Schlagwort: Brasilien

Bossa Nova

A Ra – Der Frosch – Bossa Nova von…

In einem Fakebook mit Brasilianischer Musik ist mir ein Stück aufgefallen weil es auf den ersten Blick sehr eintönig aussah – die Melodie besteht aus gerade mal 4 verschiedene Noten. Das Stück heisst A Ra (Der Frosch) und wurde von João Donato komponiert.

Das Stück war wohl zunächst ein Instrumentalstück (mit dem Titel O Sapo), später wurde hat Caetano Veloso einen richtigen Text dazu geschrieben, seither heisst das Stück A Ra. Schon 1968 wurde das Stück von Sergio Mendes & Brasil ’66 (LP Look around) gespielt, hier eine Fernsehaufnahme aus dieser Zeit:

Beim Hören verschiedener Aufnahmen fand ich es sehr interessant dass die einfache Melodie wohl dazu anregt über die Harmonien und die Melodie zu improvisieren – dabei sind einige ganz tolle Versionen entstanden. Ich habe eine Playliste mit meinen Lieblingsvideos zusammengestellt. Dabei sind auch zwei Videos die gut zeigen wie die Gitarrenbegleitung zu A Ra gespielt wird.

Playliste A Ra

Weitere Informationen

Wikipedia über João Donato

Diskussion in einer google gruppe über den Song A Ra

Kostenlose Noten auf der Website swiss-jazz.ch

Illustration aus dem folgenden Buch (archive.org):

The frogs o’Poolo; von Crowell, Joshua F. (Joshua Freeman)

Mandoline und Klavier

Danilo Brito (Bandolim) und André Mehmari (Klavier) – Tolles…

Danilo Brito gehört zu den besten Bandolim-Spielern Brasiliens. Vor Kurzem habe ich das folgende Konzert entdeckt das er mit dem Pianisten André Mehmari gegeben hat. Auf dem Programm stehen Stücke von Ernesto Nazareth, Garoto oder Zequinha de Abreu, dazu aber auch eigene Kompositionen der beiden Musiker.

Auch wenn einige Stücke aus dem Choro-Repertoir stammen ist das eher ein klassisch orientiertes Konzert, einige Stücke erinnern an romantische Klaviermusik, einiges erinnert mich an das Klavierspiel von Thelonious Monk. Danilo Brito spielt die Mandoline wie ein klassisches Instrument, immer um den besten, saubersten und weichen Ton bemüht. Manchmal klingt es eher nach portugiesischer Fado Musik als nach Choro.

Playliste Danilo Brito (Bandolim) und André Mehmari (Klavier)

Bandolim e piano se encontram no duo formado por Danilo Brito e André Mehmari, que pode ser definido como música pura, arte e emoção. Ambos compositores e com sólida carreira nacional e internacional formam o duo que combina suas peculiaridades e suas semelhanças, com uma sintonia única. No repertório, Amoroso de Garoto, Floraux de Nazereth e Branca de Zequinha de Abreu, além de composições dos dois artistas.

Viel Spass mit diesem tollen Konzert mit Danilo Brito und André Mehmari! Read more „Danilo Brito (Bandolim) und André Mehmari (Klavier) — Tolles Konzert“

Choro

Hamilton de Holanda – Der große Mandolinenspieler Brasiliens –…

Ich habe eine neue Playliste mit Videos von Hamilton de Holanda erstellt und in der letzten Zeit viele Aufnahmen dieses fantastischen Bandolim Spielers aus Brasilien angehört. Hamilton spielt alleine, zusammen mit Klavier oder auch in größeren Besetzungen. Er spielt eine 10-saitige Bandolim.

In seinem Repertoir findet man traditionelle Choros, brasilianischen Jazz und viele Eigenkompositionen. Ein fantastischer, vielseitiger und kreativer Mandolinenspieler der mit seiner Musik in der ganzen Welt unterwegs ist. Wer mehr über Hamilton de Holanda erfahren möchte kann das Interview von Karl Lippegaus lesen.

Viel Spass mit Hamilton de Holanda!

Weitere Informationen

„Gute Musik braucht keine Etiketten, um zu existieren“, sagt Hamilton de Holanda, der schon seit 33 Jahren vernarrt in den Bandolim ist, eine Weiterentwicklung der Mandoline.

———–

Empfehlung ( Amazon Partnerlink)

CD Bandolim von Hamilton de Holanda

Choro

Brasileirinho – The Sound of Rio – Ein Film…

In seinem Film The Sound of Rio – Brasileirinho hat Mika Kaurismäki im Jahr 2005 ein schönes Portrait des brasilianischen Choro gemacht. Der Originaltitel des Filmes ist „Brasileirinho – Grandes Encontros do Choro“. Unter diesem Titel habe ich den Film kürzlich bei youtube gefunden und angesehen. Inzwischen ist der komplette Film wieder gelöscht, man findet aber viele Ausschnitte aus dem Film weiterhin. Ich habe diese in meiner PLayliste gesammelt.

Interessant ist auch das Interview mit Mika Kaurismäki auf www.bluerhythm.de.

Der Film ist auch als DVD erhältlich, den Soundtrack habe ich schon vor einigen Jahren als CD bekommen. Hier könnt ihr die DVD oder CD bei Amazon kaufen (Partnerlink):

Brasileirinho – The Sound of Rio

mit dem Trio Madeira Brazil, Teresa Cristina, Yamandu Costa, Zezé Gonzaga, Paulo Moura, Luciano Rabelo, und vielen anderen Musikern aus Brasilien.

Playlist mit Filmausschnitten und Trailern

 

Weitere Informationen

Lesen sie auch: