Schlagwort: Kroatien

Andere Zupfinstrumente

Söndörgö – Mitreissende Tamburitza Weltmusik aus Ungarn, Serbien und…

Beim ZMF in Freiburg habe ich das Konzert der Gruppe Söndörgö gehört. Söndörgö kommen aus Ungarn, spielen aber die Tamburitza Instrumente aus Serbien und Kroatien, dazu kommen Trommeln, Akkordeon, Flöten, Klarinette, Saxofon, Trompete und weitere Instrumente. Das Repertoir besteht aus traditioneller Musik aus Serbien, Kroatien und Ungarn, aber auch aus vielen eigenen Stücken mit Einflüssen auf Jazz und Rock.

Söndörgö hat in Freiburg durchweg mit voller Power gespielt, manchmal war es vielleicht etwas zu viel – in der Mitte des Konzertes gingen nach und nach einige Saiten zu Bruch. Ich glaube fast sie hatten es darauf angelegt, denn am Ende des Konzertes kamen dann keine Stücke mehr mit den Zupfinstrumenten.

Die Tambura oder Tamburitza Instrumente gibt es in verschiedenen Größen. Die Prim hat einen ovalen Korpus, die größeren Instrumente durchweg einen Gitarrenförmigen Korpus. Alles haben 5 Saiten, drei Einzelne Saiten und die hohe Saite als Doppelsaite.

Gut kann man die Tamburitza-Instrumente in dem folgenden kurzen Video sehen:

Ausser diesen Instrumenten wurde auch noch ein weiteres Instrument gespielt, es sieht aus wie ein Minigitarre mit 5 Saiten: Man kann es in dem folgenden Video gut sehen und hören:

Read more „Söndörgö — Mitreissende Tamburitza Weltmusik aus Ungarn, Serbien und Kroatien“

Mandolinenquartett

Das Mandolinenquartett Da Capo aus Split – Werke von…

Das Mandolinenquartett Da Capo hat vor einem Monat ein Konzert in Split gegeben. Zwei Aufnahmen von diesem Konzert sind bei youtube zu finden, die Suite Maškare von Vlado Sunko und die Suite Marinescara von Amadeo Amadei.

Vier weitere Videos zeigen Aufnahmen von 2011, mit zwei Sätzen aus der Suite Spagnola von Claudio Mandonico, Passage von Vlado Sunko und Cerval von Tomislav Kalebić.

Das Quartett wird manchmal auch zum Quintett erweitert wie das folgende Video zeigt:

„Da Capo“ – V. Sunko: Maškare

27.03.2013. Koncert u muzeju grada Splita.
Mandolinski kvartet/kvintet „Da Capo“.

V. Sunko: MAŠKARE (1.Povorka, 2.Arlekin, 3.Krenje, 4.Vatromet, 5.Masenbal)

1.Mandolina – Ivana Kenk Kalebić
2.Mandolina – Sandra Katunarić
Mandola – Stela Ivanišević
Mandola/Mandoloncello – Tomislav Kalebić
Gitara – Stipan Popović

Playliste Mandolinenquartett Da Capo

Weitere Werke in der Playlist:

  • Amadeo Amadei: SUITA MARINARESCA (1.La serenata delle Naiadi, 2.La danza delle ondine, 3.Il canto delle sirene, 4.La fuga dei Tritoni)
  • Bruno Szordikowski: Planxty O’Carolan – Irische Suite
  • Vlado Sunko: Varijacije na dalmatinsku temu 2
  • Raffaele Calace: R. Calace: Danza esotica & Tarantella
  • I. Albeniz: Asturias (priredio: T. Kalebić)

http://www.youtube.com/playlist?list=PLC878J8mcBo_yZX2yvP80yJRT4doOnTCH

Im youtube Kanal von Tomislav Kalebic findet man auch noch verschiedene Videos mit dem Duo mit Ivana Kenk-Kalebić (Mandoline) und Stipan Popović (Gitarre). Das Duo spielt ein Werk von Bartolomeo Bortolazzi, Night Club von Astor Piazzolla und die Sonatine für Mandoline und Gitarre von Miletic.

Playliste Duo Mandoline und Gitarre Ivana Kenk-Kalebić &  Stipan Popović

http://www.youtube.com/playlist?list=PLC878J8mcBo_3d6RzRt0vt8jlaKXVH_gw

Weitere Informationen

Konzertankündigung

http://www.mic.hr/news/mandolinski-kvartet-da-capo-u-okviru-magsezone

Das Mandolinen-Quartett Da Capo ist seit mehr als 15 Jahren aktiv ist, es hat Konzerte in ganz Kroatien und im Ausland  durchgeführt, sowie bei nationalen und internationalen Kammermusik-Wettbewerben hohe Auszeichnungen gewonnen.

Folk

Seljancica Kolo – Ein Volkstanz aus Jugoslawien – Pittsburg…

Die Pittsburgh Mandolin Society hatte auf ihrer Homepage Noten für einige Volkstänze aus Jugoslawien zum kostenlosen Download bereitgestellt. Leider ist dieses Angebot nicht mehr verfügbar. Kostenlose Noten für diesen tanz habe ich aber auf der Seite Volksmusik und Volkstanz im Alpenland gefunden (siehe unten)

Einer der Tänze die ich dort gefunden habe ist der Seljancica Kolo, ein bekannter Tanz aus Kroatien, den man auch mehrfach bei youtube finden kann.

Hier zunächst eine getanzte Version:

Seljancica kolo (Kolo) voormalig-Joegoslavie

Als zweites eine  Version gespielt vom Tam Trio auf Instrumenten aus Kroatien:  Brac, Bugarija, Gitarre und Bass:

Tam Trio of Hialeah, FL…“SELJANCICA KOLO“

Playliste Seljyncica Kolo

Die Tamburitza Instrumente aus Kroatien werden auch heute noch häufig in den USA gespielt. Die Melodie wird hier von dem Instrument Brac gespielt, eine Art Mandoline oder Mandola in Gitarrenform. Alle diese Instrumente ausser der bisernica haben Gitarrenform. Im Atlas of Plucked Instruments findet man über die Instrumente aus Kroatien folgende Beschreibung.

bisernica On the Balkan (in Croatia, Serbia, Slovenia) so called tamburitza orchestre are very popular. Even emigrants in USA (or Austria) from that area still play this type of music. Basically the tamburitza is an all stringed band. The different instruments are from the smallest to the biggest : bisernica, brac, bugarija, celo and berde. Bodyshape can be roundish (mainly only for the smallest instruments) or guitar-like for the bigger ones. Shapes and decoration can be quite different between different makers. The orchestras can be small (one of each instrument), or with several of each (in different sizes).

http://www.atlasofpluckedinstruments.com/europe2.htm

Pittsburg Mandolin Society

Die Pittsburg Mandolin Society war 2009 das größte Mandolinenorchester der USA mit etwa 40 Mitgliedern. Auf der Homepage findet man auch einige Informationen über die Geschichte der Mandoline in den USA. Unter anderem stammte auch der bekannte amerikanische Mandolinist Valentine Abt aus Pittsburgh. Dieser hat das erste klassische Mandolinenquartett der USA mit zwei Mandolinen, Tenormandoline (Mandola) und Mandoloncello gegründet.

Weitere Informationen