Schlagwort: Mandoline

Mandoline

Hawaii-Musik für Mandoline

Diesen Sommer habe ich mich öfters mit typischer Hawaii-Musik beschäftigt. Ich habe historische Aufnahmen angehört und einige Videos mit Hawaii-Musik aufgenommen.

Historische Aufnahmen im Internet Archiv

In diesem Archiv habe ich das Stück Hawaiian Dreams von Herbert B. Marple entdeckt, das mir gut gefällt. Hawaiian Dreams war sehr erfolgreich und wurde von verschiedenen Gruppen aufgenommen. Später hat Marple noch ein Stück mit dem Titel Arabian Dreams komponiert das sehr ähnlich klingt, und das auch nicht mehr richtig erfolgreich war. Die Noten für dieses Stück kann man sich herunterladen da diese in den USA nicht mehr durch copyright geschützt sind.

Die Aufnahmen im Internet Archiv sind eine gute Möglichkeit weitere Stücke zu entdecken.

Eine weitere Quelle für Hawaii Musik sind die alten Ausgaben des B.M.G. Magazines, eine Zeitschrift für Mandoline, Banjo, Gitarre, Hawaii-Gitarre die seit Anfang des 20. Jahrhunderts regelmäßig erscheint. Ich konnte dieses Jahr eine Sammlung von knapp 200 Heften dieser Zeitschrift kaufen. In jedem Heft gibt es vier Seiten mit Noten für Klassische Gitarre, Banjo, Hawaiigitarre oder Mandoline. Die Stücke für Hawaii-Gitarre lassen sich oft gut auf die Mandoline übertragen. Ich habe Aufnahmen für zwei Stücke gemacht: My Hawaiian Dream Girl von Harry Martinez und Aloma’s Lullaby von Ronnie Joynes.

Playliste Hawaiian Mandolin

 

Ich habe einige weitere Quellen für Noten von Hawaii-Musik gefunden, diese kann man über die Links unten finden.

Eine Quelle für Hawaii-Musik ist das Kings Book of Hawaiian Melodies  (dieses Buch ist nur als einzelne Seiten verfügbar – leider kein komplettes PDF). Ausführliche Informationen über Charles E. King und seine Veröffentlichungen findet man in einem Blogbeitrag von Amy Ku‘uleialoha Stillman.

In der Petrucci Library findet man die Royal Collection of Hawaiian Songs in denen man Kompositionen von Queen Liliuokalani und ihrer Geschwister finden kann, beginnend mit dem bekanntesten Hawaii-Lied Aloha Oe. Hier eine sehr alte Aufnahme dieses Liedes (vermutlich um 1904 – siehe Blogbeitrag)

Youtube Playliste mit historischen Aufnahmen

Weitere Informationen

Linksammlung Hawaii-Musik

Notendownload Hawaiian Dreams von Herbert B. Marple

Historic Sheet Music Collection

Biografie Herbert B. Marple

Ukulele Programm in der Antique Phonograph Music Program

Royal Collection of Hawaiian Songs

 

Band

Punch Brothers – Komplettes Konzert * Debussy – Passepied

Seit Kurzem ist ein komplettes Konzert der Punch Brothers bei youtube zu finden. Das Konzert fand am 25. Juli in Boston im House of Blues statt.

Auf dem Programm standen auch Stücke aus der gerade veröffentlichten neuen CD All Ashore. Besonders aufgefallen in diesem Programm ist mir aber das Stück Passepied, eine Bearbeitung des Klavierstückes von Claude Debussy. Dieses ist im früheren Album der Punch Brothers The Phosphorescent Blues von 2015 enthalten.

Punch Brothers — Live at House of Blues (Full Set)

July 25, 2018 – Five days on the heels of their fifth LP release, All Ashore, Punch Brothers perform live for the third time at House of Blues Boston (second time for Front Row Boston). Adorned with tiki cocktails and Hawaiian leis, the acoustic quintet delivered a set that encompassed both fan favorites as well as performing nearly the entire new album.

Ich habe mir verschiedene Videos von Passepied angesehn.

Hier zuerst einmal eine Klavierfassung von Passepied mit Noten zum mitlesen:

Debussy: Suite Bergamasque – IV. Passepied (Gieseking)

Nun eines der vielen Videos der Punch Brothers von ihrer Bearbeitung. Ich finde es fantastisch mit welcher Präzision die Band spielt, Dynamik, Klangfarben, Tempi – alles stimmt perfekt und macht das Zuhören und zuschauen zu einem Erlebnis.

Front Row Boston | Punch Brothers – Passepied (Live)

Beim Vergleich anderer Videos dieses Stückes von Debussy habe ich auch eine sehr gelungene Bearbeitung für Gitarre solo entdeckt:

Passepied, Suite Bergamasque by C. Debussy (classical guitar arrangement by Emre Sabuncuoğlu)

Weitere Informationen

Noten von Suite bergamasque (IMSLP)

Website Punch Brothers

 

Komponisten

Vincent Beer-Demander – Virtuose an der Mandoline und Mandola,…

Vincent Beer-Demander ist ein aussergewöhnlicher Mandolinen- und Mandolaspieler und Komponist aus Frankreich. Ich habe ihn beim Eurofestival Zupfmusik zum ersten Mal als Solisten gehört und war sehr beeindruckt von seinem Auftritt.

Vincent Beer-Demander hat viele Werke für Solo-Mandoline oder Solomandola, Kammermusikwerke und auch mehrere Konzerte für Mandoline und Zupforchester komponiert. Viele seiner Werke sind als youtube-Videos zu finden.

Vincent Beer-Demander versteht es viel Klang aus seiner Mandoline oder Mandola herauszuholen. Dazu setzt er ausgiebig das Tremolo über mehrere Saiten ein. Bei ihm steht sind eher selten die zarten Mandolinentöne zu hören, häufig aber volle Akkorde und lautes Tremolo.

Neben eigenen Kompositionen spielt er auch gerne Bearbeitungen bekannter Stücke wie die Filmmusik von Morricone. Und oft improvisiert und lässt seiner Kreativität freien Lauf.

Ich habe eine Playliste mit interessanten Videos von Vincent Beer-Demander zusammengestellt – Viel Spass!

Playliste – Vincent Beer-Demander

Weitere Informationen

Website Vincet Beer-Demander (franz.)

(Übersetzung durch google): Der 1982 geborene Vincent Beer-Ask begann seine musikalische Ausbildung im Alter von acht Jahren an der Mandolin School und am CNR Toulouse. Im Jahr 2000 trat er der E.N.M d’Argenteuil bei, wo er den ersten Preis für Kammermusik und musikalische Ausbildung gewann, sowie einen ersten Mandolin-Preis in der Klasse von Florentino Calvo. Anschließend perfektionierte er sich am Konservatorium von Padua (Italien) bei Ugo Orlandi und an der Ecole Normale de Musique in Paris bei dem Meister Alberto Ponce, wo er einstimmig den renommierten Bachelor of Chamber Music Concert erhielt mit Glückwünschen von der Jury. Zur gleichen Zeit studierte er Orchestrierung und Komposition am C.N.R.R. in Marseille bei Régis Campo, wo er auch einstimmig den Ersten Kompositionspreis mit Glückwünschen von der Jury gewann.

Website der Estudiantina d’Argenteuil

Gitarre

Mandolinenwettbewerb für Junge Spieler und Spielerinnen in Bergamo *…

Im April fand in Bergamo in Italien der 3. Wettbewerb Concorso Musicale Europeo „Estudiantina Bergamasca“ 2018 statt. Teilnehmen konnten Schüler im Alter von 12 bis 18 Jahren in den Kategorien Solo, Duo, romantisches Quartett und Zupfensemble.

Das Pflichtstück für Mandoline wurde von Victor Kioulaphides speziell für den Wettbewerb komponiert. Das Programm der Vorspiele wurde leider nicht angegeben. Neben dem Pflichstück wurden aber viele Stücke von Raffaele Calace und andere typisch italienische Stücke gespielt. Daneben waren aber auch einige neuere Stücke zu hören.

Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen stammten überwiegend aus Italien, dazu kamen einige Teilnehmer aus Osteuropa. Die gespielten Mandolinen sind überwiegend typisch italienische Mandolinen, man konnte viele Calace-Mandolinen sehen.

Die Vorspiele und das Preisträgerkonzert wurden aufgezeichnet und sind bei youtube verfügbar.

Playliste Concorso Musicale Europeo „Estudiantina Bergamasca“ 2018

Bie den langen Videos findet man im Begleittext des Videos die Teilnehmer und jeweils einen Link mit dem man zum jeweiligen Vorspiel springen kann (wenn man diese LInks verwendet verlässt man allerdings die Playliste).

Weitere Informationen

Website des Estudiantina Ensemble Bergamo

Kategorien für die Teilnahme

Sektion 1: Jahrgänge 2004, 2005 und 2006, Solo oder Duo bis Ensemble

Sektion 2: Jahrgänge 2002 und 2003, Solo oder Duo

Sektion 3: Jahrgänge 1999, 2000 und 2001, Solo oder Duo

Sektion 4: Jahrgänge 1999 bis 2004: Romantisches Quartett oder Trio bis Ensemble mit max. 12 Spielern