Schlagwort: Waldzither

Andere Zupfinstrumente

HüSCH! – Songs of Heimat – Thüringer Waldzither –…

Vor einiger Zeit habe ich die Gruppe HüSCH! aus Thüringen entdeckt. 2014 hat die Gruppe ihre erste CD produziert, im November 2016 wurde nun die zweite CD Jetzt, Heut und Hier veröffentlicht.

Auf der Website kann man folgendes über die Gruppe lesen:

HüSCH! spielt virtuose deutsche Folkmusik in einem weltmusikalischen Gewand, fernab von Deutschtümelei und Brauchtumspflege. Mit viel Sensibilität und Sachverstand, versuchen die Musiker traditionelle Lieder und Tänze aus ihrer Region zu entstauben, sie zeitgemäß, frisch und mitreißend zu interpretieren und damit ins 21 Jahrhundert zu transportieren.

Die Thüringer Waldzither spielt bei den Arrangements der Gruppe eine wichtige Rolle. In einigen Stücken sind mehrere Waldzithern zu hören. Dazu kommen Flöten, Geige und Keyboard. Bei anderen Liedern ist das Banjo mit dabei und bringt einen Hauch von Bluegrass ins Arrangement. Toll klingt auch die Mundorgel beim Wilddiebslied aus dem Thüringischen Wald

Die Arrangements der Lieder gefallen mir sehr gut. Es gibt aktuell wenige Bands die deutsche Lieder so überzeugend präsentieren.

Ich habe die Videos die es aktuell bei youtube gibt in meiner Playliste unten zusammengestellt. Vielleicht kommen ja bald ein paar neue Videos mit Aufnahmen von der aktuellen CD dazu!

huesch-songs-of-heimat-website

Website – Songs of Heimat – Hüsch!

Playliste HüSCH! – Songs of Heimat

 

Weitere Informationen

Webseite Hüsch – Songs of Heimat

“ HüSCH! “ präsentiert traditionelle Musik aus dem Herzen Deutschlands und baut mit viel Sensibilität, Sachverstand und virtuosem Spiel eine Brücke zwischen regionaler Tradition und weltmusikalischer Moderne. Regional sind die Quellen, die Sprache und das Instrumentarium, global ist das musikalische Selbstverständnis und die Sicht auf die eigenen Wurzeln. Eine frische Brise Authentizität und Lebendigkeit jenseits alt-ehrwürdiger Brauchtumspflege, die die Seele einer der bezauberndsten Gegenden Deutschlands zu spiegeln vermag.

Mehr zur Waldzither finden sie im folgenden Beitrag:

Die aktuelle CD von HüSCH! gibt es bei Amazon (Partnerlink):

HüSCH! – Jetzt, Heut und Hier

Merken

Alte Musik

Die Cittern oder English Guitar – Ein Zupfinstrument des…

Als ich vor einigen Tagen eine tolle Playlist mit Videos von Barockgitarre, Laute, Theorbe und Colascione gefunden habe ist mirt auch ein Video mit der Cittern oder English Guitar aufgefallen. Ich habe deshalb interessante Videos mit der Cittern oder English Guitar in einer Playlist zusammengestellt und passende Links gesucht.

Die Cittern klingt je nachdem ob sie mit den Fingern oder mit einem Plektrum gespielt wird weich und rund oder hell und metallisch. Es gibt Instrumente mit 4, 5 oder 6 Chören. Mache Instrumente haben Wirbel wie die Lauten, andere haben eine Mechanik wie die Portugiesische Gitarre heute.

Rob MacKillop hat viele Informationen und Bilder über die Cittern auf seiner Homepage zusammengestellt (zuerst „guitar“, dann Cittern wählen: http://robmackillop.net/guitar/cittern/ ). Seine beiden schönen Videos findet man am Anfang meiner Playliste unten.

Weitere historische Cittern findet man in den beiden Museums-Homepages die ich unten angegeben habe.

Hier zunächst ein Video indem ein Instrument aus der Werkstatt von John Preston aus dem 18. Jahrhundert gezeigt wird und mit einem kurzen Stückchen vorgestellt wird.

Robert Mouland on The English Guitar

Ein Beispiel wie die Cittern als Begleitinstrument für den Gesang eingesetzt werden kann zeigt das folgende Video mit Dante Ferrara:

The Wager – Dante Ferrara ; cittern

http://www.danteferrara.co.uk/

The Wager
(William Ellis, 1652)
from the CD Bazimakoo by Dante Ferrara

Lyrics:
My lady and her maid, upon a merry pin,
They made a match at farting, who should the wager win.
Joan lights three candles then, and sets them bolt upright.
With the first fart she blew them out, with the next she gave them light.
In comes my lady then, with all her might and mane,
And blew them out and in and out and in and out again.

Music Copyright Dante Ferrara 2007
Video Copyright Adam Verity

Read more „Die Cittern oder English Guitar — Ein Zupfinstrument des 18. Jahrhunderts“

Andere Zupfinstrumente

Die Waldzither

Die Waldzither ist ein Instrument, das vor allem in Norddeutschland populär war. Die Waldzither gehört zur Familie der Zistern, zu der auch Instrumente wie die Cittern, die in der Schweiz gespielte Halszither, und die in der Fado Musik Portugals verwendete Portugiesische Gitarre. Auch in der englischen und irischen Folkmusik werden häufig ähnliche Instrumente verwendet, oft jedoch mit 5 Doppelsaiten.

Die Waldzither hat 9 Saiten, die tiefste Saite ist einzeln, die anderen Saiten doppelt wie bei einer Mandoline.

Man kann die Waldzither sehr gut als Begleitinstrument verwenden. Wer Gitarre spielt kann schnell die Akkorde der Waldzither lernen, der große Vorteil ist, dass die Waldzither auf einen Akkord gestimmt ist, und man also auch ohne einen Ton zu greifen einen gut klingenden Akkord spielt.

Am bekanntesten sind die Waldzithern der Hamburger Firma Böhm. Man erkennt sie an der ganz speziellen Fächermechanik die mit einem speziellen Stimmschlüssel gestimmt werden. Solche Mechaniken werden heute noch bei der portugiesischen Gitarre verwendet.

Weiter Informationen, Grifftabellen, und viele Links findet man auf der Waldzither Homepage www.waldzither.de

Dort findet man auch Hinweise über die verschiedenen Stimmungen, die man auf der Waldzither verwenden kann und einige Stücke für diese unterschiedlichen Stimmungen.

Waldzither, Achterum (norddeutscher Dorftanz), vorweg etwas „präludiert“ (Impr.)

Read more „Die Waldzither“