Autor: admin

Mandoline und Gitarre

Dave Dakota Hull und Kari Larson – Duo mit…

Vor Jahren bekam ich eine CD geschenkt die ich immer wieder gerne anhöre: Double Cappuccino · Dakota Dave Hull & Kari Larson.

Dakota Dave Hull und Kari Larson haben sechs Jahre lang als Duo zusammen gespielt. Kari Larson spielte dabei neben der Gitarre auch Mandoline oder Ukulele. Das Duo hat insgesamt drei CDs aufgenommen, Double Cappuccino, Moonbeams und The Goose is getting fat.

Leider findet man keine Aufnahmen dieses Duos bei youtube. Dafür gibt es aber viele Videos mit Dakota Dave Hull alleine.

Playliste Dakota Dave Hull

The DitchLilies

Kari Larson spielt seit etwa 10 Jahren zusammen mit Lisa Schultz als The DitchLilies – das obige Video zeigt das Duo. Ich habe zudem einen Konzertmittschnitt bei archive.org gefunden:

Weitere Informationen

Hull and Larson Biografie

Dakota Dave Hull and Kari Larson practically define the art of the guitar duet. And when they’re not both playing guitar—when,for instance, Dave’s on ukulele and Kari’s on mandolin—they’re creating and defining a whole other kind of sound. Whatever the stringed instruments they happen to be holding at any given moment, the music that flows out of them is of the kind only the hands of masters could have released. Or as Flatpicking Guitar Magazine puts it, “They enter each musical room, decorate it beautifully, and then they live in it, bringing the music to life from the inside.”

Mandoline

Mimmo Epifani – Mandoline, Mandola und Tarantella – Musik…

Mimmo Epifani ist ein italienischer Sänger und Mandolinenspieler. Um seine Musik kennen zu lernen habe ich eine längere Playliste zusammengesammelt.

Informationen über Mimmo Epifani sind hauptsächlich auf Italienisch zu finden. Ich habe ein Interview bei rootsworld.com auf Englisch gefunden, daraus kann man einiges erfahren. Mimmo Epifani stammt aus San Vito dei Normanni, aus der Region Salento in Süditalien. Musik hat er zuerst von Constantino Vita gelernt, einem musizierenden Friseur oder Barbier. So hat er die traditionelle Musik der Region zuerst nach Gehör gelernt. Später hat er klassische Mandoline in Padua studiert und die klassische Musik und Einflüsse aus anderen Musikstilen mit der traditionellen Musik des Salento verwoben.

Mimmo Epifani bringt die Zuhörer mit seiner Musik immer dazu mitzumachen, mitzutanzen. Er schafft es sein Publikum mitzunehmen und Stimmung zu machen. Aber manchmal erzählt Mimmo Epifani auch gerne Geschichten.

Mimmo Epifani hat mit seiner Band mehrfach am Festival Notte di Taranta teilgenommen, davon gibt es komplette Konzertmittschnitte bei youtube.

Mimmo Epifani hat bisher 3 CDs veröffentlicht.

Playliste Mimmo Epifani

Festival Notte del Taranta 2016

MIMMO EPIFANI.wmv

Weitere Informationen

Interview mit Mimmo Epifani von rootsworld.com

Website: http://www.mimmoepifani.it

MIMMO EPIFANI – La mandola da barbiere e i balli di San Vito
Originalissimo repertorio legato agli strumenti a plettro (mandolino, mandola, mandoloncello) e gli strumenti etnici usati nelle barberie. Il luogo è l’Alto Salento ed in particolare S. Vito dei Normanni dove la tradizione è sempre stata fondamentale nelle ritualità tradizionali. E la mandola di Mimmo Epifani ricrea e rigenera quelle atmosfere e quelle tradizioni e le porta ad una nuova musica dalle radici antiche.

Mimmo Epifani è considerato dalla critica uno tra i migliori musicisti e conoscitori di musica etnica di livello internazionale per le innovazioni tecniche di improvvisazione applicate al suo strumento, il mandolino, nonché per la tecnica della mandola alla „barbiere“, tecnica così chiamata perché veniva insegnata in un salone da barbiere a San Vito dei Normanni (Brindisi) dai maestri Costantino Vita, barbiere e musicista, e „Maestro“ Peppu D’Augusta, una sorta di direttore di orchestrine che suonavano la pizzica (danza terapeutica del Salento detta anche Ballo di San Vito).

Proprio nella barberia di Maestro Costantino, Mimmo Epifani, giovanissimo, apprende l’arte del far musica scoprendo la passione per le tradizioni popolari tramandate oralmente. Gli strumenti caratteristici della cultura popolare come la mandola, la chitarra battente e la tammorra contribuiscono alla creazione di un sound acustico nello stesso momento moderno e sincopato, più vicino a certe punte della musica rock che non a logori stereotipi del folk revival di maniera.

Mandoline und Gitarre

Festival Rioja Logrono – 2010 – Das Duo Galluci…

Aufnahmen mit dem Duo Fabio Gallucci (Mandoline) und Antonio Pilato (Gitarre) vom Zupfmusikfestival 2010 in Rioja.

Das Duo Gallucci / Pilato habe ich auf dem eurofestival Zupfmusik 2010 in Bruchsal zum ersten Mal gehört und mich auch kurz mit den beiden unterhalten können.

Ich hatte diesen Beitrag geplant, aber nicht fertiggestellt, das möchte ich nun nachholen.

Das Programm enthielt überwiegend Stücke der 2009 veröffentlichten CD Dal Vesuvio all’America Latina. Neben den bekannten Stücken von Piazzolla und Jacob do Bandolim kann man einige interessante neue Stücke kennen lernen.

Viel Spass mit dem Duo Gallucci-Pilato!

Playliste Duo Gallucci / Pilato

Duo Gallucci und Pilato spielen folgende Stücke:

  • Brejeiro (Choro)
  • Adios Nonino (Astor Piazzolla)
  • Invierno Porteno (Astor Piazzolla)
  • Tutta pe‘ me (A. Coruna, Arr. L. Iacono)
  • Serenata (A. Coruna)
  • Doux Souvenir (R. Calace)
  • Variazioni sul basso di tarantella
  • Ron y Cola (Luca Iacono)
  • Receita de Samba (Jacob do Bandolim)
  • Isola Verde (Arr. L. Iacono)

Weitere Informationen

Website Fabio Gallucci

youtube Kanal Fabio Gallucci

youtube Kanal Duo Gallucci-Pilato

Fabio Gallucci bei Soundcloud

Podcasts des Spanischen Radios RTVE mit Musik von Fabio Gallucci und dem Nov Mandolin Ensemble:

 

 


CD Tipp (Amazon Partnerlink)

Andere Zupfinstrumente

Mikhail Litvin and Stas Venglevski – Mandoline und Akkordeon

Einige interessante Videos habender Domraspieler Misha Litvin und der Akkordeonspieler Stas Venglevski aufgenommen. Das Programm enthält Kompositionen von Stas Venglevski und bekannte Stücke wie die Schiwago-Melodie.

Hier ein Video von einem Auftritt beim Milwaukee Mandolin Orchestra:

Stas Venglevski (Bayan) and Mischa Litvin (Domra) play „Rondo“ and „Two Step“.

Playliste Stas Venglevski / Misha Litvin (Domra / accordion)

Weitere Informationen

youtube Kanal: http://www.youtube.com/user/Mitch0321

CD Besprechung Russian Fantasy

Website Stas Venglevski

musicaneo Site von Stas Venglevski – Noten