Kategorie: Lieblingsstücke

Lieblingsstücke

Ernesto Becucci – Der beliebte Walzer „Tesoro Mio“ und…

Ernesto Becucci (1845 – 1905) war ein beliebter und erfolgreicher italienischer Komponist in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Vor allem seine Komposition „Tesoro Mio“ war in der ganzen Welt erfolgreich.

Seine Werke wurden auch für Mandoline und für Zupforchester bearbeitet. So findet man in den Hofmeisters Monatsberichten 1906 das Stück „Op. 294, Erhaschte Küsse“ in einer Bearbeitung für Mandoline solo oder mit Klavier oder Gitarre:

a224-becucci

Eine Aufführung der Komposition „Che Ridere!“ mit dem Zupfensembe „Mutinae Plectri“ zeigt das folgende Video:

Gefunden habe ich auch eine historische Aufnahmen mit Troise and his Mandoliers (Selecta Plectrum Orchestra), eine Aufnahme von „Che Ridere“ mit dem Zupfensemble Ansamblul „ANIMO“ aus Moldawien und noch eine weitere Aufnahme von Tesoro Mio mit Mandolinen, Mandoloncello und Gitarre (Noten siehe Mandolin Cafe unten). Ausserdem gibt es viele Fassungen für Klavier oder Akkordeon, eine Aufnahme von einem Zirkuskarussell und Aufnahmen von größeren Orchestern.

Ich habe Kompositionen von Ernesto Becucci in der folgenden youtube Playliste zusammen gestellt. Viel Spass mit der Musik von Ernesto Becucci!

Playliste Ernesto Becucci

Read more „Ernesto Becucci — Der beliebte Walzer „Tesoro Mio“ und andere Kompositionen — Mit Noten für Mandoline und Gitarre“

Lieblingsstücke

Vieni sul Mar – Ein populäres Volkslied aus Italien

Vor einiger Zeit habeich eine Playliste mit Aufnahmen des populären italienischen Volksliedes Vieni sul Mar zusammen gestellt. Dieses Lied ist seit langem populär. Es gibt historische Aufnahmen aus dem frühen 20. Jahrhundert. Oscar Aleman machte eine schöne jazzige Aufnahme von diesem Lied. Und André Rieu spielte Vieni sul Mar vor tausenden von Zuschauern bei einer Livesendung im Fernsehen.

Vieni sul mar kann man auch sehr gut mit Zupfinstrumenten spielen, entweder solo auf der Mandoline oder zusammen mit anderen Zupfinstrumenten.

Das Lied war auch in den Niederlanden populär, dort kennt man es als Twee ogen zo blauw. Auch in Japan kennt man das Lied.

Den selben Refrain wie Vieni sul Mar verwendet das Lied Two lovely black eyes, die Strophen der beiden Lieder unterscheiden sich aber.

Playlist Vieni sul Mar / Twee ogen zo blauw / Two lovely black eyes

Noten zu Vieni sul Mar

Free sheet music : Traditional – napolitan folk song – Vieni sul mar (Lead sheet)

Noten für „Two lovely black eyes!“:

Diskussion über Vieni sul Mar

Eine Diskussion über den Ursprung des Liedes findet man im Mandolin Cafe, dort gibt es auch kostenlose Noten für das Lied:

Eine weitere Diskussion befasst sich mit dem Lied „Two lovely black eyes“ das denselben Refrain hat wie Vieni sul Mar:

Discussion at mudcat.org about Vieni sul Mar and the related song Two lovely black eyes

Weitere Informationen


Amazon Tipp (Partnerlink)

Northern Italian & Ticino Region Folk Songs for Mandolin

Lieblingsstücke

Just one Girl – Just as as the Sun…

In den Hofmeisters Monatsberichten wurden alle neu erschienenen Notenausgaben erfasst. Ich habe vor die Monatsberichte durchzugehen und alle Noten für Mandoline herauszusuchen. Gerade habe ich das für das Jahr 1902 gemacht.

Bei einigen Stücken habe ich versucht mehr über die Msuik und den Komponisten herauszufinden. Was ich dabei entdeckt habe werde ich hier im Blog präsentieren.

Du mein Girl (Just one Girl) – Walzerlied

a154-udall

Das Lied Just one Girl wurde 1898 von Lyn Udall (1870 – 1963) komponiert und war sehr beliebt. Bei youtube habe ich fünf Videos gefunden, darunter eine Aufnahme die Samuel Siegel 1904 mit der Mandoline gespielt hat. Gut gefällt mir auch die Aufnahme mit der Stadtkapelle Nürtingen und die Version für die mechanische Music Box im Kanal von Jochen Kopf. Gordon MacRae hat das Lied dann 1953 im Musical Film „By The Light Of The Silvery Moon“ in dem auch Doris Day mitspielte erneut verwendet. Auch diese Version ist in der Playliste zu hören.

Weitere bekannte Kompositionen von Lyn Udall sind die Lieder Just as the Sun went down und Stay in your own Backyard

Just as the Sun went down ist eine Ballade über den Tod zweier Soldaten. Sie wird hier in einer schönen Instrumentalfassung von Chloe und Jason Roweth für Mandoline und Gitarre aufgeführt. Weitere Versionen dieses Liedes findet man in der Playliste unten.

Playliste Lyn Udall mit allen Lan Udall Videos die ich bei youtube bisher gefunden habe:

Weitere Informationen

Von einigen der Stücke kann man die Noten in amerikanischen Sammlungen finden. Die entsprechenden Links findet man in meinen Linksammlungen.

Merken

Merken

Lieblingsstücke

Hasapiko und Hasaposerviko – Zwei griechischer Tänze – Bearbeitung…

Vor einiger Zeit habe ich bei den Videos von Christina Pluhar die folgende Aufnahme des Hasapiko entdeckt:

Hasapiko – Christina Pluhar und L’Arpeggiata – CD Mediterraneo

Das Ensemble L’Arpeggiata macht aus diesem griechischen Tanz ein langes Stück mit vielen Improvisationen. Dabei kommen ganz verschiedene Instrumente zum Einsatz, Hackbrett, Zupfinstrumente wie Saz und die kretische Laute, Streichinstrumente wie die Lyra, und auch das Cembalo. Angeregt durch dieses Video habe ich weitere Informationen, Aufnahmen und Noten des Hasapiko gesucht. Die folgende Playliste enthält sehr viele Aufnahmen mit Hasapiko und Hasaposerviko.

Dabei findet man auch einige Videos in denen der langsame Tanz mit dem schnellen Tanz kombiniert ist. Die Melodien für diesen Tanz sind ganz unterschiedlich, einige davon kann man öfters hören.

Playliste Hasapiko und Hasaposerviko

Abbildung aus dem Buch über Griechischen Tanz (Dances of Greece, siehe unten)

hassapikos-archive-org-abbildung
Griechischer Tanz – Abbildung

Read more „Hasapiko und Hasaposerviko — Zwei griechischer Tänze — Bearbeitung für Mandoline und Gitarre“