Kategorie: Mandolinenorchester

Jouni Koskimäki und Mandolin Mountain aus Finnland Mandolinenorchester

Mandolin Mountain – Ein Konzert in Estland – Das…

Mandolin Mountain ist ein Mandolinenorchester das von Jouni Koskimäki gegründet wurde. In diesem Jahr trat das Orchester beim  Saku Mandolin Festival 2016 auf. Das Konzert wurde gefilmt und ist bei youtube zu sehen.

Das Orchester unterschiedet sich von den typischen deutschen Zupforchestern. Alle Musikerinnen und Musiker spielen im Stehen und sind sehr beweglich und locker wie man an den folgenden GIFs sehen kann die ich aus den Videos erstellt habe:

 

mamo-01

mamo-02

mamo-04

mamo-03

Mandolin Mountain hat schon beiden Eurofestivals des BDZ in Bruchsal gespielt. 2015 machte das Orchester eine Tour nach Spanien. Ich habe Jouni Koskimäki auch schon mehrfach beim Mandolinensymposium oder bei der European Mandolin Academy in Trossingen getroffen.

In Estland hat sich in den letzten Jahren in Sachen Zupfmusik viel getan. Das Saku Mandolin Festival gibt es seit einigen Jahren. Ich bin gespannt wie sich die Mandolinenszene in Estland weiterentwickelt.

Playliste Mandolin Mountain beim Saku Mandolin Festival

Weitere Informationen

Mandolin Mountain – Information

MANDOLIN MOUNTAIN, alias MaMo is a Mandolin Orchestra, which was founded in autumn 2007 at the Department of Music at the University of Jyväskylä. Such a large Mandolin Orchestra has previously been seen in Finland way back in the Thirties. MaMo is Finland’s biggest, most dynamic and most beautiful Orchestra concentrating on mandolin music – MaMo captures its audiences with skillful performances and tremendous stage charisma.

Mandolin Mountain, alias MaMo st ein Mandolinenorchester das im Herbst 2007 am Department of Music der Universität Jyväskylä gegründet wurde. Solch ein großes Mandolinenorchester hat es zuletz in den 1930erJahren in Finnland gegeben. MaMo ist Finnlands größtes, dynamischstes und schönstes Orchester das sich auf die Mandolinenmusik konzentriert – MaMo fasziniert sein Publikum mit seiner perfekten Performance und einer tollen Bühnenpräsenz.

Read more „Mandolin Mountain — Ein Konzert in Estland — Das Saku Mandolin Festival“

Mandolinenorchester

Das Tanzstück von Cesar Bresgen für Zupforchester – Drei…

Das Tanzstück wurde 1967 von Cesar Bregen für Zupforchester komponiert. Ich habe dieses Stück sehr gerne gespielt, in den 70er Jahren war dies eines der interessanten neuen Stücke für Zupforchester, und es wurde sicher von vielen Orchestern auch gerne gespielt.

Wer das Stück noch nicht kennt sollte es für sein Repertoir in Betracht ziehen.

Bei youtube habe ich Videos mit dem Mandolinenorchester Hennef Kurscheid, mit dem Orchestra Arcangelo Corelli und dem Ensemble Giocoso gefunden.

Tanzstück von Cesar Bresgen

Mandolinenorchester Hennef Kurscheid

Read more „Das Tanzstück von Cesar Bresgen für Zupforchester — Drei Aufnahmen“

Lieblingsstücke

Alfred Uhl * Spielmusik für Mandoline und Streichtrio *…

Alfred Uhl (1909 – 1992) war ein österreichischer Komponist der auch einige Werke für Zupfinstrumente komponiert hat. In diesem Beitrag möchte ich die Spielmusik für Mandoline und Streichtrio vorstellen die auch als Suite für Zupforchester (als Bearbeitung der Spielmusik von Prof. Vinzenz Hladky) veröffentlicht wurde.

Das Werk hat vier Sätze:

1 – Capriccio
2 – Südliche Landschaft
3 – Zahnräder
4 – Frohe Wanderung am Morgen

Die Originalversion der Spielmusik in der selten zu hörenden Besetzung Mandoline und Streichtrio findet man in zwei Aufnahmen. Besonders gut gefällt mir die Aufnahme mit Takaaki Shibata der in Deutschland Mandoline studiert hat.

Mandolin: Takaaki Shibata
Violin: Motoko Mito
Viola: Rieko Kohno
Violoncello: Yosuke Ozawa
3. 2014 at Barocksaal, Kyoto

Hier der vierte Satz:

Vincent Beer-Demander aus Frankreich hat die komplette Suite beim Festival Internation in Sait Dizier 2010 gespielt. Dabei wählt das Ensemble im Vergleich zu den anderen Gruppen bei allen Sätzen extrem schnelle Tempi. Mir ist das manchmal doch zu schnell, aber ich kenne die Tempobezeichnungen der Stücke nicht.

Festival International de Saint Dizier – 2010
Mandoline : V.Beer-Demander
Violon : S.Milone
Alto: N.Vandebeulque
Violoncelle : P.Tognan

Hier der erste Satz:

Die Spielmusik wurde (von Vinzenz Hladky) für Zupforchester bearbeitet. Ich habe zwei Aufnahmen von japanischen Zupforchestern gefunden die beide schon etwas älter sind. Mir gefällt diese Suite sehr gut, dieses anspruchsvolle Werk könnte durchaus öfters gespielt werden.

Die Playliste beginnt mit einem tollen Video des Bandola-Quartetts (Cuarteto de Bandolas) Perendengue aus Kolumbien. Sie spielen den 3. Satz der Suite „Zahnräder“ auf dem in Kolumbien verwendeten Bandolas die ähnlich wie die Spanische Bandurria und Laud 6 Doppelsaiten haben. Sehr interessant sieht die verwendete Bandola bajo aus – mit längeren Basssaiten (die beiden tiefsten Saiten sind einzeln) und kürzeren Diskantsaiten, dadurch sind Steg und Sattel schräg und die Bünde bei den hohen Saiten enger als bei den Tiefen. Read more „Alfred Uhl * Spielmusik für Mandoline und Streichtrio * Suite für Zupforchester“

Mandolinenorchester

Salvatore Falbo Giangreco – Kompositionen für Mandolinenorchester

Die Kompositionen von Salvatore Falbo Giangreco sind besonders in Japan beliebt. In einer Auswertung über die meistgespielten Komponisten bei japanischen Mandolinenorchestern belegte Falbo den 6. Platz. Ich habe viele Videos von japanischen Mandolinenorchestern mit Werken Falbos gefunden, aber bisher keine Videos eines deutschen oder europäischen Orchesters.

Aus diesem Grund möchte ich die Werke von Salvatore Falbo Giangreco hier einmal vorstellen. Für jedes Werk gibt es eine Playliste mit den Aufnahmen die ich gefunden habe.

Salvatore Falbo Giangreco – Ouverture in Re min

Das erste Video dieser Playliste ist eine Aufführung mit dem Orchester Arte Tokyo unter der Leitung yon Yasunobe Inoue. Dieses Orchester spielt eine längere Fassung der Ouverture in D-Moll die nach der Originalpartitur erstellt wurde. Die folgenden Videos zeigen dann Aufführungen der offiziellen Fassung die auch im Nakano Archiv verfügbar war.

Salvatore Falbo Giangreco – Suite Campestre

Danza a vespro – Serenatella – Alba di Festa

Der dritte Satz „Alba die Festa“ wurde beim All Japan Mandolin Competition von vielen verschiedenen Zupforchestern gespielt – das dritte Video in der Playliste ist eine Zusammenstellung dieser Aufführungen.

Read more „Salvatore Falbo Giangreco — Kompositionen für Mandolinenorchester“