Schlagwort: Duo

Mandoline und Gitarre

Steffen Trekel (Mandoline) & Michael Tröster (Gitarre) – Ein…

Das Duo Trekel – Tröster gehört zu den renommiertesten Duos für Mandoline und Gitarre. Sie treten regelmäßig bei allen wichtigen Zupfmusik-Events in Deutschland und Europa auf.

Steffen Trekel und Michael Tröster haben schon mehrfach Konzertreisen nach Japan und Korea unternommen.

Ein komplettes Konzert von der Konzertreise nach Japan im Jahr 2013 kann man bei youtube finden.

Neben Steffen Trekel und Michael Tröster wirkte an diesem Konzert auch der japanische Gitarrist Yoshinobu Hara mit. Die Japanische Mandolinistin Ayako Kojima die auch in Deutschland Mandoline studiert hat übersetzte die Ansagen von Steffen Trekel und Michael Tröster ins Japanische.

Konzert – Senzoku Gakuen College of Music – 12. Oktober 2013

Gakuen 90th Anniversary – „SILVER MOUNTAIN ERÖFFNUNGSKONZERT“

Veranstaltungsort: Senzoku Gakuen College of Music Silver Mountain B1F

  • Yoshinobu Hara (Gitarre)
  • Michael Tröster (Gitarre)
  • Stefan Trekel (Mandoline)

■ Programm ■

00:56 – Trio / Joseph Haydn (Duo Trekel-Tröster + Yoshinobu Hara)

17:30 – Ansage
19:50 – Sonate G-Dur K.91 / Domenico Scarlatti (Duo Trekel-Tröster)

29:33 – Ansage
31:11 – Asturias und Sevilla / Isaac Albeniz (Michael Tröster)

44:15 – Ansage
45:34 – Capriccio Spagnuolo op.276 / Carlo Munier (Duo Trekel-Tröster)

53:42 – Variaciones sobre un tema de Mozart op.9 / Fernando Sor (Yoshinobu Hara)

1:03:51 – Ansage
1:06:24 – Collagen / Klaus Wüsthoff (Duo Trekel-Tröster)

1:16:45 – Ansage
1:17:59 – Sonata / Keigo Fujii (Duo Trekel-Tröster)

1:31:13 – Prayer – Frederic Hand (Duo Trekel-Tröster)

1:37:24 – Zugabe – Trio von Haydn (Duo Trekel-Tröster + Yoshinobu Hara)

Read more „Steffen Trekel (Mandoline) & Michael Tröster (Gitarre) — Ein komplettes Konzert — Haydn, Scarlatti, Wüsthoff, Munier“

Gitarre

Das Richter Uzur Duo – Viktor Uzur (Cello) und…

Gitarre und Cello zusammen sind selten zu hören. Eines der wenigen Duos mit diesen beiden Instrumenten ist das Richter Uzur Duo.

Zum Einstieg hier ein tolles Video mit Variationen über La Folia:

Brad Richter (Gitarre ) und Viktor Uzur (Cello) haben sich 2005 zu diesem Duo zusammen gefunden. Viktor Uzur ist Professor für Violoncello an der Weber State University in Ogden im US-Bundesstaat Utah. Brad Richter ist bekannt als vielseitiger Gitarrist, Komponist und Lehrer für Gitarre. Beide Musiker waren neben ihrer klassischen Ausbildung auch in Rock Bands aktiv. Das wirkt sich auch auf das Repertoir des Duos aus, das überwiegend aus eigenen Kompositionen und Bearbeitungen besteht.

Das Programm des Richter Uzur Duos ist eine tolle und aufregende Mischung aus Klassik, Folk, Pop und Rock. Griechische Folklore mischt sich mit dem Hummelflug von Rimsky-Korsakow, die Leyenda von Albeniz wird gemischt mit Superstition von Stevie Wonder und Jungle Boogie von Kool and the Gang. Melodien von Led Zeppelin sind Grundlage des Duo Concerto for Cello, Guitar, and Orchestra. Eher klassisch wirkt die Interpretation der Bohemian Rhapsody mit der meine Playliste beginnt.

Viel Spass mit dem Richter Uzur Duo!

Playliste Richter Uzur Duo – Gitarre und Cello

Read more „Das Richter Uzur Duo — Viktor Uzur (Cello) und Brad Richter (Gitarre) — Klassik, Folk und Bohemian Rhapsody“

Gitarre

Das Duo saitenspuren – Edith Lehner & Norbert Neunzling…

Das Gitarrenduo saitenspuren mit Edith Lehner und Norbert Neunzling hat im letzten Jahr seine erste CD mit dem Titel Gloomy Light aufgenommen.

saitenspuren
Das Duo saitenspuren – Edith Lehner und Norbert Neunzling

Seit ich diese CD bekommen habe höre ich diese immer wieder gerne. Das Programm der CD enthält Kompositionen die alle im 20. Jahrhundert entstanden sind – der älteste Komponist ist Conrad Misch, der 1934 geboren ist.

Das Programm beginnt mit einem Stück von Andrew York (* 1958) dessen Kompositionen in der Gitarrenwelt häufig gespielt werden. Sanzen-In ist ein ruhiges, fliessendes Stück, ein ständiger Dialog zwischen den beiden Gitarren.

Fünf kurze Sätze aus der Sammlung Tender Toys des japanischen Komponisten Yoshimatsu Takashi (* 1953) schliessen sich an. Mit Arioso in  Blue und Rimse (im Original für eine Gitarre, für zwei Gitarren bearbeitet von den Interpreten) setzt sich die ruhige Stimmung des vorigen Stückes fort. Aubade  und  Velvet Waltz sind zwei  etwas muntere Stücke, dazwischen sind bei Portait of Miss L noch einmal besinnliche Klänge zu hören.

Conrad Misch (* 1934 ) hat die Suite Noel Edith Lehner gewidmet – 7 Sätze – mit Ausnahmen des Rondeau alle kürzer als eine Minute.

In seiner Komposition Kamendja hat Claude Gagnon (* 1950) Folklore aus dem arabischen Raum für Gitarrenduo verarbeitet (Kamendja ist die Bezeichnung für eine Spießgeige bzw. Streichlaute). Diese drei Sätze gehören zu meinen Lieblingsstücken auf der CD – eine tolle Komposition, fantastisch interpretiert.

Roland Dyens hat einige der meistgespielten Komponisten für klassische Gitarre komponiert – zum Beispiel sein Stück  Tango en Skai. Seine Suite Comme des grands ist eine anspruchsvolle Komposition, die aber dennoch nicht allzu schwer zu spielen ist. Gloomy Light, das erste Stück dieser Komposition hat der CD auch ihren Namen gegeben.

Carlo Domeniconi (* 1947) ist unter anderem durch sein vielgespieltes Stück Koyunbaba sehr bekannt in der Gitarrenwelt. Water Music ist inspieriert von den vielen Eindrücken die Wasser erzeugen kann. Sechs Sätze erzählen vom Lied des Flusses, von Tropfen, vom Choral der Quelle, Wasserspielen, vom Fliessen und von den Reflektionen auf dem Wasser.

Zum Abschluss der CD erklingt – als Weltersteinspielung – ein weiteres Werk von Claude Gagnon – Comme Rivière (wie ein Fluss).

Insgesamt hat das Duo saitenspuren mit Gloomy Light eine tolle CD veröffentlicht, eine CD die man immer wieder anhören kann.

Einige der Stücke der CD sind bei youtube zu finden, ich habe eine kleine Playliste zusammengestellt:

Playliste saitenspuren – Gloomy Light

Die Gitarren

Für die Aufnahmen wurden zwei Gitarren von Richard Jacob ‚Weissgerber‘ gespielt. Edith Lehner spielt schon seit längerer Zeit ein Torres‘ Model von 1942/53, Norbert Neunzling hat ebenfalls ein Torres Model (gebaut 1935) ausgesucht das ideal zur Gitarre von Edith Lehner passt.

Richard Jacob gilt als einer der vielseitigsten Gitarrenbauer. Wer sich näher dafür interessiert findet viele Informationen und auch ein Buch über die Weissgerber Gitarren auf der Richard Jacob Weissgerber Website.

Weitere Informationen


CD Tipp (Amazon Partnerlink)

Saitenspuren – Gloomy Light

 

 

Merken

Banjo

Dry And Dusty live beim Portland Oldtime Music Gathering…

Vor einiger Zeit habe ich das Duo  Dry and Dusty im  youtube Kanal Mark’s Memories entdeckt und mir das Konzert vom Portland Oldtime Music Gathering einige Male angehört.

Beschreibung von der Dry and Dusty Facebook Seite

Dry and Dusty is an old-time sister duo from Bellingham and sometimes Spokane, Washington. The band is made up of Ruthie and Sally Jablonsky, who grew up playing music with their parents, hiking around in the desert singing cowboy songs, and learning the old tunes from their extended family at festivals and camps.

Dry and Dusty ist ein Oldtime Geschwister-Duo aus Bellingham und manchmal Sokane, Washington. Das Duo besteht aus Ruthie und Sally Jablonsky. Sie wuchsen damit auf mit ihren Eltern zu musizieren, in der Wüste herumzureisen und Lieder zu singen, und bei Festivals und auf Camps alte Lieder von ihrer großen Verwandschaft zu lernen.

Dry and Dusty spielen und singen ein tolles programm von Liedern und Instrumentalstücken, mit tollem Harmoniegesang und verschiedenen instrumentalen Kombinationen, und mit humorvollen Dialogen zwischen den Songs. Wer gerne Oldtime-Musik hört der sollte sich die gesamte Playliste anhören.

Big Truck Driving Man ist einer der Songs mit Mandolinen- und Gitarrenbegleitung:

08 Dry And Dusty 2014-01-18 Big Truck Driving Man

Sally spielt auch das Banjo im Clawhammer Stil – hier ein tolles Beispiel – der letzte Song des Konzertes:

14 Dry And Dusty 2014-01-18 Morning Bell

Playliste – Dry And Dusty live at the Portland Oldtime Music Gathering in Portland, Oregon on 1/18/2014.

Dry And Dusty live at the Portland Oldtime Music Gathering in Portland, Oregon on 1/18/2014 performing Sal, Would You Marry Me.

Sally Jablonsky: guitar, mandolin, banjo and vocals
Ruthie Jablonsky: guitar, fiddle and vocals

Support the artists by seeing them live and buying their official merchandise.
Visit: https://www.facebook.com/dryanddusty http://www.bubbaguitar.com/gathering/

Set list: Sal, Would You Marry Me / Weary Blues / Chadwell’s Station / Katie Dear / Paradise / Old Granny Blair / Mean Mama / Big Truck Driving Man / Instrumental / The Dying Californian / Glitter / Jenny Baker / Maybe Someday / Morning Bell

Weitere informationen