Blog

Blog

Bluegrass

Zwei tolle Stücke für Mandoline: Washington County / El…

Zwei meiner Lieblingsstücke für die Mandoline findet man in dem folgenden Video von einem Wettbewerb in Kentucky:

Joel Wittinghill ist Fiddler der Bluegrass Band Blue River

El Cumbanchero kenne ich von Jesse McReynolds, der dieses Stück wohl im Bluegrass bekannt gemacht hat. Es war schon auf meiner allerersten Bluegrass Compilation „Compact-Kassette“ enthalten, die ich Anfang der 80er Jahre bekam. Die Tabulatur für das Stück ist auch im Heft „Bluegrass Masters: Jesse McReynolds Mandolin“ enthalten. In diesem Heft wird aber auch sehr ausführlich die Crosspicking Technik, für die Jesse bekannt ist, behandelt.

Washington County ist wohl – wie ich jetzt herausgefunden habe – eine Melodie von Kenny Baker, dem Fiddler bei den Bluegrass Boys von Bill Monroe. Ich habe das Stück vor einigen Jahren durch eine Aufnahme der Williams & Clark Expedition kennen gelernt und habe es damals gleich von dieser Aufnahme herausgehört und gelernt.

Beide Stücke sind sehr interessant und machen viel Spass!

Joel Whittinghill, Mandolin Contest at Kentucky State Picking & Fiddling 2009, Rough River, KY

Weitere Informationen

Homepage Jim und Jesse McReynolds: Jim und Jessse

Homepage Williams & Clark Expedition: Williams & Clark Expedition

El Cumbanchero

Noten für El Cumbanchero für Concertina: http://concertinamusic.com/list-e/

Thread im Mandolin Cafe mit weiteren Hinweisen zu Noten für El Cumbanchero: http://www.mandolincafe.com/forum/showthread.php?58761-el-cumbanchero-tab

Washington County (Kenny Baker)


Classic Bluegrass Mandolin – Video-Lehrgang mit Jesse McRaynolds (Amazon Partnerlink):

Gitarre

Gitarre lernen mit Andres Segovia

Vor einiger Zeit habe ich die Radiosendungen von Fabio Zanon entdeckt, bei denen er sich mit der Geschichte der Gitarrenmusik beschäftigt. Darunter gibt es auch drei Sendungen über Andres Segovia.

Dies habe ich zum Anlass genommen bei youtube nach interessanten Videos mit Andres Segovia zu suchen.

1965 fand ein Meisterkurs mit Andres Segovia in Spanien statt, bei dem ausgiebig gefilmt wurde. Viele Videos von diesem Meisterkurs sind nun bei youtube zu finden.

Segovia war damals bereits über 70 Jahre alt, man hat den Eindruck, dass er alle Stücke die in diesem Kurs besprochen werden perfekt beherrscht. Immer wieder spielt er kurze Passagen mit und demonstriert, worauf es ihm ankommt. Die musikalische Gesatltung steht dabei immer im Vordergrund, die perfekte Technik wird vorausgesetzt.

Ich bin sicher, dass junge Gitarristen aus diesen Videos auch heute noch einiges lernen können.

Oscar Ghiglia ist wohl der bekannteste Kursteilnehmer in diesen Videos. Er spielt Aria con Variazoni von Frescobaldi

Andrés Segovia (Master Class 1965) with Oscar Ghiglia

Segovia Masterclass

Dante Brenna spielt eine Gigue von Leopols Silius Weiss

Louis Rodrigo spielt Tarantella von M. Castelnuovo-Tedesco

Andrés Segovia (Master Class 1965) with Luis Rodrigo

Read more „Gitarre lernen mit Andres Segovia“

Allgemein

Basel Tattoo Parade – Dudelsack Video der Badischen Zeitung

Video der Badischen Zeitung über den schottischen Dudelsack – Anlass ist die Veranstaltung Basel Tattoo Parade, die am kommenden Wochenende in Basel stattfindet.

Dudelsackvideo bei der BZ

Hier zwei Videos von 2014 und 2015

Basel Tattoo 2014 – Finale – Celtic Crest

Basle Tattoo 2015 – The Massed Pipes and Drums

 

Aktuell Dezember 2015:
Was sich beim Basel Tattoo 2016 ändern wird (veröffentlicht am Mi, 02. Dezember 2015 20:36 Uhr auf badische-zeitung.de)

Passend dazu:

The Royal Edinburgh Military Tattoo 2015 [UK Import] (Amazon Partnerlink)

Lieblingsstücke

Michelle Shocked – Arkansas Traveler

Die CD mit dem Titel Arkansas Traveler von Michelle Shocked ist zuerst 1992 erschienen, ist inzwischen also schon 17 Jahre alt, aber sie ist immer noch eine meiner immerwährenden Lieblings-CDs. Als ich sie neu hatte, konnte ich sie mehrmals am Tag anhören, und auch jetzt höre ich sie mir immer wieder gerne an.

Inzwischen ist eine Neuauflage dieser CD mit einigen Extra Tracks erschienen. Michelle Shocked hat in den 90er Jahren lange dafür gekämpft, dass sie die Rechte für alle ihre CDs zurückerhielt und vermarktet ihre Songs jetzt in einer eigenen Firma.

Bei youtube findet man keine Videos der Originalversion, aber dafür einige Cover-Versionen der Songs der CD:

Come A Long Way (Cover)

 

Gekauft habe ich mir diese CD, weil mich ein Bekannter darauf hingewiesen hatte, daß auf dieser CD auch die Mandoline verwendet wird. Michelle Shocked spielt selbst bei einigen Stücken die Mandoline, aber auch andere Musiker sind mit der Mandoline vertreten: Levon Helm, Bernie Leadon, Adam Steffey, Dollar Bill.

Eine Vielfalt von Folk, Rhythm & Blues, Blugrass und mehr amerikanisches ist auf dieser CD von Michelle Shocked zusammengetragen. Im Begleittext schreibt sie, daß sie sich auf dieser CD zuerst mit geschwärztem Gesicht abbilden wollte, denn viele der Stücke dieser CD gehen auf die amerikanische Tradition der Black Minstrels zurück. Bei den Black Minstrel Shows traten weiße Musiker als Schwarze verkleidet und geschminkt auf.

Michelle Shocked hat Stücke aus dieser Tradition zusammengestellt und auf dieser CD veröffentlicht. Jedes dieser Stücke hat einen ganz eigenen Charakter. Und fast jedes Stück auf dieser CD wurde von anderen Musikern und Bands zusammen mit Michell Shocked aufgenommen. Mitgewirkt haben zum Beispiel:

Doc Watson and Jerry Douglas
Mark O’Connor
The Red Clay Ramblers
The Hothouse Flowers
Uncle Tupelo
Taj Mahal
Alison Krauss
Norman and Nancy Blake
The Messengers

Das aus der Irischen Tradition stammende „Over the Waterfall“ wurde in Irland von Irischen Musikern und mit typisch Irischen Instrumenten wie Bodhran und Tin Whistle aufgenommen. Es gibt typische Bluegrass Stücke oder das vorletzte Stück, das der CD auch den Namen gab, Arkansas Traveler, bei welchem die komische Unterhaltung zwischen dem Reisenden und einem Farmer vorgetragen wird, jeweils unterbrochen von Musik.

Over The Waterfall (Cover)

 

Was macht die Qualität dieser CD aus? Ich finde es faszinierend, welche Vielfalt von Stilen Michelle Shocked auf dieser CD zusammengetragen hat und wie sie diese überzeugend präsentiert.

Für mich ist diese CD die beste CD von Michelle Shocked.

Alle Details zu dieser CD findet man auf der Homepage von Michelle Shocked

Details zu Arkansas Traveler: http://www.michelleshocked.com/detail_arkansas_traveler_reissue.htm


CD bei Amazon kaufen (Partnerlink):

Arkansas Traveler – Michelle Shocked