Schlagwort: Folk

Allgemein

Afenginn „Bastard-Punk-Ethno“ – Neues Album „Bastard Etno“

Gestern fand ich eine Pressemitteilung über das neue Album Bastard Etno der Band Afenginn die mich neugierig gemacht hat auf die Musik dieser Band. Afenginn hat 2009 den Dänischen Folk Preis gewonnen. Die Band wird im Frühjahr auch wieder mehrere Auftritte in Deutschland haben – Termine findet man ebenfalls auf der Myspace Seite der Band (siehe unten).

Der Finnische Mandolinist Kim Nyberg komponiert die meisten Stücke von Afenginn. Viele Stücke haben aber auch ihren Ursprung in der Folklore des Balkan. Wichtig für den Sound der Band sind auch die Klarinette oder Bassklarinnette von Rasmus Kroyer.

Bandmitglieder:

Rasmus Kroyer – clarinets
Niels Skovmand – violin
Kim Nyberg – mandolin
Aske Jacoby – bass
Rune Kofoed – drums

Hier einige Zitate von über Afenginn von deren Homepage und von Myspace:

Afenginn means intoxication and strength in Old Norse! Their homebrewed and unique style is categorized as Bastard-Punk-Ethno, with a sigh of Nordic melancholy and a twist of cheerful madness.

Bastard Etno – the fourth album from the unconventional Danish orchestra – is getting great reviews in national media!

The Danish newspaper Jyllands Posten (perhaps mostly known for being the one with the Muhammed pictures) gives 5 stars out of 6 to the new Afenginn album. They write:
There is nothing normal with this album, nothing what so ever.

Ich habe mir zunächst die Tracks von der myspace Seite der Band angehört. Hier findet man einige sehr schöne Stücke der früheren CDs. Wer die Musik von Afenginn kennen lernen möchte der sollte auch erst einmal die Beispiel bei myspace anhören.

Auch einige Videos sind bei youtube zu finden. Hier zunächst ein ruhiges Video von einem Auftritt in Bad Wildungen:

Weitere Videos habe ich in der folgenden Playliste zusammen gestellt. In diesen Videos kann man die Energie erleben, die Afenginn bei Livekonzerten zeigen. Viel Spass mit Afenginn!

Playlist Afenginn

Weitere Informationen

Pressemitteilung: http://www.newsmax.de/afenginn-weltmusik–unerhoert-unorthodox-news38033.html

Afenginn bei myspace: Afenginn bei MySpace Music

Homepage: Afenginn

Amazon Tipp (Partnerlink)

Bastard Etno

youtube

Mandoline und Blockflöte

Mandoline und Blockflöte ergänzen sich sehr gut, denn beide Instrumente sind eher leise Instrumente, und der Kontrast von Blasinstrument und Zupfinstrument bietet schöne Möglichkeiten. Die Blockflöte wird auch recht häufig als Soloinstrument zusammen mit Zupforchester eingesetzt, bei Bearbeitungen von Barockmusik und auch bei modernen Originalkompositionen.

Ich habe aber zunächst versucht ein paar Beispiele zu finden, bei denen nur Mandoline und Blockflöte als Duo zu hören sind.

Zwei Spielerinnen aus Japan haben mehrere Videos bei youtube eingestellt, leider fehlen die genauen Angaben, was die beiden spielen – oder es liegt an meiner Unkenntnis der japanischen Sprache, dass ich es nicht finden kann.

ManReco『ラジオ体操組曲2009』

Bei diesem Beispiel aus Japan handelt es sich wenn ich der Google Übersetzung trauen kann um Musik für Radio-Gymnastik???? Ich finde das Beispiel auf jeden Fall gelungen – was meint ihr?

Im folgenden Video mit einer Bearbeitung eines Titels der Gruppe Beirut dient die Mandoline nur als Background für die Blockflöte. Im zweiten Teil hört man deutlich wie die Mandoline Akkorde spielt, der Sound ist allerdings sehr hell und dünn:

Postcards From Italy (Beirut Cover)

Zum Schluss noch ein Beispiel ein Beispiel eines Stücke von Aldo Bova (Blockflöte) und Sergio Pes (Mandoline)

 

A. Bova, Sonatina n. 1 in sol minore per flauto e mandolino

Aldo Bova, alto recorder
Sergio Pes, mandolin

Weitere Beispiele für Duos mit Mandoline und Blockflöte habe ich in meiner Playliste zusammengestellt:

CD-Tipp: Gioielli Del Barocco | Juwelen des Barock (Amazon Partnerlink)

youtube

Mandoline und Klarinette – Eine tolle Kombination für Folk,…

Mandoline und Klarinette ist eine eher ungewöhnliche Kombination. Zuerst ist mir diese Besetzung begegnet bei Myspace, bei einer Gruppe mit Namen Dalla aus Cornwall. Aber auch in der Klezmer Musik, im Jazz, in der brasilianischen Choro Musik und sogar im Bluegrass findet man diese Kombination. In den meisten Fällen sind ausser Mandoline und Klarinette noch weitere Spieler mit dabei – ich denke aber, dass sich die Kombination aus Mandoline und Klarinette allein sehr gut für interessante Duos eignen würde.

Folk

Dalla @ Lorient Festival 2009 / Festival Interceltique de Lorient 2009 (King of Sweden)

Cornish traditional music played by Dalla at the additional „Nos Lowen“ event hosted by Asturia … fine food and well-poured cider too – cheers, 😀

The dance – Mr Martin’s Reel (collected by Mr Hedley Martin in a place called Morval, near Looe) – is well known across Cornwall, and was danced at family parties, usually in a kitchen on the slate slabs. Young people would travel from farm to farm during the festive seasons, drink cider, socialise and perform such dances as this by way of entertainment. Often the dance was done in fairly heavy clogs with iron scoots, like horseshoes, on the bottom to increase the noise of step dancing.

Wikipedia zu Dalla:  http://en.wikipedia.org/wiki/Dalla

Das besondere an Dalla ist, dass Hilary Coleman neben der normalen Klarinette sehr häufig auch die Bassklarinette spielt. Videos mit Mandoline habe ich leider keine gefunden, Neil Davey spielt ein irisches Bouzouki, verwendet aber teilweise einen Kapo, sodass die Tonlage der einer Mandoline entspricht. Ich habe zwei Videos, beim ersten Stück übernimmt die Bassklarinette hauptsächlich eine Begleitfunktion, im zweiten Video hört man Klarinette und Bouzouki als Soloinstrumente:

Dalla @ Lorient Festival 2009 / Festival Interceltique de Lorient 2009 (The Fly Cellar)

Great tune for a „Cornsiche“, the equivalent of a „Schottische“ dance …

Klezmer

Aber auch in der Klezmer Musik ist die Klarinette ein wichtiges Instrument. Andy Statman spielt beide Instrumente perfekt.

Hier ein kurzes Video von Andy Statman und David Grisman:

Andy Statman and David Grisman Klezmer Jam

Ein typisches Klezmer Stück mit Avi Avital an der Mandoline – es gibt viele weitere Videos von diesem Konzert.

In Memoriam – Jewish Music from Holocaust – Yiddish Tango

IN MEMORIAM is a special concert in honor of Holocaust remembrance, debuted in Teatro Luciano Pavarotti in Modena, Jan 26, 2008; created by israeli ensemble Meitar and mandolinist Avi Avital. In this video: „Yiddish Tango“: Gilad Harel – clarinet, Jonathan Keren – violin and arrangement, Avi Avital – mandolin, Luca Bacelli – cello, Amit Dolberg – Piano. checkout www.meitar.net, www.aviavital.com, www.giladharel.com, www.jonathankeren.com

Bluegrass / Blues

Rio De Janiero Blues – Gail Wade, Peg Harvey, & Rob Rainwater w/ Dan Menzone, Emory Lester

Von der Besetzung her eine Bluegrassband, bei der die Fiddle durch eine Klarinette ersetzt wurde. Stilistisch handelt es sich nicht um Bluegrass, sondern geht eher etwas in Richtung Gypsy Swing und Jazz, es erinnert mich etwas an den Stil von Harmonious Wail:

Jazz

Hier der erste Teil eines Auftritts von John McGann vom Berkeley College of Music

John McGann Berklee Performance Center

Playlist Mandoline und Klarinette

Diese Playlist enthält alle oben eingebundenen Videos und weitere passende Videos

http://www.youtube.com/playlist?list=PLA2CF75192CEC0F49

 

CD-Tipp:

Old Brooklyn – von Andy Statman (Amazon Partnerlink)