sind Aufnahmen mit dem Japanischen Mandolinisten Kozo Onishi, mit Takashi Tomonari (Mandoline) und Miyagawa Hisashi (Gitarre) aus Japan und mit Abraham Leibovitz aus Israel zu hören.

Die Playlist beginnt mit einer tollen Aufführung von Souvenir de Sicile gespielt von Yahui Chen und Yunchang Dong auf der chinesischen Mandoline Liuquin und Gitarre :

http://www.youtube.com/playlist?list=PLFF4B66336F604F4A

Weitere Informationen und Links

Homepage Marijke und Michiel Wiesenekker: http://www.wiesenekker.com/

Homepage Natalja Alencova: http://www.mandoline-alencova.eu/

Die Mandolinenschule von Salvator Léonardi ist bei musicaneo erhältlich:

http://michaelreichenbach.musicaneo.com/sheetmusic/sm-161211_methode_pour_banjoline_ou_mandoline-banjo.html

Mandoline und Klavier

Mandoline & Klavier: Das Duo „Esposito-Ameglio“ – Calace, Barbella,…

Das Duo Esposito-Ameglio hat gerade einige Videos von einem Konzert in Gennaio zu youtube hochgeladen.

Das Programm enthielt Werke für Mandoline und Klavier von Calace, ein wunderschönes Ave Maria von Caccini und das Konzert für Mandoline von Emanuele Barbella.

Paola Esposito wurde 1978 in Savona geboren und hat bei Ugo Orlandi und auch bei Carlo Aonzo studiert. Sie ist eine von zwei Mandolinenspielern in Ligurien mit einem Studienabschluss. Sie spielt Mandolinen von Pandini (Ferrara 1998) und Calace (Neapel 2006). Zusammen mit Giorgio Ameglio hat sie das Duo Duo Esposito-Ameglio gegründet um Originalwerke und Bearbeitungen für die Besetzung Mandoline und Klavier aufzuführen.

Weitere Videos von Konzerten aus dem Jahr 2009 findet man im youtube Kanal von Paola Esposito. Von der Homepage des Duos kann man sich auch verschiedene Aufnahmen als mp3 herunterladen.

In diesem Jahr sind eine Reihe von Konzerten in Italien geplant, ausserdem ein Konzert in Wolfsburg in Deutschland (22. März):

http://www.iicbelgrado.esteri.it/IIC_Wolfsburg/webform/SchedaEvento.aspx?id=291&citta=Wolfsburg

Caccini – Ave Maria

Playlist Duo Esposito – Ameglio

Weitere Informationen

Homepage: http://www.duoespositoameglio.com/

mp3 downloads: http://www.duoespositoameglio.com/download/mp3/

youtube Kanal Paola Esposito: http://www.youtube.com/user/paolamandolino

youtube Kanal Duo Esposito Ameglio: http://www.youtube.com/user/DuoEspositoAmeglio