Schlagwort: Band

Rock und Pop

Die Feral Conservatives – Das Indie-Rock Duo mit Mandoline…

Ich habe die Feral Conservatives bei tumblr entdeckt. Die Feral Conservatives sind eine Indipendant Rock Band von der östlichen Küste von Virginia. Rashie Rosenfan singt und spielt elektrische Mandoline und Matt Francis spielt Schlagzeug.

Mir gefällt diese Besetzung sehr gut, ich finde es toll dass es auch junge, progressive Bands mit Mandoline wie die Feral Conservatives gibt.

Feral Conservatives – Friends Bail Always

Die EP Strive gibt es bei bandcamp:

http://feralconservatives.bandcamp.com/album/strive-ep

Meine Playliste mit den Feral Conservatives

Artikel über die Feral Conservatives: http://mimskohmusic.com/2013/10/13/featured-artist-feral-conservatives/

The use of the mandolin brings an entirely different element to their sound the easily becomes favorable.

Der Einsatz der Mandoline bringt ein total andere Element in ihren Sound der dadurch leicht Gefallen findet.

Feral Conservatives (bandcamp)

Feral Conservatives (website)

Feral Conservatives News (tumblr)

Feral Conservatives youtube channel

Blues

Donkeyhonk Company – Country und Blues für böse Buben…

Als ich die CD Long Way Home der Donkeyhonk Company zum ersten Mal angehört habe hat sie mich gleich an die Musik von Tom Waits erinnert. Vor allem der Gesang ist Anfangs etwas überraschend und gewöhnungsbedürftig. Trotzdem will man weiter zu hören und die Stories der Songs verstehen.

donkeyhonk04

 

donkeyhonk03

Eigene Songs mit Banjo, Mandoline, Gitarre, Dobro, Schlagzeug, Fiddle, aber auch Stroh-Geige oder sogar Trompete oder Tenor-Horn. Es wird also klanglich viel Abwechslung geboten.

Das folgende Video des Songs „no limb to shake“ vermittelt ganz gut den Stil dieser Band – ein wummernder Bass, ein rollendes Banjo, harte Chops der Mandoline, und dazu der rauhe Gesang:

Donkeyhonk Company – no limb to shake

So stellt sich die Donkeyhonk Company selbst auf ihrer Website vor:

Die Donkeyhonk Company existiert seit Oktober 2010.
Inspiriert haben uns Künstler wie Tom Waits, Townes
van Zandt, Agnostic Mountain Gospel Choir oder Seasick
Steve. Wir spielen Country und Blues für böse Buben
und Mädchen, abseits von Trucker-Romantik und
abgedroschenen Floskeln. Dreckig, authentisch und
extrem groovend.
LAMETTO Voc., Banjos, Guitar, Dobro, Uillean Pipes
HABL Voc., Mandolin, Violin, Tenor-Banjo
PEDL Bass, Tenor Horn
WIG Drums

Als zweites Beispiel der Banjo Song:

Donkey Honk Company – Banjo Song

Ich habe mir die CD inzwischen einige Male angehört, sie gefällt mir wirklich gut. Ich kann mir vorstellen dass die Band live ganz gut ankommt. Wer in Bayern wohnt und Gelegenheit hat die Band live zu erleben sollte das nicht verpassen (Termine siehe Band Website).

Weitere Aufnahmen der Donkeyhonk Company gibt es bei reverbnation: http://www.reverbnation.com/donkeyhonkcompany

Website Donkeyhonk Company: http://www.donkeyhonkcompany.de/

Kurzes Interview mit Donkeyhonk Company bei Radio Pegasus: http://www.radiopegasus.de/index.php?article_id=63


CD Long Way Home als Download (Amazon Partnerlink):

Allgemein

Laura & the Comrats

Wieder einmal eine Band mit Mandoline – Laura & the Comrats haben gerade eine neue CD veröffentlicht. Laura Rafetseder hat lange alleine gesungen und auch Strassenmusik gemacht, inzwischen hat sie aber ihre Band – The Comrats – um sich geschart, mit der sie auch die neue CD produziert hat. Wer sich mehr dafür interessiert kann sich das Interview unten anhören.

Bei einigen Songs ist auch die Mandoline zu hören.

Hier ein paar Videos zum kennen lernen:

Laura & The Comrats Live – Out of touch

Laura & The Comrats auf der Summerstage

Ecorder Interview Laura & the Comrats, 23.04.2010 Phil

Laura And The Comrats – Bye Bye Clouds

Links zu Laura & the Comrats

Myspace Seite: http://www.myspace.com/lauraandthecomrats

CD-Besprechung: http://www.musicheadquarter.de/v1/cd-reviews/laura-the-comrats-creating-memories_2506.html

CD-Besprechung: http://plattentellerrand.wordpress.com/2010/03/15/laura-and-the-comrats-creating-memories/

CD-Besprechung: http://www.presseportal.de/pm/79677/1593114/laura_and_the_comrats

Allgemein

Acoustic Revolution – Super Sound mit Mandoline, Banjo, Gitarre

Die Band Acoustic Revolution könnte demnächst dafür sorgen, dass Mandoline und Banjo etwas öfter im Radio und in den Hitparaden zu hören sind. Gerade habe ich den folgenden Artikel über die erste Maxi-CD des akkustischen Trios gefunden: http://www.track4-info.de/blog/neue-alben/acoustic-revolution-the-abyss-of-greed/

Die Maxi-CD zur eingängigen Folk-Pop-Hymne „The Abyss of Greed“ ist der Vorbote zum Album „Ramble and Roam“ (Album-VÖ: 07. Mai 2010) auf den Punkt gebracht von den Valicon-Erfolgsproduzenten (Silbermond, Eisblume u.v.a.). ….

Acoustic Revolution ist dennoch Pop, weil sich die Hooks mit dem ersten Hören sofort unwiderruflich in die Gehörgänge schrauben, es ist Rock, weil die Akustiklok sich stampfend und voller Kraft ihren Weg bahnt (ja, auch eine Akustikgitarre lässt sich wie eine E-Gitarre spielen), es ist Irish Folk, weil die Musik so schnell ins Blut fließt wie in den Pubs das Guinness in die Kehlen, es ist Bluegrass, Country, Classicrock – was auch immer, es ist Acoustic Revolution.

Neugierige geworden habe ich bei youtube gesucht, und dort auch gleich die ersten Videos gefunden. Den besten Eindruck bekommt man vermutlich durch das folgende Live Video mit einem Zusammenschnitt verschiedener Titel. Die drei verstehen es offensichtlich einen tollen Sound und gute Stimmung zu machen. Ich bin gespannt auf des kommende Album, und ob die drei es wirklich in die Charts schaffen.

Acoustic Revolution Live

 

Playlist Acoustic Revolution

Links:

Band Homepage: http://www.acoustic-revolution.com

Acoustic Revolution bei myspace: http://www.myspace.com/theacousticrevolutionband

Buchtipp (Amazon Partnerlink)

Martin Guitars: A History