Kategorie: Barockmusik

Barockmusik

Anna Torge – Mandoline und Barockmandoline

Die Mandolinistin Anna Torge hat Mandoline in Heidelberg/Mannheim und an der Hochschule Köln Standort Wuppertal bei Marga Wilden-Hüsgen studiert. Beim Haydn-Festival in Brühl spielte sie zwei Mandolinenkonzerte zusammen mit dem Concerto Köln. Dieses Konzert wurde vom WDR aufgenommen und am 17.10.2018 gesendet.

Programm

Joseph Haydn
Sinfonie d-Moll, Hob I:34

Johann Andreas Kauchlitz
Konzert D-Dur für Mandoline und Streicher

Joseph Haydn
Sinfonie d-Moll „Lamentatione“, Hob I:26 / Ouvertüre D-Dur zur Oper „Acide e Galatea“, Hob Ia:5

Giovanni Hoffmann
Konzert D-Dur für Mandoline, Streicher, 2 Oboen und 2 Hörner

Joseph Haydn
Sinfonie f-moll „La Passione“, Hob I:49

Anna Torge, Mandoline; Concerto Köln, Violine und Leitung: Markus Hoffmann

Aufnahme vom 27. August 2018 aus Schloss Augustusburg, Brühl

Die Aufnahme des Konzertes ist noch bis ca. 17. November 2018 beim WDR und bei Soundcloud abrufbar:

Anna Torge hat in den vergangenen Jahren mehrere CDs aufgenommen. Zwei Alben kann man bei youtube finden:

Playliste Mandolinenkonzerte

Mandolinenkonzerte von Emanuele Barbella, Giovanni Francesco Giuliani, Anonymous (Paisiello) und Giovanni Hoffmann; Anna Torge und die Kölner Akademie mit Michael Alexander Willens

Playliste Mandolino e Violino in Italia

Concertos * Trios * Sonatas von Antonio Vivaldi, Carlo Arrigioni, Ranieri Capponi und Johann A. Hasse

Weitere Informationen

Website Anna Torge

CD-Besprechung mdr: Anna Torge bringt Mandoline und Violine auf Augenhöhe

Der Name des Ensembles „Il cantino“ („Die Kantine“) zeigt: Die Künstler sind Genießer. Ihr Album mit barocken Stücken für Geige und Mandoline ist auch ein Genuss – und es hält Überraschungen bereit.

Neue Produktionen aus dem Deutschlandfunk Kammermusiksaal: Glockenreiner Saitenklang und Maurerfreuden

Anna Torge ist eine ausgewiesene Virtuosin dieses doch selten eingesetzten, kleinen Instrumentes, das es gar nicht so einfach hat, sich gegen die Streicher durchzusetzen. Doch die zarten und leisen Töne betören nicht zuletzt in den kunstvollen Verzierungen auf eine ganz besondere Weise.

Gitarre & Laute Online – Anna Torge spielt Mandolinenkonzerte

Anna Torges Spiel, ihr unprätentiöses Virtuosentum, ihre Zurückhaltung und Stilsicherheit sollten der Mandoline Anhänger zurückgewinnen können, die das Instrument an tremolierende, volkstümliche Ensembles verloren hat.


Werbung / Partnerlinks

Unterstützen sie mein Blog! Infos und Partnerlinks!


CDs bei Amazon bestellen (Partnerlink)

Mandolinenkonzerte

Mandolino e Fortepiano

Weihnachtskonzert – Christmas Album Concerto Köln

Mandolino e Violino in Italia

Barockmusik

Chili con Tango – Das Duo Ahlert- Schwab

Daniel Ahlert und Birgit Schwab bilden seit vielen Jahren das Duo Ahlert &  Schwab.

Zitat aus der Biographie:

Das Duo Ahlert & Schwab gilt als eines der führenden Duos mit modernen und historischen Zupfinstrumenten. Als Kammermusiker und Solisten mit Orchester musizieren sie auf Festivals und in Konzerthäusern weltweit. Konzertreisen führten sie bisher nach Israel, Italien, Niederlande, Österreich, Schweiz, Slowakei und in die USA.

Das Repertoire des Duos beinhaltet die Musik des Barock bis zur Zeitgenössischen Musik. Neben der Kammermusik widmen sich Birgit und Daniel auch den Solo- und Doppelkonzerten mit Orchester.

Bei youtube sind verschiedene Videos mit alter und zeitgenössischer Musik zu sehen. Dei ältesten Videos stammen schon von 2009. In der letzten Zeit sind einige neue Videos dazugekommen. Auch in den youtube Kanälen einiger der Komponisten die für das Duo Werke geschrieben haben findet man Aufnahmen.

Duo Ahlert & Schwab spielt „La Folia“ – live

Duo Ahlert & Schwab – Weiss: Sonate B-Dur

Playliste Duo Ahlert & Schwab – Mandoline, Gitarre, Laute

Weitere Informationen

Homepage: http://www.ahlert-schwab.de/

youtube Kanal: http://www.youtube.com/user/AhlertSchwab

Viele Notenausgaben für Mandoline und Gitarre sind in der Edition Corvus erschienen:

http://corvus.ahlert-schwab.de/

Notenshop Edition Corvus

Barockmusik

Pizzicar Galante – Mandolinensonaten von Domenico Scarlatti – Neues…

Pizzicar Galante – das Ensemble mit der Mandolinistin Anna Schivazappa und dem Cembalospieler Fabio Antonio Falcone – plant die Aufnahme einer weiteren CD mit Werken von Domenico Scarlatti für Mandoline und Cembalo.

Anna Schivazappa hat in Alte Musik in Urbino und Mandoline in Padua studiert. Sie interessiert sich sehr für die Mandoline im 18. Jahrhundert. Sie promoviert zur Zeit an der Sorbonne in Paris in Musikwissenschaft.

Das Projekt wird in dem folgenden Video vorgestellt:

Die erste CD von Pizzicar Galante war dem Komponisten Robert Valentini gewidmet. Die komplette CD ist bei youtube im Kanal der Firma Brilliant Classics verfügbar.

Das Projekt kann bis zum 20. Oktober 2017 auf der Platform ulule unterstützt werden:

Weitere Informationen

Website Pizzicar Galante: www.pizzicargalante.com

  • Anna Schivazappa, mandolines baroques
  • Ronald Martin Alonso, viole de gambe
  • Daniel de Moraïs, théorbe
  • Fabio Antonio Falcone, clavecin
Antoine Riggieri - La Fustemberg - Variazioni No. 10 Barockmusik

La Fustemberg – Variationen von Antoine Riggieri für Mandoline…

Variationen über „La Fustemberg“ von Antoine Riggieri, gespielt von Carlo Aonzo, Kozo Onishi, Mona Huang und Ugo Orlandi.

Antoine Riggieri - La Fustemberg - Variazioni No. 10
Antoine Riggieri – La Fustemberg – Variazioni No. 10

Die Noten für diese interessanten Variationen für Mandoline sind in einer modernen Ausgabe im Grenzland Verlag erschienen.

KM-2018
Antonio Riggieri (um 1780)
„La Fustemberg“ Variationen

Einrichtung: Marga Wilden-Hüsgen. Ein reizvolles Werk des Meisters des klassi-
schen Mandolinenspiels. Geeignet f. Wettbewerb „Jugend-musiziert“, A.S. IV – V
Aufführungsdauer: 18 Min.; Schwierigkeitsgrad: mittel – schwer.
Preis: € 6,15

Playliste La Fustemberg – Variationi No. 10

Die Playlist enthält Aufnahmen mit Carlo Aonzo, Ugo Orlandi, Kozo Onishi aus Japan, und Mona Huang die auf einer Barockmandoline spielt.

Die Noten von Antoine Riggieri – ein Heft mit 125 Seiten – findet man in der bnf – Die Variationen über La Fustemberg findet man ganz am Ende ab Seite 122:

Titel : Menuets, allemandes et petits allegro à deux mandolines ou violon avec six sonates à mandolines ou violon. On trouvera une sonate à mandoline accord différant marquant dites accord avec le menuet chéri de l’auteur en variations… Oeuvre IVe. Gravé par Mme Oger…

Autor : Riggieri, Antoine. Compositeur

Verleger : l’auteur (Paris)

Erscheinungsdatum : 1770

Eine weitere Ausgabe ist bei IMSLP zu finden:

Dort findet man auch Variationen für Cembalo über dieselbe Melodie La Fustemberg:

Titre : La Furstemberg avec 12 variations. Arrangées pour le clavecin ou le piano-forte… Seconde édition augmentée de six variations…

Auteur : Benaut, Josse-François-Joseph (1743-1794). Compositeur

Éditeur : l’auteur (Paris)

Date d’édition : 1778

Lesen sie auch:

Meine Empfehlung für typisch italienische Mandolinenmusik: