Kategorie: Klavier

Klavier

Klavier / Keyboard Special – Interessante Sachen über die…

Vor einiger Zeit habe ich ein schönes Video über einen Cemablobauer entdeckt, und gestern gab es einen Bericht in der Badischen Zeitung über die neue Werkstatt des Klavierbauers Christoph Kern in Staufen. Heute habe ich dann noch eine schöne Online – Ausstellung über das Klavier entdeckt – darum gibt es nun ein kleines Special zum Thema Klavier.


The Harpsichord Maker

Brief feature on Craig Tomlinson, a harpsichord maker based in West Vancouver, Canada. Inspired by the Made By Hand series (thisismadebyhand.com)

Music:
Bon Iver – Perth
Podington Bear – Wavy Glass (podingtonbear.com/)

Special thanks to Craig Tomlinson for his time, and to Diego Bohigas for his help with the production.

Badische Zeitung – Bericht über denKlavier- und Cembalobauer Christoph Kern:

Christoph Kern betreibt in Staufen eine der größten Manufakturen für historische Tasteninstrumente.

An ein altes Handwerk herangetastet (veröffentlicht am Mi, 02. Mai 2012 auf badische-zeitung.de)

Website Christoph Kern: http://www.christoph-kern.de

Weitere Artikel über Christoph Kernoder zum Thema Klavierbauer:

Ein Solo für den Hammerflügel (veröffentlicht am Sa, 17. September 2011 auf badische-zeitung.de)

Ein Piano, das wie eine Gitarre klingt (veröffentlicht am Sa, 12. September 2009 auf badische-zeitung.de)

Über einen renovierten Flügel von Erard in Beuggen:

Wieder silbrig-heller Klang (veröffentlicht am Fr, 26. Februar 2010 auf badische-zeitung.de)

Über eine Koreanerin die in Offenburg den Beruf des Klavierbauers erlernt hat:

Eine Koreanerin will Klaviere bauen: 8869 Kilometer für einen Ausbildungsplatz (veröffentlicht am Fr, 13. Januar 2012 12:07 Uhr auf badische-zeitung.de)

Über die Aufgaben eines Klavierbauers beim Zeltmusikfestival (ZMF) in Freiburg:

Da stimmt einfach alles (veröffentlicht am Mo, 21. Juli 2008 auf badische-zeitung.de)

Kinderwerkstatt beim Klavierbauer in Staufen – „Werkstatt für Kinder“ zum Abschluss der „Claviertage“ :

Was hat ein Seepferdchen im Cembalo zu suchen? (veröffentlicht am Do, 30. Oktober 2008 auf badische-zeitung.de)


Interessante Online Ausstellung über die Geschichte der Tasteninstrumente:

P I A N O   3 0 0 – Celebrating Three Centuries of People and Pianos

Piano 300: Celebrating Three Centuries of People and Pianos

March 9, 2000 – October 21, 2001
at the
International Gallery of the S. Dillon Ripley Center

Produced by the National Museum of American History,
Division of Cultural History


A Celebration of the Piano: Selections From the Archives of American Art

http://www.aaa.si.edu/exhibitions/celebration-of-piano


Youtube Playlist zum Thema Klavierbauer / Wie ein Klavier gebaut wird:

Die Playlist beginnt mit einem Video in dem der Bau eines Flügels von Yamaha Schritt für Schritt gezeigt wird – tolle Dokumentation, auch wenn man nichts versteht.

http://www.youtube.com/playlist?list=PL6B140ECBD590C247

Klavier

Regina Spektor – Tolle Stimme, fantastische Songs – Drei…

Auf Regina Spektor bin ich vor kurzem aufmerksam geworden, und zwar durch den tragischen Tod des Cellisten Daniel Cho, der vor einem Konzert in Montreux im Genfer See ertrunken ist. Sie hat Klavier und Komposition studiert und mit 16 begonnen eigene Songs zu schreiben und als Sängerin aufzutreten. Inzwischen hat sie mehrere CDs produziert, zuletzt das Album Far.

Bei ihren Auftritten begleitet sie sich mit Klavier oder Gitarre, aber auch mit Drum-Sticks oder mit einer Band. Einige ihrer Lieder wurden in amerikanischen TV-Serien und Filmen als Musik verwendet. Regina Spektor hat eine tolle Stimmeund schreibt interessante Songs, bei denen man oft auch die klassische Ausbildung heraushören kann.

Beim amerikanischen NPR gibt es drei schöne Konzertmitschnitte von Regina Spektor zu hören:

Regina Spektor on Mountain Stage 2009

Regina Spektor on Mountain Stage 2009: http://www.npr.org/templates/story/story.php?storyId=120250919

New York-based singer, pianist and songwriter Regina Spektor returns to Mountain Stage for the second time to perform songs from her recent album, Far. The album was recorded with three high-profile producers — Mike Elizondo, Jeff Lynne and Garrett „Jackknife“ Lee — in addition to David Kahne, who worked on Spektor’s critically acclaimed 2006 album Begin to Hope. As Mountain Stage host Larry Groce notes, Far sounds concise thanks to Spektor’s distinct style and approach to singing, writing and playing.

With assists from Daniel Hae-Wan Cho on cello, Kaoru Ishi Bashi on violin and John McKenzie Smith on drums, Spektor’s rhythmic, nimble piano style and acrobatic, unconventional vocals are unifying factors in her thought-provoking songs. The latest single from Far, the powerful „Laughing With,“ is included in this performance.

  • „The Calculation“
  • „Eet“
  • „Folding Chair“
  • „Machine“
  • „Laughing With“
  • „Dance Anthem of the ’80s“
  • „I Don’t Want to Live Without You“
  • „Blue Lips

Regina Spektor on Mountain Stage 2008

Regina Spektor on Mountain Stage 2008: http://www.npr.org/templates/story/story.php?storyId=94889309&ps=rs

September 22, 2008 – In the early 2000s, Russian-born Regina Spektor was making music in tucked-away clubs on New York’s Lower East Side. By 2003, she’d landed a record deal with Sire, and her self-released album Soviet Kitsch was reissued by the label.

Spektor’s tantalizing piano playing and her quirky character pieces helped land her widespread exposure, particularly after the 2006 release of Begin to Hope. Buoyed by the hit song „Fidelity,“ the album was critically acclaimed, and helped cement Spektor’s place as a pop-music phenomenon.

Regina Spektor in Concert 2006

Regina Spektor in Concert 2006: http://www.npr.org/templates/story/story.php?storyId=6161219&ps=rs

October 3, 2006 – Regina Spektor makes quirky, artfully orchestrated music with hip-hop rhythms, inspired pop melodies and the passion of punk rock. On tour for her latest CD, Begin to Hope, Spektor visited the 9:30 Club in Washington, D.C. for a night of music, originally webcast live on NPR.org Oct. 3.

Einer meiner Lieblingssongs von Regina Spektor ist Machine, hier zwei Videos von diesem Song, auf denen auch der verstorbene Daniel Cho zu hören und zu sehen ist.

Regina Spektor – Machine – Live Paris Bataclan 01-07-09

Regina Spektor – Machine Live (Bonnaroo 2010)

Weietre Informationen zu Regina Spektor

Homepage: http://www.reginaspektor.com/

Myspace: http://www.myspace.com/reginaspektor

Fan-Seite: http://www.reginaspektor.org/

Wikipedia (Engl.) über Regina Spektor: http://en.wikipedia.org/wiki/Regina_Spektor

laut.de über Regina Spektor (Deutsch) mit Biographie und CD-Besprechungen: http://www.laut.de/Regina-Spektor

Deutsche (aber nicht gut gepflegte – z. B. falscher Link zur Homepage!!!) Homepage: http://www.warner-digital.de/reginaspektor/home

This post in English:


CD Tipp (Amazon Partnerlink)

What We Saw From The Cheap Seats – Regina Spektor

Klavier

Hallelujah Junction – John Adams

Ich lese gerade das autobiographische Buch Hallelujah Junction des US amerikanischen Komponisten John Adams.

Aus diesem Grund habe ich nach Aufnahmen mit Stücken von John Adams gesucht.

Bei youtube findet man eine Aufnahme des Stückes Hallelujah Junction, gespielt vom deutsch-mexikanischen Piano Duo Gerwig & Gonzalez – Christine Gerwig – Deutschland und Efraín González – Mexico:

J. Adams – Hallelujah Junction Part 1

Piece for two pianos by John Adams
performed by Piano Duo Gerwig & Gonzalez
Christine Gerwig – Germany & Efraín González – Mexico

J. Adams – Hallelujah Junction Part 2

Playliste John Adams „Gnarly Buttons“

Read more „Hallelujah Junction — John Adams“

Klavier

Michael Kaeshammer – Boogie-Woogie Piano und Gesang

Heute Morgen habe ich den letzten Canada Live Podcast mit Michael Kaeshammer angehört.

(Podcast nicht mehr verfügbar)

Michael Kaeshammer ist Pianist und Sänger, er spielt Booggie und Stride Piano und zupft auch mal direkt an den Saiten oder benutzt den Flügel als Ersatz für ein Schlagzeug. Das kann man sehr schön in diesem Video sehen und hören:

Michael Kaeshammer Hamps Boogie-Woogie / Sweet Georgia Brown

Fats Waller / A Handful of Keys

Heute morgen ist mir im Posdcast besonders das letzte Stück aufgefallen, A Handfull of Keys von Fats Waller. Kaeshammer geht sehr kreativ mit diesem Stück um und hat verschiedene Effekte eingebaut. Leider habe ich keine Aufnahme dieses Stücke mit Michael Kaeshammer gefunden, dafür aber eine Menge anderer Videos von Handful of Keys, die ich in einer Playlist zusammengestellt habe. Neben reinen Piano-Aufnahmen gibt es dieses Stück oft auch gesungen oder als ausgearbeitetet Tanz-Show. Ich habe bemerkt, dass mir das Stück sogar besser gefällt, wenn es nicht so schnell gespielt wird, wie es die Klavierspieler gerne spielen – das Stück scheint ein richtiges Bravourstück zu sein, das zu Höchstleistungen herausfordert.

Spontan habe ich mir beim hören der Aufnahme von Kaeshammer vorgestellt, dass sich dieses Stück auch sehr gut für eine Fassung mit Mandoline und Gitarre eignen würde – wer versucht sich mal daran?

Zum Abschluss noch ein Video mit Michael Kaeshammer als Sänger, ein gut gemachtes Video mit netten Effekten:

Michael Kaeshammer Isabelle live @ Glenn Gould Studio

Playliste Michael Kaeshammer

Website  Michael Kaeshammer: Michael Kaeshammer


CD + DVD: Kaeshammer Live! (Amazon Partnerlink):